Famous blue raincoat

Deutsche Version, Cohen-Song

Du hast selber ein Lied geschrieben und willst ein ehrliches Feedback? Dann sei mutig und teile Deine Gedanken und Ideen mit uns. Wir können nicht versprechen, dass wir alles gut finden, aber wir werden uns um ein ehrliches und konstruktives Feedback bemühen.
Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Neues Thema Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
Benutzeravatar
Lothar Jahn hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 10
Registriert: Di 22. Dez 2020, 17:49
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:
Nov 2021 16 11:22

Famous blue raincoat

Beitrag von Lothar Jahn

#1

Am "Famous Blue Raincoat" von Leonard Cohen hat sich schon Mancher versucht, auch von BAP und sogar von Reinhard Mey gibt es eine Version (allerdings nicht von ihm selbst getextet). Ich finde, es ist eines der genialsten Lieder, die überhaupt geschrieben wurden, bestimmt das großartigste Lied, das es über das klassische Dreiecksdrama "Ich - bester Freund - meine Liebste" gibt. (Mal abgesehen von Roland Kaisers "Manchmal möchte ich gern mit dir...")

Gerade weil es die Emotionen und Gedanken, die in diesem Dreieck entstehen, nicht mit eindimensionalen Schuldzuweisungen abhandelt, sondern sie in ihrer ganzen Vielschichtigkeit wiedergibt! Für mich passt die Geschichte perfekt ins Kassel der 80er Jahre, als ich ähnliche Erfahrungen durchlebte, deshalb habe ich das Lied aus den Sechzigern in diese Zeit und von New York nach Kassel geholt und dann auch eine entsprechende filmische Umsetzung gewählt.

Wer sich dafür interessiert, schaue sich das Ergebnis auf Youtube mal an:

Dein blauer Anorak
Dieser Beitrag enthält 155 Wörter



Benutzeravatar
Gesch
Liedermacher/in
Liedermacher/in
Beiträge: 668
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 00:04
Danksagung erhalten: 14 Mal
Alter: 71
Kontaktdaten:
Nov 2021 17 21:19

Famous blue raincoat

Beitrag von Gesch

#2

gratulation, lieber lothar, eine, wie ich finde, gelungene aneignende adaption. ich hab das lied auch mal zu übertragen versucht, allerdings ohne es mir anzueignen. irgendwie hatte ich wohl zu viel (vermutlich unnötigen) respekt vor dem autor…
herzlich
gerd
Dieser Beitrag enthält 39 Wörter


Damit was geschieht, muss zunächst was passiern.
Muss man, eh sich was ändert, denn erst was verliern?
Eh man sich erholt, bleibt keine Zeit auszuruhn,
denn eh sich was tut, muss man selber was tun.


Benutzeravatar
Lothar Jahn hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 10
Registriert: Di 22. Dez 2020, 17:49
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:
Nov 2021 19 13:05

Famous blue raincoat

Beitrag von Lothar Jahn

#3

Danke, Gerd. Ich hatte auch diesen großen Respekt. Und so wie der Meister hätte ich's sowieso nicht hinbekommen. Also habe ich mir gedacht: Machst du es auf deine ganz eigene Art, mit den eigenen Erfahrungen im Hinterkopf. So bin ich ganz zufrieden, obwohl ich natürlich auch Niedecken und Mey großartig finde!
Dieser Beitrag enthält 56 Wörter



Neues Thema Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „Die Umsetzung der eigenen Ideen“