21. Liederfest Hoyschrecke 2017

Du bist Veranstalter oder Besucher eines Festivals und möchtest Dein Event hier vorstellen? Oder Du bist bei einer Veranstaltung gewesen und willst davon berichten? Es könnte aber auch sein, dass Du vorhast, ein Event zu besuchen und möchtest Dich mit anderen Besuchern verabreden! Dann ist dieses Forum genau der richtige Ort für Dein Thema.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
Pfeffi
Beiträge: 19
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:16

21. Liederfest Hoyschrecke 2017

#1

Beitrag von Pfeffi » Do 31. Aug 2017, 11:27

Vom 24.-26. November 2017 findet das nunmehr 21. Liederfest "Hoyschrecke" in Hoyerswerda statt. Am Freitagabend gibt es eine offene Bühne, Samstag Workshops mit Paul Bartsch und Sander Lueken und am Nachmittag ein Cafékonzert mit Bartsch & Band. Am Abend gibt es das Wettbewerbskonzert mit anschließender Preisverleihung. Sonntagvormittag Auswertungsrunde und nachmittags ein Kinderliederprogramm. Bewerbungsschluss zum Wettbewerb ist der 30.9., es sind bereits mehr als ein Dutzend Bewerbungen eingetroffen. Ausführliche Infos unter www.hoyschrecke.de .
Dieser Beitrag enthält 78 Wörter



Benutzeravatar
Carsten K
Beiträge: 1367
Registriert: Do 17. Jul 2003, 18:09

21. Liederfest Hoyschrecke 2017

#2

Beitrag von Carsten K » Do 31. Aug 2017, 20:35

Danke für die Info, Pfeffi! :-)
Ich möchte in diesem Jahr wieder dabei sein und werde mich in diesen Tagen für die Offene Bühne am Freitag anmelden. Würde mich freuen, die einen oder anderen hier aus dem Forum dort wiederzusehen oder auch zum ersten Mal persönlich kennenzulernen, je nachdem... :-)
Ich war 2007 und 2015 dabei und kann sagen, ist ne tolle Veranstaltung, die man in seinem Leben nicht verpasst haben sollte... ;-)
Liebe Grüße
cARSCHti
Dieser Beitrag enthält 80 Wörter


"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)

Benutzeravatar
Pfeffi
Beiträge: 19
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:16

Re: 22. Liederfest Hoyschrecke 2018

#3

Beitrag von Pfeffi » Mo 17. Sep 2018, 11:30

Liebe Liederfreunde,
unser nunmehr 22. Liederfest "Hoyschrecke 2018" findet vom 23.-25. November in Hoyerswerda, Kulturfabrik statt. Anmeldeschluss für Bewerbungen (mit CD und 3 Liedtexten) zum Wettbewerb am Samstagabend ist der 30.9.2018. Zum Programm gehören noch: Offene Bühne (Fr. abend), Workshop mit Michael Zachcial (Sa. vormittag), Café-Konzert mit "Die Grenzgänger" (Sa. nachmittag), Diskussion (So. vormittag), Kinderliederprogramm mit Clown Dago (So. nachmittag). Näheres unter www.hoyschrecke.de .
Wir freuen uns auf interessante Liedermacher und Gruppen! Es dürfen nur deutschsprachige, selbstgeschriebene (Text + Musik) Songs auf akustischen Instrumenten vorgetragen werden. E-Gitarren, Keyboards und Schlagzeug sind nicht möglich.
Dieser Beitrag enthält 105 Wörter



Benutzeravatar
Carsten K
Beiträge: 1367
Registriert: Do 17. Jul 2003, 18:09

Re: 21. Liederfest Hoyschrecke 2017

#4

Beitrag von Carsten K » Mo 17. Sep 2018, 20:19

Hallo Pfeffi,

freut mich, dass Du die "Hoyschrecke"-Einladung jedes Jahr immer wieder hier ins Forum stellst, und hoffentlich sind in diesem Jahr ja mal wieder ein paar mehr Leute als Johan und ich aus diesem Forum dabei, ob im Publikum oder auf der Bühne. Ich kann aus meinen Erfahrungen der vergangenen Jahre jedenfall sagen, es lohnt sich und ist ein einzigartiges Erlebnis, jedesmal irgendwie vertraut und doch jedesmal auch einzigartig und neu. (ähnlich wie bei den jährlichen Liedertreffen dieses Forums...) :-)

Ich selbst werde mich in diesem Jahr erstmals seit langem wieder für den Wettbewerb bewerben, aber falls ich nicht genommen werde auch gern wieder bei der Offenen Bühne dabei sein. Meine Bewerbung ist in Arbeit und wird rechtzeitig bei Euch sein.

Liebe Grüße
Carschti
Dieser Beitrag enthält 130 Wörter


"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder