Neuer Liedermacher

Die Wikipedia beschreibt einen Liedermacher so: *"...Liedermacher bezeichnet im deutschsprachigen Raum einen Sänger, der Musik und Texte seines Programms überwiegend selbst geschrieben oder originär bearbeitet hat...Der Vortrag eines Liedermachers basiert im Kern auf eigener Interpretation und musikalischer Begleitung. Auch wenn die Aufführung gelegentlich mit einer Begleitband erfolgt, liegt meist großes Gewicht auf dem anspruchsvollen, oft witzig-kritischen Text..." und auf einen christlichen Liedermacher trifft diese Definition ebenfalls zu - mit der Besonderheit, dass diese Künstler in ihren Liedern mehr oder weniger deutlich ihren christlichen Glauben und eine entsprechende Botschaft einbauen. Bekannte christliche Liedermacher in Deutschland sind z.B. Clemens Bittlinger, Siegfried Fietz oder Manfred Siebald und Gerhard Schöne
* Quelle: Wikipedia mit Stand vom 01.06.2018
Antworten
Benutzeravatar
Guest
Beiträge: 1177
Registriert: Do 26. Aug 2004, 14:36

Neuer Liedermacher

#1

Beitrag von Guest » Mi 19. Nov 2008, 23:10

Hallo alle zusmmen,

ich würde euch gerne von meiner ersten CD als christlicher Liedermacher berichten.
Der Begriff "christlicher Liedermacher" wurde ja bereits diskutiert, aber in meinem Fall trifft er wohl am ehesten zu, denn die Lieder auf meiner CD sind wirklich explizit und kompromisslos christlich.

Da ich mich momentan in den USA aufhalte, kann ich die CD leider nicht mit Auftritten promoten, das kommt aber noch.
Ich würde mich freuen, wenn ihr meine Seite besuchen würdet, dort kann man in die CD reinhören, und mir dann Rückmeldung gebt, wie z.B. dass ein 15 min langes Lied nun wirklich nicht jedermanns Sache ist... :schimpfen: :rotwerd:
Schon gut, so ein langes Lied wirds auf der nächsten CD nicht mehr geben, falls es eine nächste CD gibt... :frage:
Die Adresse der Seite ist:
www.oliverseitz.com

Vielen Dank euch. Gruß, Oliver
Dieser Beitrag enthält 146 Wörter



Benutzeravatar
Clemens
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1773
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 23:01
Alter: 59
Kontaktdaten:

Neuer Liedermacher

#2

Beitrag von Clemens » Fr 21. Nov 2008, 02:28

Hallo Oliver,
herzlich willkommen hier im Forum. Ich habe mich auf Deiner Seite umgesehen und mir vier der Hörproben zu Gemüte geführt.
Die gute Qualität der Aufnahmen ist schon hier zu erahnen. Die vielen Instrumentalisten weben einen wohltuenden aber nicht vordringlichen Klangteppich. Deine Stimme klingt angenehm ruhig. Manche Melodiephrasen erinnern mich an ähnliche aus Mey-Liedern. Die Texte sind, wie Du es nennst, kompromisslos christlich. Das habe ich bei dem bislang Gehörten gar nicht so extrem empfunden.
Mir würde ja christlich reichen. In dem Sinn wie "Es ist gut.".Natürlich kann ich etwas, was gut ist noch besser machen. Aber davon wird das Gute nicht plötzlich ungut oder schlecht.
Kompromisslosigkeit halte ich persönlch nicht für eine hervorragende christliche Eigenschaft. Zu einer Sache unbedingt stehen - ja, aber den Kompromiss erwägen, das ist einfach menschlich. Ein krasses Beispiel dafür gibt Jesus als es ums Ganze geht, sein Leben:
"Vater, ist 's möglich, so gehe dieser Kelch an mir vorüber,
doch nicht wie ich will, sondern wie du willst! ... "
Ich habe mir auch die "Cambridge Erklärung" durchgelesen und finde darin einen großen Widerspruch:
Einerseits steht dort
Wir bestreiten, dass irgendein anderes Bekenntnis, ein Rat oder eine Einzelperson das Gewissen eines Christen binden darf,
andererseits beginnt der gleiche Absatz so
Wir bekräftigen aufs Neue die unfehlbare Schrift als die einzige Quelle schriftlicher göttlicher Offenbarung, die als einzige das Gewissen binden kann. Die Bibel allein lehrt alles, was zur Rettung von Sünde nötig ist und ist der Standard, an dem alles christliche Verhalten gemessen werden muss.
Die Bibel ist von Menschen, von vielen Einzelpersonen, geschrieben und zusammengetragen worden. Und unfehlbar sind kein Mensch und keines Menschen Werk.
Herzlich Clemens
Dieser Beitrag enthält 294 Wörter


...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)
Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)

Benutzeravatar
Budoka1982
Beiträge: 1
Registriert: Do 3. Mai 2012, 07:42

Neuer Liedermacher

#3

Beitrag von Budoka1982 » Di 8. Mai 2012, 00:11

es ist ja prima das er seine cd hier vorstellt aber was hat man von einer cd. die man nicht bestellen kann, weil er sich gar nicht mehr bei mir meldet. mein dritter versuch. eine andere emailadresse und damit schreibe ich ihn nun an. langsam nervt es mich einfach
ist das denn heute so kompliziert einfach nur eine cd zu bestellen.
wenn das so schwierig ist , dann soll doch der liedermacher oliver einfach das als mp3 verkaufen zum downloaden. ist sinnvoll
wie andere leute hier an die cd rangekommen sind. hm. ich fühl mich momentan irgendwie naja veräppelt. oder so..... ich hoffe und wünsche mir das er hier kein Troll ist auf solche fällt man leider oft rein........ naja mal sehen vielleicht meldet er sich noch..... wäre schön.
hm. ich hoffe natürlich das er sich irgendwie noch meldet.
ach nee mein vierter versuch wäre es. einmal hab ich ihn schon versucht hier anzuschreiben.
Ergebnis: gar keine reaktion. schade. ....... ich würde gerne diese musik von ihn haben. ich zahle auch gerne per vorkasse wenn ich mich drauf verlassen kann nicht wochenlang warten zu müsse auf die cd.
liebe grüsse .......

budoka
Dieser Beitrag enthält 200 Wörter



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder