Seite 1 von 1

Zweites "Wohnzimmerkonzert" veröffentlicht: Der Bär, der ein Bär bleiben wollte

Verfasst: Mo 13. Apr 2020, 22:33
von migoe


Vielen Dank für dieses "Geschenk"

Zweites "Wohnzimmerkonzert" veröffentlicht: Der Bär, der ein Bär bleiben wollte

Verfasst: Sa 18. Apr 2020, 15:25
von Viktor
Hallo miteinander,

eine ganz tolle Aktion von Reinhard, finde ich.
Mir persönlich geht es so, dass sooo viele Künstler, die ich verfolge (auch aus dem amerikanischen Raum), natürlich in letzter Zeit Wohnzimmerkonzerte o.ä. geben - teilweise dann jeden Tag als Live-Stream bei Instagram oder so, mit schlechter Beleuchtung und Ton. Das hat auch was, will ich gar nicht kleinreden, aber ich bekomme langsam das Gefühl, dass ich nicht alles verfolgen will und kann.
Da hat Reinhard mit seinen bislang zwei Videos einen ganz tollen 'Qualität-statt-Quantität'-Gegenpol gesetzt: Mit Bedacht gewählte Stücke in klarem Sound bei angenehmen Licht und vorüberlegte moderierende Worten dazu. Virtueller Applaus von meiner Seite!

Schöne Grüße
Viktor

PS: Nachdem das erste "Wohnzimmerkonzert" ja zunächst bei Mannis YouTube-Account hochgeladen wurde, erschien es bald darauf auf einem neuen Konto namens "Reinhard Mey" mit dem Hinweis, dass es das "erste" sei. Ehrlich gesagt dachte ich, das wäre irgendein Fake-Reinhard, aber nein, es sollte sich bewahrheiten... :)