Ohrwürmer

Der Musikmarkt in Deutschland ist im Wandel und das hat Auswirkungen auf alle Künstler/innen in allen Bereichen.
Diskutiere mit uns über die richtigen Wege und falsche Entwicklungen. Was sollte sich ändern, was darf sich nicht ändern? Welche Rolle spielen wir Konsumenten? Was kann die Politik tun?

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Benutzeravatar
Carsten K
Beiträge: 1398
Registriert: Do 17. Jul 2003, 18:09

Re: Ohrwürmer

#21

Beitrag von Carsten K » Sa 10. Nov 2018, 00:06

Das war der Anfang für mich, die Kölner Band "The Piano has been drinking;


Durch diese Band bin ich auf Tom Waits aufmerksam geworden:


Rod Steward hat das Lied auch gesungen:


... und dann gibbet auch noch diese Gundermann-Version auf seiner "Krams"-CD (Live-Mitschnitt seines letzten Konzerts in Dresden, bevor er kurz darauf leider verstrarb), jenem Doppel-Album, das mich seitdem zum Gundi-Fan gemacht hat:


Wo soll'n wir hin? Und wenn ja, wir komm' wir da hin? "Downtown Train" (ÖPNV) oder "Ruude Jolf" (Individualverkehr)? Ohrwürmer können auch echt manchmal Fragen aufwerfen... :prost:
Dieser Beitrag enthält 98 Wörter


"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)

Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2676
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Re: Ohrwürmer

#22

Beitrag von fille » Sa 10. Nov 2018, 10:43

Wo gehen wir hin, was wird aus uns?
Auch ein Thema in "Marchant de cailloux"

Dis, Papa, quand c'est qu'y passe
Le marchand d'cailloux

Sag Papa, wann kommt
der Händler der Steine?
….
der Händler des Friedens?

der Händler der Zärtlichkeit?

Wann passiert endlich was?




Zum Schluss noch ein bisschen Selbstbesinnung:

Mais p'têt' que sur ta guitare
J'en jett'rai aussi
Si tu t'sers de moi, trouillard,
Pour chanter tes conn'ries


Und vielleicht schmeiß' ich auch
ein paar auf deine Gitarre.
Wenn du mich benutzt, Feigling,
um deinen Unsinn zu singen.

Eine Liveaufnahme von 2007. Seine Stimme hat da schon
etwas gelitten.

Liebe Grüße, Marianne
Dieser Beitrag enthält 117 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Antworten