Das Liedertreffen 2020 findet nicht statt!

Aufgrund der aktuellen Situation und der Gefährdung aller Teilnehmer durch das COVID-19-Virus, haben sich die Organisatoren des Liedertreffens schweren Herzens dazu entschlossen, das Liedertreffen im Mai abzusagen. Die Betreiber vom Naturfreundehaus Ebberg sind mit einer Stornierung in diesem Jahr einverstanden und berechnen uns auch keinerlei Stornogebühren, wenn wir die Buchung auf das nächste Jahr verschieben. Bei der dazu durchgeführten Umfrage haben sich sehr viele von Euch ebenfalls für diese Lösung entschieden, weshalb wir das Angebot angenommen haben. Bis zum 15.03.2020 hatten sich 44 Teilnehmer für das LT20 angemeldet. Diese Anmeldungen sind nun nicht mehr verbindlich und wir werden einen neue Anmeldeprozess starten, sobald wieder sicher geplant werden kann. Dies wird bestimmt erst im Herbst bzw. Winter möglich sein. Bis dahin werden wir Eure Anmeldungen zurückstellen und zum gegebenen Zeitpunkt nehmen wir Kontakt mit Euch auf. Bitte meldet Euch bei migoe oder moni, wenn Ihr Eure Anmeldung für 2020 NICHT ins nächste Jahr übernehmen möchtet. Wir werden sie dann löschen und Ihr könnt Euch zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal anmelden.

Mit dem NFH Ebberg haben wir bereits den Termin für nächstes Jahr fest vereinbart: Das LT 2021 findet vom 13. - 16- Mai 2021 statt.
Weitere Informationen werden wir im Forum mitteilen...

Es grüßen Euch, erleichtert und traurig zugleich Jürgen und Moni, die natürlich auch gerne die Planung des LT 2021 übernehmen würden

lieder in zeiten von ausgangsbeschränkungen

wenn öffentlich konzerte nicht mehr stattfinden dürfen, aber der mensch ja nicht von brot allein lebt und appetit auf kultur als nahrung für die seele hat, beispielsweise auf lieder, findet hier einen wegweiser für nachschub...

Dieses Forum beinhaltet Themen rund um das Werk von Gerd Schinkel, Sänger eigener Lieder, deutschsprachiger Rootsmusiker, Jahrgang 1950. Gerd Schinkel ist hier im Forum unter dem Nicknamen "Gesch" bekannt. Weitere Informationen auf seinen Webseiten: http://www.gerdschinkel.de/ und http://gerdschinkel.jimdo.com/
Antworten
Benutzeravatar
Gesch
Liedermacher/in
Liedermacher/in
Beiträge: 635
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 00:04
Themen: 93
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 70
Kontaktdaten:

lieder in zeiten von ausgangsbeschränkungen

#1

Beitrag von Gesch » Sa 21. Mär 2020, 11:27

ihr lieben,

ich habe seit einigen tagen die „fütterung“ meines youtube-kanals intensiviert, auch wenn ich inzwischen merke, dass mittlerweile die übertragung von daten beim hochladen von liedern durch youtube deutlich verlangsamt wurde. das geht auf eine vereinbarung zwischen youtube, netflix und der eu zur entlastung des netzes in zeiten von corona zurück. das hochladen dauert also länger.

ich versuche, jeden tag ein lied von mir hochzuladen, das noch nicht auf meinem kanal zu finden ist. es sind nicht immer nagelneue lieder, aber für diejenigen, die es nicht kennen, ist es neu. https://www.youtube.com/user/GerdSchinkel

bei twitter (@gerdschinkel) gebe ich zusätzlich täglich ergänzend einen weiteren anspieltipp auf ein schon lange in meinem kanal vorhandenes lied, das sich mal wieder anzuhören lohnt...

man hat ja zeit, wenn man nicht raus soll.

denjenigen, die lust darauf haben, das angebot zu nutzen, wünsche ich dabei eine gute zeit.
den anderen diese gute zeit auch anders.

herzlich

gerd
Dieser Beitrag enthält 166 Wörter
Damit was geschieht, muss zunächst was passiern.
Muss man, eh sich was ändert, denn erst was verliern?
Eh man sich erholt, bleibt keine Zeit auszuruhn,
denn eh sich was tut, muss man selber was tun.


Benutzeravatar
Gesch
Liedermacher/in
Liedermacher/in
Beiträge: 635
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 00:04
Themen: 93
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 70
Kontaktdaten:

4 lieder zum aktuellen thema

#2

Beitrag von Gesch » Mi 25. Mär 2020, 11:56

ihr lieben,

4 neue lieder aus der isolation...


Coronah:

Hoffnung:

Besinnung:

Blauer Himmel:

herzlich
gerd
Dieser Beitrag enthält 15 Wörter
Damit was geschieht, muss zunächst was passiern.
Muss man, eh sich was ändert, denn erst was verliern?
Eh man sich erholt, bleibt keine Zeit auszuruhn,
denn eh sich was tut, muss man selber was tun.


Antworten

Zurück zu „Schinkel, Gerd“