Seite 1 von 1

The Mey/Koppelin Mafia

Verfasst: Di 27. Apr 2004, 11:45
von Mickey
Hallo zusammen,
Reinhard Mey hat doch einmal verlautbart, dass Heiner Geissler (CDU) und Jürgen Koppelin (FDP) zu den Politikern gehören, die ihm Vertrauen einflössen. Nun, dann werft mal einen Blick auf die Website des letztgenannten. ;-)
http://www.juergen-koppelin.de/home.php
Unter den CD-Favoriten wird Mey dann auch noch mehrmals genannt:
http://www.juergen-koppelin.de/meine_cdfavoriten.php?section=cdfavoriten
Liebe Grüsse
von Reto

The Mey/Koppelin Mafia

Verfasst: Mi 28. Apr 2004, 19:20
von JuergenF
Das ist ja schon witzig, gerade gestern oder vorgestern bin ich auch über die Seite von Koppelin gestolpert. Ich wußte aber nicht, daß umgekehrt Koppelin auch von Mey schon gelobt worden war! Das sind ja wirklich mafiöse Strukturen :-) Nein ernsthaft, die Äußerung Meys ist ein weiteres Indiz dafür, daß Mey zu einer präzisen politischen Analyse nicht fähig ist. Was ihm ja oft vorgeworfen wurde. Er meinte zum Vorwurf der Oberflächlichkeit einmal sinngemäß, daß er das gar nicht nachvollziehen könne. Wo er doch immer so lange und gründlich an seinen Liedern feile....Aber diese Reaktion beweist nur, daß er den Vorwurf gar nicht verstanden hat, und er damit auch berechtigt war/ist.
Liebe Grüße
Jürgen


The Mey/Koppelin Mafia

Verfasst: Mi 28. Apr 2004, 20:48
von Petra
Na, Jürgen, bist Du wieder einmal auferstanden? ;-)
Wie war das noch gleich mit einer Erklärung noch vor Weihnachten? Weihnachten 2003 dachte ich eigentlich, nachdem Dein Beitrag vom 10.11.2003 war.
Liest Du eigentlich PNs? Tust Du das mal, bevor Du wieder abtauchst? Ich habe Dir am 09.11. 2003 geschrieben. :-(
Viele Grüße von Petra

The Mey/Koppelin Mafia

Verfasst: Sa 1. Mai 2004, 09:08
von migoe
Hallo Jürgen,
was meinst Du denn genau damit:
die Äußerung Meys ist ein weiteres Indiz dafür, daß Mey zu einer präzisen politischen Analyse nicht fähig ist.

Wie sieht denn eine präzise politische Analyse aus Deiner Sicht aus? Wäre interessiert!
migoe

The Mey/Koppelin Mafia

Verfasst: So 2. Mai 2004, 21:02
von Ursula
Meine Bildungslücke bezüglich Jürgen Koppelin gebe ich gerne zu - bis heute war er mir nämlich völlig unbekannt.
Dafür musste ich aber an eine Wahlkampfbroschüre der SPD denken, die mir vor der Bundestagswahl 1990 ins Haus geflattert ist. Wenn ich mich recht entsinne, machte Mey dort Werbung für Lafontaine. Ich glaube, sein Foto war dabei. An mehr kann ich mich leider nicht erinnern; es ist halt doch schon lange her.
Mich würde nur mal interessieren, ob sich andere auch noch daran erinnern können oder ob ich mir das Ganze doch nur eingebildet habe. Meys Verhältnis zu Scharping später war ja wohl ein anderes...
Und entschuldigt, falls das Thema schon behandelt wurde; ich habe nicht alle alten Threads durchgelesen.

Ursula