gerd schinkel beim festival „bochum total“

Dieses Forum beinhaltet Themen rund um das Werk von Gerd Schinkel, Sänger eigener Lieder, deutschsprachiger Rootsmusiker, Jahrgang 1950. Gerd Schinkel ist hier im Forum unter dem Nicknamen "Gesch" bekannt. Weitere Informationen auf seinen Webseiten: http://www.gerdschinkel.de/ und http://gerdschinkel.jimdo.com/
Antworten
Benutzeravatar
Gesch hat dieses Thema gestartet
Liedermacher/in
Liedermacher/in
Beiträge: 652
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 00:04
Themen: 98
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 70
Kontaktdaten:

gerd schinkel beim festival „bochum total“

#1

Beitrag von Gesch »

hallo zusammen,

ich habe einen online miterlebbaren auftritt zu vermelden: „bochum total“, wohl eines der interresantesten musikfestivals im ruhrgebiet, findet in diesem jahr nicht umsonst und draussen in bochum statt, sondern online, d.h. im grunde überall erlebbar.

ich darf dabei sein (und zwar in einem zeitfenster, das von extinction rebellion gefüllt werden kann) und habe 30 minuten für meine sorgfältig ausgesuchten, thematisch gemischten lieder zur verfügung (wie die „sang & klang“-kolleginnen und kollegen letztes wochenende). wer also offen für ergänzungen zum neulich gehörten sang & klang-angebot ist, kann sich einschalten:

https://www.cooltour.live/gerdschnikel_exr/gerdschinkel_xr.htm

ich habe exakt eine halbe stunde mit 5 liedern live solo aufgenommen für eine ungeschnittene erstausstrahlung am samstag, 18. juli, 14.45 bis 15.15 uhr - falls jemand zeit hätte...

ich hab allerdings auch den mitschnitt, der in meinem arbeitszimmer aufgenommen wurde, und kann auf wunsch den link für späteres anschauen auch später mitteilen...

herzlich
gerd
Zuletzt geändert von migoe am Fr 17. Jul 2020, 09:02, insgesamt 1-mal geändert. Dieser Beitrag enthält 168 Wörter
Grund: Termin und Tags hinzugefügt


Damit was geschieht, muss zunächst was passiern.
Muss man, eh sich was ändert, denn erst was verliern?
Eh man sich erholt, bleibt keine Zeit auszuruhn,
denn eh sich was tut, muss man selber was tun.


Schlagworte:

Antworten

Zurück zu „Schinkel, Gerd“