"Utopia. Eine Konzertreise" - neue Wecker-Tour im Herbst/Winter 2020

Tourdaten zu einer neuen Tour mit Band zum Jahresende 2020 sind durchgesickert: VVK läuft!

Beiträge, Fragen, Meinungen und Berichte von und über den deutschen Liedermacher Konstantin Wecker haben hier ihren Platz
Antworten
Benutzeravatar
Viktor hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 478
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:15
Themen: 68
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

"Utopia. Eine Konzertreise" - neue Wecker-Tour im Herbst/Winter 2020

#1

Beitrag von Viktor »

Hallo Wecker-Fans,

seine Agentur Meistersinger-Konzerte führt diese Tourdaten noch gar nicht, aber ich bin da heute Mittag ganz frisch auf etwas gestolpert, das ich euch nicht vorenthalten möchte, damit Ihr auch eine Chance auf die bestmöglichen Sitzplätze habt:

02.10.2020 Geretsried Zeltfestival Kulturherbst
31.10.2020 Reutlingen Stadthalle
03.11.2020 Dortmund Konzerthaus
05.11.2020 Hamburg Laeiszhalle
08.11.2020 Lübeck MuK (Konzertsaal)
14.11.2020 Dresden < dieses Konzert steht nur im Facebook-Banner, Stand 2.11.2019, sonst nirgends - ich würde es mit Vorsicht genießen, scheint mir ein Datenbank-Irrtum zu sein (Weltenbrand 2019 am selben Datum!?)
30.11.2020 Regensburg Audimax
04.12.2020 Wiesbaden Kurhaus (Friedrich von Thiersch Saal)
10.12.2020 Köln Theater am Tanzbrunnen
15.12.2020 Saarbrücken CongressCentrum
16.12.2020 Stuttgart Liederhalle (Hegelsaal)
17.12.2020 Mannheim Rosengarten (Musensaal)
27.12.2020 Kiel Kieler Schloss
29.12.2020 Bremen Die Glocke
30.12.2020 Berlin UdK

Der Ticketverkauf scheint weitestgehend in Zusammenarbeit mit ADTicket/Reservix zu laufen, auf deren Serven ein eigener Shop eingerichtet ist: https://konstantinweckerutopia.reservix.de/events

Bzw. dies ist der Link zu den Tourdaten bei wecker.de (interessant, falls noch weitere Daten hinzukommen).

Das ist wohl die neue Tour mit Band zum Jahresende 2020.
Ein Pressetext, den ich gefunden habe:
„Utopia. Eine Konzertreise“ heißt die neue Bühnenproduktion von und mit Konstantin Wecker, bei der Wecker sein Publikum auf eine sehr persönliche Suche nach Utopia mitnehmen wird, eine sehnsuchtsvolle Reise in eine herrschaftsfreie Welt.

Zu hören sind neu komponierte Lieder (Alles Allen, Utopia) kombiniert mit (fast) vergessenen, aber noch immer gültigen Titeln (Revoluzzer, Und das soll dann alles gewesen sein), beliebten Wecker-Klassikern sowie eigenen Texten, Gedichten und Gedanken im Dialog mit solchen von geschätzten Weggefährt*innen, Künstler*innen, Autor*innen, Philosoph*innen und politischen Aktivist*innen.

Utopia wird eine sehr persönliche und politische Zeitreise in Vergangenheit und Zukunft, um all die eigenen, fremden und kollektiven Sehnsüchte, Rebellionen, Ideen und gelebten Momenten zu entdecken, in denen eine herrschaftsfreie Weltgesellschaft heute längst entsteht und lebendig wird.
Viel Erfolg beim Ticketkauf. Man muss ordentlich ins Portemonnaie greifen...

Schöne Grüße
Viktor
Dieser Beitrag enthält 374 Wörter


...

Benutzeravatar
Viktor hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 478
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:15
Themen: 68
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Utopia. Eine Konzertreise" - neue Wecker-Tour im Herbst/Winter 2020

#2

Beitrag von Viktor »

Liebe Wecker-Fans,

eine ganze Rutsche an Terminen ist hinzugekommen (darunter Österreich und die Schweiz!); ich stelle hier noch einmal eine Übersicht des aktuellen Stands ein:

01.10.2020 - A - Salzburg - Haus für Mozart (neu!)
02.10.2020 - Geretsried - Zeltfestival Kulturherbst
20.10.2020 - CH - Luzern - KKL (neu!)
25.10.2020 - A - Linz - Brucknerhaus (neu!)
31.10.2020 - Reutlingen - Stadthalle
03.11.2020 - Dortmund - Konzerthaus
04.11.2020 - Emden - Nordseehalle (neu!)
05.11.2020 - Hamburg - Laeiszhalle
08.11.2020 - Lübeck - MuK - Konzertsaal
14.11.2020 - Dresden - Ostradome
19.11.2020 - Leipzig - Gewandhaus (neu!)
23.11.2020 - Freiburg - Konzerthaus Freiburg (neu!)
30.11.2020 - Regensburg - Audimax
04.12.2020 - Wiesbaden - Kurhaus
07.12.2020 - A - Wien - Konzerthaus (neu!)
10.12.2020 - Köln - Theater am Tanzbrunnen
15.12.2020 - Saarbrücken - Congresshalle
16.12.2020 - Stuttgart - Liederhalle
17.12.2020 - Mannheim - Rosengarten
27.12.2020 - Kiel - Kieler Schloss
28.12.2020 - Hannover - Theater am Aegi (neu!)
29.12.2020 - Bremen - Die Glocke
30.12.2020 - Berlin - Konzertsaal der UdK

Für viele der Konzerte gibt es mittlerweile - nach dem exklusiven Start bei ADTicket/Reservix - (zumindest in Teilkontingenten) Karten bei Eventim

Schöne Grüße
Viktor
Dieser Beitrag enthält 196 Wörter


...

Benutzeravatar
Viktor hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 478
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:15
Themen: 68
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

"Utopia. Eine Konzertreise" - neue Wecker-Tour im Herbst/Winter 2020

#3

Beitrag von Viktor »

Konstantin Wecker und MSK Meistersinger verschieben UTOPIA nach 2021

Mit seinem neuen Projekt UTOPIA will Konstantin Wecker sein Publikum auf "eine sehnsuchtsvolle Reise in eine herrschaftsfreie Welt“ mitnehmen. Aufgrund der Covid - 19 bedingten Kontaktsperre ist es dem Künstler, seinen Musikern und seinem Produktionsteam leider unmöglich geworden, das Programm rechtzeitig zum geplanten Premierentermin Anfang Oktober 2020 auf die Bühne zu bringen.

Wecker selbst dazu: "Ich bin sehr traurig, dass UTOPIA nicht wie geplant im Oktober starten kann, freue mich aber um so mehr auf das nächste Jahr, wo wir - dann hoffentlich wieder ohne Kontaktsperre - auf dieses wichtige Thema zurückkommen werden. Premiere feiern wir mit UTOPIA nun Anfang Juni 2021 mit zwie Konzerten im Circus Krone in München."

Wecker Fans müssen 2020 jedoch nicht gänzlich auf ihren Künstler verzichten. Einige der für 2020 geplanten UTOPIA Termine wird Konstantin Wecker als SOLO Konzerte bestreiten. Das Publikum erwartet ein ganz besonderer Wecker Abend, wie es ihn lange nicht gab. Denn die einzigartige Einheit seines Klavierspiels und seines Gesangs lässt sich am direktesten und pursten in einem Wecker Solokonzert live erleben und hören. In Erfurt und Wien können sich Konstantin Wecker Fans auf einen der gefeierten Trio Abende mit Jo Barnikel und Fany Kammerlander freuen.

Tickets für diese Veranstaltungen wie auch für alle auf 2021 verlegten UTOPIA TERMINE behalten Gültigkeit:


Konstantin Wecker - SOLO 2020

02.10.2020 / Geretsried / Zeltfestival / Kulturherbst
03.11.2020 / Dortmund / Konzerthaus
05.11.2020 / Hamburg / Laeiszhalle
14.11.2020 / Dresden / Ostra Dome
19.11.2020 / Leipzig / Gewandhaus
04.12.2020 / Wiesbaden / Kurhaus
10.12.2020 / Köln / Theater am Tanzbrunnen
17.12.2020 / Mannheim / Rosengarten
30.12.2020 / Berlin / UdK


Konstantin Wecker - TRIO

13.11.2020 / Erfurt / Alte Oper
07.12.2020 / Wien / Konzerthaus


Konstantin Wecker - UTOPIA - 2021

03.06.2021 / München / Circus Krone - Premiere
04.06.2021 / München / Circus Krone - Premiere
24.06.2021 / Bad Rappenau / Blacksheep Festival
07.10.2021 / A - Weiz / Kunsthaus
10.10.2021 / Regensburg / Audimax
11.10.2021 / Frankfurt / Alte Oper
21.10.2021 / Wuppertal / Stadthalle
22.10.2021 / Emden / Nordseehalle
30.10.2021 / Reutlingen / Stadthalle
17.11.2021 / A - Linz / Brucknerhaus
18.11.2021 / A - Salzburg / Haus für Mozart
25.11.2021 / Hannover / Theater am Aegi
26.11.2021 / Bremen / Die Glocke
03.12.2021 / Flensburg / Deutsches Haus
04.12.2021 / Lübeck / MuK
09.12.2021 / CH - Luzern / KKL
16.12.2021 / Freiburg / Konzerthaus
17.12.2021 / Stuttgart / Liederhalle
18.12.2021 / Saarbrücken / Congresscentrum

Alle Termine, Details und VVK-Links gibt es hier: https://wecker.de/de/termine.h


Hmmm, wenn man 85€ für eine große Produktion ausgegeben hat, und es nun in ein Solo-Konzert verwandelt wird, fühlt man sich dann veräppelt? Ich nehme an, es wäre nicht einmal ein Grund für eine Rückerstattung. Ich persönlich liebe ja dünne Arrangements, aber hier für Utopia waren ja Schauspielerinnen und riesige Band usw. angekündigt, das ist ja schon ein ziemlicher Unterschied und auch der Preis nicht mehr so ganz gerechtfertigt.

Naja, "mein" Konzert in Kiel wurde ohnehin ersatzlos gestrichen. :weissnicht:

Ist jemand von euch auch betroffen?

Viele Grüße
Viktor
Dieser Beitrag enthält 535 Wörter


...

Benutzeravatar
Marc
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1274
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50
Themen: 235
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

"Utopia. Eine Konzertreise" - neue Wecker-Tour im Herbst/Winter 2020

#4

Beitrag von Marc »

Hallo Viktor,

vielen Dank für den Hinweis. Ich wäre am Montag, den 28. Dezember 2020 in Hannover dabei gewesen. Auf ein Konzert zwischen Weihnachten und Neujahr, einer für mich entspannten Woche, hätte ich mich besonders gefreut. Nun ist das Konzert also auf Donnerstag, den 25. November 2021 verschoben worden. Hättest Du nicht darauf hingewiesen, Viktor, wüsste ich noch nichts davon; ich habe von Reservix noch (?) keine E-Mail erhalten.
Viktor schrieb:
Hmmm, wenn man 85€ für eine große Produktion ausgegeben hat, und es nun in ein Solo-Konzert verwandelt wird, fühlt man sich dann veräppelt?
Vielleicht nicht veräppelt, aber ich fände es sehr berechtigt, würde man als betroffener Kartenkäufer kritisch nachfragen. Ob das viele Konzertbesucher, die betroffen sind, machen werden? In Hannover wird er wie angekündigt mit Band auftreten (für mich persönlich fast schade, da ich Wecker solo wesentlich lieber mag).

Unter den Liedermachern zählen die Konzerte von Konstantin Wecker schon lange zu den teuersten. Ich bin zwar in der Lage und bereit, 80 bis 90 Euro für eine Konzertkarte zu zahlen, für mich haben die hohen Preise aber gerade bei Konstantin Wecker einen faden Beigeschmack; sie passen für mich einfach nicht zu dem, was er auf der Bühne sagt und darstellt (seit 2005 verstärkt, so mein Eindruck).

Auch, dass er kürzlich mit großer Werbetrommel um finanzielle Unterstützung in Corona-Zeiten per Croudfunding bat, hat mich irritiert. Ich bin durchaus bereit, für Live-Streams eine virtuelle Eintrittskarte zu zahlen (und habe das auch für andere Künstler wie Manfred Maurenbrecher gemacht), aber die „laute“ Art und Weise fand ich doch befremdlich.

Gerade las ich, dass Konstantin Wecker Mitte Juni auf einem Pendlerparkplatz vor Autos auftreten wird. Auch das finde ich irritierend. Na ja, wenn’s Menschen gibt, die Wecker im Auto sehen wollen, hat es ja seine Berechtigung. Was er sich wohl denken mag, wenn sich in der ersten Autoreihe Porsche- und Mercedes-Fahrer aneinanderreihen... da kommt seine allgemeine Kapitalismus-Klatsche bestimmt so richtig gut rüber...

Irgendwie erinnert mich all das an eine Zeile von Reinhard Mey: „Die Lieder sind noch immer schön, nur die Hülle ist im Dutt!“

Lieben Gruß
Marc
Dieser Beitrag enthält 383 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Benutzeravatar
Viktor hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 478
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:15
Themen: 68
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

"Utopia. Eine Konzertreise" - neue Wecker-Tour im Herbst/Winter 2020

#5

Beitrag von Viktor »

Moin Marc und alle Mitlesenden,

über genau diese Situation musste ich auch viel nachdenken:
Marc hat geschrieben:
Fr 5. Jun 2020, 21:04
Hättest Du nicht darauf hingewiesen, Viktor, wüsste ich noch nichts davon; ich habe von Reservix noch (?) keine E-Mail erhalten.
Klar haben die Ticketportale und Veranstalter so viel zu tun wie noch nie zuvor, aber ich habe das Gefühl, bei Reservix lief es besonders unkoordiniert, denn Infos für dasselbe abgesagte Kieler Konzert waren bei Eventim längst eingepflegt, während ich bei Reservix lange nichts hörte. Ich würde auch denken, man hätte viel automatisieren können?!

Wen es interessiert, wie es ablief:
- 5. Juni Pressemitteilung über abgesagtes Konzert
- 6. Juli Info-Mail von Reservix, dass es abgesagt ist und ein Gutschein folgen wird
- 21. Juli Gutschein erhalten.

Aber ich beschwere mich nicht, sondern freue mich auf das persönliche Utopia-Ausweichkonzert in Bremen (für das wir natürlich schon vor Gutschein-Erhalt mit erneutem Investment gute Karten sicherten; jetzt hat MSK ca. 500€ von uns und wir haben viel Papier, haha)
Meine Meinung zu alledem in Bildform:
wecker-thumbsup.jpg
Schöne Grüße
Viktor
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dieser Beitrag enthält 196 Wörter


...

Antworten

Zurück zu „Wecker, Konstantin“