4 Kerzen im Advent
:kerze:
Die erste Kerze brennt für Stille,
für Ruhe und Gemütlichkeit,
für Herzlichkeit und für den Wille,
zu leben in Behaglichkeit.

Autor: Horst Rehmann | Quelle: https://www.weihnachts-gedichte.net/adventsgedichte/392

Dota Kehr, Sebastian Krämer und Gisbert zu Knyphausen am 8.11.21 bei rbbKultur 18:30 - 20:00 Uhr

Stell uns Deinen Lieblingskünstler vor, informiere uns über seine neue CD oder schreibe einen Konzertbericht. In diesem Forum kannst Du das tun, auch wenn es für Deine/n Liedermacher/in (noch) kein eigenes Forum gibt.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Neues Thema Antworten
Benutzeravatar
Kurti hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 10
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 18:47
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Dota Kehr, Sebastian Krämer und Gisbert zu Knyphausen am 8.11.21 bei rbbKultur 18:30 - 20:00 Uhr

#1

Beitrag von Kurti »

https://www.rbb-online.de/rbbkultur/rad ... _1830.html


Das klingt spannend... Ob's das Konzert anschließend noch abrufbar sein wird, weiß ich nicht.

Gruß
Kurti
Dieser Beitrag enthält 27 Wörter
Hallo Kurti für diesen Beitrag bedanken sich diese 2 User*innen:
Viktor (Sa 6. Nov 2021, 12:02) • Clemens (Sa 6. Nov 2021, 12:08)
Bewertung: 22.22%



Benutzeravatar
Kurti hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 10
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 18:47
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Dota Kehr, Sebastian Krämer und Gisbert zu Knyphausen am 8.11.21 bei rbbKultur 18:30 - 20:00 Uhr

#2

Beitrag von Kurti »

Das waren tolle 90 Minuten - das Konzert kann jetzt unter dem o.a. Link auf den eigenen Rechner gezogen werden...

Gruß
Kurti
Dieser Beitrag enthält 22 Wörter



Benutzeravatar
Viktor
Beiträge: 703
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:15
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 66 Mal
Kontaktdaten:

Dota Kehr, Sebastian Krämer und Gisbert zu Knyphausen am 8.11.21 bei rbbKultur 18:30 - 20:00 Uhr

#3

Beitrag von Viktor »

Danke für den Hinweis im Vorfeld, Kurti.

Ich schließe mich deinem Urteil an -- es war eine tolle Sendung; ich habe sie vorhin nebenbei beim Kochen gehört und musste manches Mal das Zwiebelmesser zur Seite legen, um konzentriert zuzuhören.

Das Highlight für mich war 'Die Gespräche der Krähen' als Duett Krämer/Kehr. Diese markante unberechenbare krämersche Melodieführung kommt noch einmal ganz anders rüber, wenn jemand anders sie singt (um nicht zu sagen: "singen muss", haha).

Die Interview-Häppchen zwischendurch waren nicht immer ganz so erhellend, aber als Sendungskonzept wurde trotzdem eine runde Sache draus.
Auf der obig verlinkten Webseite gibt es unten noch weitere getrennte Vorab-Interviews mit den Künstlern. Da habe ich schon zwei gehört, die mir jeweils vom Tiefgang besser gefielen.

Schöne Grüße
Viktor
Dieser Beitrag enthält 141 Wörter


...

Neues Thema Antworten

Neues Konto erstellen oder Einloggen, um an der Diskussion teilzunehmen

Du musst registriert sein, um an der Diskussion teilzunehmen

Registrieren

Noch nicht registriert? Erstelle einen eigenen Account.
Registrierte Mitglieder können eigene Beiträge schreiben
Die Registrierung ist kostenlos und in wenigen Minuten erledigt

Registrieren

Logge dich ein

Zurück zu „Liedermacher allgemein“