Eine Flut an News von Bodo Wartke im Elektrobrief Nr. 331 vom 08.07.2020

Am 08.07.2020 verschickte Bodo Wartke seinen Elektrobrief Nr. 331 und informiert darin seine Follower über aktuelle Themen die ihn bewegen und beschäftigen.

Bodo Wartke ist der Gentleman-Entertainer am Flügel. Das Publikum schätzt ihn als Chansonnier und virtuosen Pianisten ebenso wie als wandlungsfähigen Schauspieler und charmanten Conférencier.

Der Kabarettist gab 19-jährig, am 16. November 1996, sein erstes abendfüllendes Konzert und schaut auf eine 20 Jahre währende Künstlerkarriere zurück.

Die ganze Bandbreite seines Könnens dokumentieren fünf Klavierkabarett-programme Ich denke, also sing' ich (1998), Achillesverse (2003), Noah war ein Archetyp (2006), Klaviersdelikte (2012) und Was, wenn doch? (2015); das Programm Swingende Notwendigkeit mit The Capital Dance Orchestra und das Solo-Theaterstück König Ödipus (2009), dem im April 2018 Antigone, gemeinsam mit Melanie Haupt, folgte.

Quelle: Webseite Bodo Wartke Stand 13.06.2018 | Die Fotos für das Banner und Forum wurden von der offiziellen Webseite übernommen
Antworten
Benutzeravatar
migoe hat dieses Thema gestartet
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1924
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Themen: 431
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

Eine Flut an News von Bodo Wartke im Elektrobrief Nr. 331 vom 08.07.2020

#1

Beitrag von migoe »

Elektrobrief Nr. 331 vom 08.07.2020 von Bodo Wartke.jpg
Bodo Wartke sendet mit seinem Elektrobrief von 08.07.2020 eine eindringliche Bitte um Unterstützung der Kultur- und Musikschaffenden im Lande und erklärt sehr sachlich und nachvollziehbar, worum es geht:
Durch die anhaltende Auftrittslosigkeit, die fehlende Planungssicherheit und die Ungewissheit, wann und in welcher Form es weitergehen kann, besteht ganz einfach die Notwendigkeit nach finanzieller Unterstützung. Das Geld wird knapp und jeder Euro, den Ihr in ein freiwilliges Ticket investiert, hilft uns bei Reimkultur, meinen Mitarbeiter*nnen im Verlag, im Vertrieb und der Veranstaltungstechnik.

Aus zwingendem Grund hat sich meine Firma deshalb an der Night of Light beteiligt, um auf die dramatische Situation der Veranstaltungswirtschaft hinzuweisen.
Doch in der Mail schwingt auch viel Tatendrang und Motivation mit. Weitere Themen, die er uns mitteilt sind unter anderem:
  • Der Live-Stream seines Konzerts aus dem BKA Theater (dazu habe ich auch eine Antwort zum letzten Elektrobrief geschrieben)
  • Sein Lied Gemeinsam allein wurde im Rahmen eines Online-Konzerts von den "Vokalhelden" gesungen und es gibt davon ein Video
  • Sein Team hat auf seiner Webseite eine Rubrik mit FAQs für Ticketkäufern und Regelungen im Zusammenhang mit Corona erstellt
  • In seinem Tourplan stehen einige Open Air Konzerte im August und September an
  • Im Online-Shop seiner Webseite gibt es eine neue Möglichkeit zu bezahlen
Insgesamt wieder ein voller Pott von News für alle, die Bodo nicht auf seiner Seite oder auf Facebook folgen.

Bitteschön :-)

► Text zeigen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dieser Beitrag enthält 260 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Schlagworte:

Antworten

Zurück zu „Wartke, Bodo“