Neue CD und, und, und....

Stef Bos (* 12. Juli 1961 in Veenendaal, Niederlande) ist ein niederländischer Sänger, Liedermacher und Schauspieler. Seit 1990 konzentriert sich seine Arbeit auf das Schreiben und Produzieren eigener Lieder. In den Niederlanden und in Belgien wurde er vor allem 1991 bekannt durch den Song Papa.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 01.06.2018 | Foto ©by Wikepedia
Antworten
Benutzeravatar
Piet
Beiträge: 670
Registriert: Mo 12. Mai 2003, 13:56

Neue CD und, und, und....

#1

Beitrag von Piet » Mi 21. Apr 2010, 19:37

Hallo,
es gibt mal wieder jede Menge Neues zu berichten.
Nachdem Stef Bos das Projekt „In een ander Licht“ (In einem anderen Licht) abgeschlossen hatte (hier könnt ihr die deutsche beschreibende Übersetzung des Booklets zu dieser CD nachlesen), wurde gleich ein neues Projekt in Angriff genommen.
Eine neue CD mit Liedern, die Stef Bos überwiegend in Afrikaans, bzw. in „Nederafrikaans“ (eine Mischung aus Niederländisch und Afrikaans) gesungen hat. Aufgenommen im Herbst 2009 in Südafrika und den Niederlanden unter musikalischer Beteiligung von Ton Sniders, Martin de Wagter (Schlagzeug), Roberto Mercurio (Bass), René van Mierlo (Gitarre), Emiel Szarkowisz (Geige/Klarinette, AngeloVerploegen (Trompete) und Frido ter Beek (Saxofon). In Südafrika leisteten Melissa van der Spuy, Dave Rigeway (Bass), Kevin Gibson (Schlagzeug) und die Februarie Sisters (Chor) ihren Beitrag zu diesem Projekt. Die künstlerische Gestaltung wurde wieder von der südafrikanischen Künstlerin Varenka Paschke ausgeführt. Sie fertigte eine Reihe von passenden Zeichnungen, die die Musik perfekt abrunden.
Diese CD ist vor kurzem erschienen und heißt „Kloofstraat“.
In den Liedern auf der CD geht es um die Liebe (Kloofstraat, Ons mors, ons tyd), um Seeleute im 17. Jahrhundert auf dem Weg zum Kap (Gebed), um die Gegenwart und Wirklichkeit im heutigen Südafrika (Tydbom) und es gibt Lieder in denen Stef Bos schöne Bilder über die „bruinmense“ malt (Sout van die aarde, My vrou is huistoe en Gelukkig) . Das Album ist auch eine Liebeserklärung an eine Sprache, die zwar ähnlich klingt wie das Niederländische, aber so nur auf dem afrikanischen Kontinent entstehen konnte.
Zwei Lieder dieser CD sind als Musikvideo auf YouTube zu sehen:
Gelukkig (Glücklich)
Tydbom (Zeitbombe)
Außerdem begann vor ein paar Wochen die Vorbereitung zu einer ganz speziellen Konzerttournee, die gestern in den Niederlanden gestartet wurde. Die Konzertreihe heißt „Cape Connection“ .Beteiligt an dieser Tournee sind die drei Singer-Songwriter Stef Bos, Fernando Lameirinhas en Régis Gizavo. Eine Zusammenarbeit zwischen einem Niederländer, einem Portugiesen und einem Madegassen. Die Lieder gehen auch sprachlich (Niederländisch, portugisisch und Madegassisch) ineinander über. Hier treffen sich drei Singer-Songwriter, die „nicht wohnen, wo sie geboren wurden“. Eine interessante empfehlenswerte Konzertreihe. Konzerttermine hier.

Stef Bos beteiligt sich in diesem Jahr auch an einem weiteren Projekt mit dem Titel „Sichtbare Erinnerungen…eine Konfrontation mit Terror. 2010 ist das Jahr, in dem das Gedenk- und Erinnerungszentrum des Konzentrationslagers Herzogenbusch 20 Jahre besteht. Neben weiteren beteiligten Künstlern (ua. BJ Baartmans, Ernst Jansz, Arthur Umbgrove, Gé Reinders, Anneke van Giersbergen und Lenny Kuhr) hat Stef Bos eigens für die erscheinende CD „Wie“ (Wer) das Lied „Daarom zijn wij vrij“ (Darum sind wir frei) geschrieben. Die CD „Wie“ ist ab 20 Mai 2010 erhältlich.

Gerade ist auch bekannt geworden, das Stef Bos in der Kategorie „Musik“ neben zwei weiteren Künstlern (Ellen ten Damme und Danny de Munk) für den Preis „Der goldene Nussknacker“ nominiert wurde. Dieser Preis wird seit 1974 von ausführenden Künstlern gestiftet. Es ist sozusagen ein Preis von Kollegen für Kollegen. De Gouden Notekraker
Soweit erstmal wieder die Neuigkeiten über Stef Bos.
Herzliche Grüße
Piet
Dieser Beitrag enthält 519 Wörter



Benutzeravatar
Piet
Beiträge: 670
Registriert: Mo 12. Mai 2003, 13:56

Neue CD und, und, und....

#2

Beitrag von Piet » Mi 21. Apr 2010, 23:09

Nachtrag:
Ich habe den Liedtext zum Lied "Gelukkig" übersetzt.
Glücklich
Ich bin manchmal zu blind
Um zu sehen was ich habe
Verirre mich zuweilen immer noch
Ist mir der Weg auch bekannt
Bin frei wie ein Vogel
Der den Sturm überlebt hat
Habe den Wind im Rücken
Und klage zuweilen immer noch
Aber ich bin glücklich
auch wenn ich es nicht sehe
Zu viel unzufrieden mit allem
Zu wenig zufrieden mit nichts
Ich fühle mich immer leichter
Glaube nur noch was ich sehe
Ich kenne sechs Akkorde
doch gebrauche nur drei
Aber ich bin glücklich
auch wenn ich es nicht sehe
Zu viel unzufrieden mit allem
Zu wenig zufrieden mit nichts
Ich werde langsam unsichtbar
Verschwinde im Nebel
Verwechsle mein früher
Mit dem was jetzt ist
So laufe ich verloren
Ich habe mich glücklich verirrt
Werde immer wieder irgendwo
Mit Liebe aufgenommen
Stef Bos
Übersetzung: P. Mioch
Piet :wink2:
Dieser Beitrag enthält 156 Wörter



Antworten