Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Diese Diskussion wurde aus einem Thread im Forum zu Reinhard Mey herausgelöst, um die Themen klar zu trennen

*DER SINN DER POLITIK IST FREIHEIT
Das Leben ist immer ein Leben mit anderen. Der Mensch ist ein „zoon politikon“, ein „staatsentwickelndes Tier“, wie Aristoteles formulierte. Er bedarf zu seiner Vervollkommnung der Gemeinschaft mit anderen Menschen. Die Frage ist nicht, wie uns heute im Zeitalter des begrenzungslosen Individualismus (und Egoismus) eingehämmert wird: Wie soll ich leben? Sondern: Wie sollen wir leben? - und darüber kann in diesem Forum diskutiert werden!

*Quelle: Webseite Akademischer Verein Kyffhäuser e.V. | Foto © by Pixabay.com
Neues Thema Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Wie stehst Du zur Impfung?

Umfrage endete am Di 2. Nov 2021, 20:15Bitte beachte, dass die Ergebnisse nach Anzahl der abgegebenen Stimmen absteigend sortiert sind.

Ich bin vollständig geimpft
28
88%
Ich werde mich nicht impfen lassen
3
9%
Ich finde, es geht niemanden etwas an, ob ich geimpft bin oder nicht!
1
3%
Ich bin einmal geimpft
0
Keine Stimmen
Ich bin noch nicht geimpft, werde es aber schnellstmöglich machen lassen
0
Keine Stimmen
Ich kann aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden
0
Keine Stimmen
Ich bin noch nicht geimpft, würde mich erst impfen lassen wenn...(siehe Beitrag)
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 32

Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2886
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Nov 2021 23 21:04

Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Beitrag von fille

#81

Lothar Jahn hat geschrieben: Di 23. Nov 2021, 19:27 Ich habe jetzt ein Lied zum Thema geschrieben, irgendwie hat es mir mal wieder gereicht!
Hallo Lothar,

gefällt mir sehr gut. Seit ich einmal als Teenie Alexias Korner im Fernsehen gesehen habe, liebe ich Blues.

Text und Musik sehr gut. :super:

Liebe Grüße, Marianne
Dieser Beitrag enthält 55 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Schlagworte:

Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2886
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Nov 2021 23 21:13

Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Beitrag von fille

#82

Charlotte hat geschrieben: Di 23. Nov 2021, 19:36 und das hat Wolfgang im anderen Thread gut dargelegt, das es Menschen halt schwer fällt ihre festgefahrene Meinnung zu ändern. Bei Impfpflicht könnten sie dies ohne ,,Gesichtsverlust" tun. Sie müssen ja.
Hallo Marion,

sehr guter Gedanke! Für viele vielleicht DIE Lösung!

Es könnte allerdings auch sein, dass sich manche heimlich impfen lassen. :-D Siehe Hubert Aiwanger!
Gerade war er noch dagegen und rummss schon war er durchgeimpft und konnte fast sofort an allen 2G-Veranstaltungen teilnehmen. Er muss doch schon Woche vorher seine erste Impfung bekommen haben...

Ja mei!

Liebe Grüße, Marianne
Dieser Beitrag enthält 107 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
Nicky
Beiträge: 606
Registriert: Mo 7. Sep 2009, 11:46
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:
Nov 2021 23 21:44

Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Beitrag von Nicky

#83

Liebe Marion,

Marion schrieb:
Das Nicki so etwas denkt, dass kann ich sogar sehr gut verstehen. Gedanken sind bekanntlich frei. Allerdings tut ich mich schwer damit, dass sie es öffentlich geäußert hat. Ich hoffe und glaube sie hat es nicht wirklich so gemeint und es war dem Frust geschuldet.
Ich glaube, da muss ich dich jetzt ein wenig enttäuschen. Ich habe es genauso gemeint wie ich es geschrieben habe und zwar aus genau den Gründen, die ich unter Thread # 60 geschrieben habe. Und ich könnte mir vorstellen, das würdest du ähnlich sehen, wenn es zum Beispiel dein Angehöriger wäre, der sein rettendes Intensivbett nach dem Verkehrsunfall oder dem Herzinfarkt nicht bekommen würde. Triage, ist nämlich leider nichts, was uns in unbestimmter Zukunft erwartet, sondern was jeden Tag schon seit Monaten im Kampf um Intensivplätze gelebt wird. Auch wenn die Medien es nicht so drastisch darstellen.

Ab morgen gibt es bei uns in Hamburg auch in viele Krankenhäusern bei den Besuchern wieder 2G. Ziemlich traurig, für die Patienten, die künftig wieder alleine sterben müssen, weil ihre Angehörigen nicht geimpft sind. Aber die habens dann hinter sich. Die Angehörigen müssen damit leben......

Nicole.......(die sich immer wieder vornimmt dazu nichts mehr zu schreiben und dann doch getriggert wird.......)
Dieser Beitrag enthält 224 Wörter


...sag nichts, ich seh's dir an, Kinder erkennen sich am Gang...

Benutzeravatar
Lothar Jahn
Beiträge: 10
Registriert: Di 22. Dez 2020, 17:49
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:
Nov 2021 24 08:27

Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Beitrag von Lothar Jahn

#84

fille hat geschrieben: Di 23. Nov 2021, 21:04 Hallo Lothar,

gefällt mir sehr gut. Seit ich einmal als Teenie Alexias Korner im Fernsehen gesehen habe, liebe ich Blues.
Text und Musik sehr gut. :super:

Liebe Grüße, Marianne
Liebe Marianne, ich sage Danke.

Ein höheres Lob als diesen Vergleich mit Alexis Korner gibt es ja nicht, wenn es um Blues geht. Habe ihn auch in jungen Jahren gesehen, sogar live. Er war in Kassel damals. Außerdem habe ich seine Version von "Sixteen Tons" sehr geliebt, mit CCS!

Schöne Grüße, Glück, Gesundheit, Lothar
Zuletzt geändert von migoe am Mi 24. Nov 2021, 18:02, insgesamt 1-mal geändert. Dieser Beitrag enthält 98 Wörter
Grund: Zitat korrekt eingebaut



Benutzeravatar
Gesch
Liedermacher/in
Liedermacher/in
Beiträge: 668
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 00:04
Danksagung erhalten: 16 Mal
Alter: 71
Kontaktdaten:
Nov 2021 24 12:38

Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Beitrag von Gesch

#85

Hallo,
mein Beitrag zum Thema
"Pausenlos"
https://we.tl/t-XJnImOwmSe

herzlich
Gerd
Dieser Beitrag enthält 13 Wörter


Damit was geschieht, muss zunächst was passiern.
Muss man, eh sich was ändert, denn erst was verliern?
Eh man sich erholt, bleibt keine Zeit auszuruhn,
denn eh sich was tut, muss man selber was tun.


Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 2728
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Alter: 70
Kontaktdaten:
Nov 2021 24 15:21

Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Beitrag von Helmut

#86

Liebe Marion

Vielleicht hab ich ja auch den betreffenden Beitrag aus einem Gefühl heraus geschrieben. Vielleicht hab ich zu viele Clips über Querdeppen-Demos gesehen. Da könnte ich bei keinem Empathie empfinden, wenn er Corona bekäme. Außerdem geistern bei uns zur Zeit Berichte über Leberkäs-Partys im Nachbarlandkreis durch die Medien. Danach laden Infizierte zu Partys ein, damit andere sich bewusst infizieren lassen, um danach auch ohne Impfung 2G zu erfüllen. Trifft es denn da nicht zu, wenn ich schreibe, „die wollen es nicht anders“?

Den Begriff „christliche Werte“ habe ich schon verstanden, ich würde es aber Ethik nennen, Sarah Bosetti nennt es in einem von Michael verlinkten Youtube-Clip „Moral“. Ist es denn nicht auch unethisch, sich nicht impfen zu lassen und billigend in Kauf zu nehmen, dass man dadurch sich und andere schädigt? Ich könnte hier den von deinem Mann zitierten Kant auf Impfung umschreiben: „Ich habe mich impfen lassen, weil Impfung als Prinzip einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könne.“ Wenn ich da Dinge geschrieben habe, die du als unethisch empfindest, dann war es von mir eher als Aufrütteln und Warnung gedacht. Inzwischen hab ich Annette rechtgegeben (so wie ich übrigens auch den Nutzen von Tests eingesehen habe).

Und nun zum LT: Ich war der erste, der schrieb, dass für mich ein LT mit 3G nicht in Frage kommt. Was regt mich auf?

Clemens hat das LT vom geplanten Ebberg in eine Region mit hoher Inzidenz und niedriger Impfquote geholt, in ein Gebiet, in dem die Gastwirte unter 3G noch „gebraut, gezapft, getrunken" (authentisches Zitat, nicht von mir erfunden) verstehen.

Er lässt durchblicken, dass er dabei auch an Luise gedacht habe. Nach meinem Verständnis bräuchte man für jemand mit heruntergefahrenem Immunsystem ein LT nicht mit 3G sondern vollständige Impfung aller Teilnehmer, täglich 2 Tests, Masken, Abstand und am Besten noch Trennscheiben. Wenn ich dann von Clemens noch lese, dass sich Luise „nicht nur Beschimpfungen von verantwortungslosen Ärzten gegenübersieht“, dann hab ich den Eindruck, dass weder Clemens noch Luise verstanden haben, was das Beste für Luise ist. Meine Ethik verbietet mir, da unwidersprochen mit dabei zu sein.

So traurig das Ganze. Da fällt es mir wirklich nicht leicht, nicht sarkastisch zu werden. :teufel:

Grüße aus dem Corona-verseuchten Südosten.
Helmut
Dieser Beitrag enthält 392 Wörter


"Ich bin ein Gegner der Religion. Sie lehrt uns, damit zufrieden zu sein, dass wir die Welt nicht verstehen." Richard Dawkins

Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2886
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Nov 2021 24 20:46

Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Beitrag von fille

#87

Hallo Helmut,
Außerdem geistern bei uns zur Zeit Berichte über Leberkäs-Partys im Nachbarlandkreis durch die Medien. Danach laden Infizierte zu Partys ein, damit andere sich bewusst infizieren lassen, um danach auch ohne Impfung 2G zu erfüllen.
Das habe ich auch gelesen, über die südöstlichen Landkreise Oberbayerns. Aber irgendwie kann ich es nicht ganz glauben, dass es so etwas Bescheuertes gibt. :oh: Nein, und wenn sind es bestimmt nur kleine Randgruppen.

Liebe Grüße, Marianne
Dieser Beitrag enthält 79 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 2255
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Alter: 46
Kontaktdaten:
Nov 2021 24 21:37

Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Beitrag von migoe

#88

Lieber Helmut,
Helmut hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 15:21Danach laden Infizierte zu Partys ein, damit andere sich bewusst infizieren lassen, um danach auch ohne Impfung 2G zu erfüllen. Trifft es denn da nicht zu, wenn ich schreibe, „die wollen es nicht anders“?
Muss man wirklich über jedes "Stöckchen" springen, welches einen hingehalten wird? Wenn sonst nicht übrig bleibt von Corona, diese Anekdoten werden hoffentlich nicht über bleiben.
Helmut hat geschrieben: Mi 24. Nov 2021, 15:21Den Begriff „christliche Werte“ habe ich schon verstanden, ich würde es aber Ethik nennen,
Naja, nenne es wie Du willst, aber ich finde es auch ethisch nicht vertretbar, Menschen was Schlechtes zu wünschen oder die Unterstützung zu verwehren, nur weil sie sich aus meiner Sicht falsch verhalten! Ein Fehlverhalten zu erkennen und als solches zu benennen ist ok, aber "verdammen' sollten sich die Menschen nicht gegenseitig.
Dieser Beitrag enthält 148 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg
migoe | www.liedermacher-forum.de | 2003-2021
...
Alles ist vorstellbar! Leider.

Benutzeravatar
Nicky
Beiträge: 606
Registriert: Mo 7. Sep 2009, 11:46
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:
Nov 2021 24 22:50

Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Beitrag von Nicky

#89

Hallo,
mein Beitrag zum Thema
"Pausenlos"
https://we.tl/t-XJnImOwmSe

herzlich
Gerd
Vielen Dank, lieber Gerd für dieses Lied, das du mir auf dem Leib geschneidert (geschrieben ) hast. Es ist tatsächlich schon fast 6 Jahre her seit der 1. Strophe. Die letzte Strophe erfüllt sich im Januar 2022. Ich danke dir, das du dieses Lied geschrieben hast in dem du meine persönliche Geschichte mit der momentanen Situation verwebst. Und danke, für deine Solidarität, die ich aus dem Lied heraus höre.
Viele Grüße.
Nicole
Dieser Beitrag enthält 92 Wörter


...sag nichts, ich seh's dir an, Kinder erkennen sich am Gang...

Benutzeravatar
Gesch
Liedermacher/in
Liedermacher/in
Beiträge: 668
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 00:04
Danksagung erhalten: 16 Mal
Alter: 71
Kontaktdaten:
Nov 2021 24 23:40

Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Beitrag von Gesch

#90

och doh nech jör, liebe nicole,
ich finde es bemerkenswert, dass du deinen nun schon nicht mehr ganz neuen beruf derart wertschätzt und du ihn dir auch nicht durch die egoistischen gefährder ihrer mitmenschen dort, wo du aufgerieben wirst, verleiden lässt…
herzlich
gerd
Dieser Beitrag enthält 47 Wörter


Damit was geschieht, muss zunächst was passiern.
Muss man, eh sich was ändert, denn erst was verliern?
Eh man sich erholt, bleibt keine Zeit auszuruhn,
denn eh sich was tut, muss man selber was tun.


Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 2728
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Alter: 70
Kontaktdaten:
Nov 2021 25 09:15

Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Beitrag von Helmut

#91

Guten Morgen

@ Gerd und Nicole
Mich würde das Lied brennend interessieren. Ich komm aber nicht ran. Hilfe!!!

@ Marianne und Migoe
Es wäre nicht das erste mal, dass ein Schwachsinn wie die Leberkäs-Party aus Amerika über den großen Teich schwappt. Ich hab davon im öffentlich-rechtlichen Fernsehen gesehen und mich bei Google versichert.

@ Migoe
Naja, nenne es wie Du willst, aber ich finde es auch ethisch nicht vertretbar, Menschen was Schlechtes zu wünschen oder die Unterstützung zu verwehren, nur weil sie sich aus meiner Sicht falsch verhalten! Ein Fehlverhalten zu erkennen und als solches zu benennen ist ok, aber "verdammen' sollten sich die Menschen nicht gegenseitig.
Willst du Nicole tatsächlich unterstellen, nicht helfen zu wollen?
Es geht doch nicht darum, ob Hilfe verweigert wird oder nicht, sondern um Kriterien, wem geholfen wird, wenn nicht allen geholfen werden kann. Soll sich ein Arzt in dieser schwierigen Situation für den entscheiden, der ihm vorher durch seine Impfweigerung das Misstrauen ausgesprochen hat?

Gruß
Helmut
Dieser Beitrag enthält 169 Wörter


"Ich bin ein Gegner der Religion. Sie lehrt uns, damit zufrieden zu sein, dass wir die Welt nicht verstehen." Richard Dawkins

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 2728
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Alter: 70
Kontaktdaten:
Nov 2021 25 10:04

Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Beitrag von Helmut

#92

Lieber Gerd
Danke, da passt der Begriff "postwendend"
Nur so viel: Ich kann mich nicht erinnern, dass mich ein Lied so tief berührt hat wie dieses. ich schäme mich nicht, wenn ich schreibe, dass ich nicht nur ein Tränchen verdrückt habe.
Herzlich
Helmut
Dieser Beitrag enthält 47 Wörter


"Ich bin ein Gegner der Religion. Sie lehrt uns, damit zufrieden zu sein, dass wir die Welt nicht verstehen." Richard Dawkins

Benutzeravatar
Gesch
Liedermacher/in
Liedermacher/in
Beiträge: 668
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 00:04
Danksagung erhalten: 16 Mal
Alter: 71
Kontaktdaten:
Nov 2021 25 10:35

Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Beitrag von Gesch

#93

das bewegt nun mich wieder, lieber helmut.
ich muss gelegentlich sogar über meine eigenen lieder, vor allem wenn sie noch ganz frisch sind - tränchen schlucken… so isses halt…
herzlich
gerd
Dieser Beitrag enthält 31 Wörter


Damit was geschieht, muss zunächst was passiern.
Muss man, eh sich was ändert, denn erst was verliern?
Eh man sich erholt, bleibt keine Zeit auszuruhn,
denn eh sich was tut, muss man selber was tun.


Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 2255
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Alter: 46
Kontaktdaten:
Nov 2021 25 12:57

Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Beitrag von migoe

#94

Hallo Helmut,
Helmut hat geschrieben: Do 25. Nov 2021, 09:15 Willst du Nicole tatsächlich unterstellen, nicht helfen zu wollen?
Ich hatte explizit Dich angesprochen. War wohl nicht eindeutig genug. Ich dachte, das ginge aus dem Gesamtkonzept meines Beitrags hervor.
Helmut hat geschrieben: Do 25. Nov 2021, 09:15Es geht doch nicht darum, ob Hilfe verweigert wird oder nicht, sondern um Kriterien, wem geholfen wird, wenn nicht allen geholfen werden kann. Soll sich ein Arzt in dieser schwierigen Situation für den entscheiden, der ihm vorher durch seine Impfweigerung das Misstrauen ausgesprochen hat?
Diese Frage stellt sich niemand ernsthaft, der in der Medizin oder der Pflege von Menschen beschäftigt ist, denn dann gäbe es auch eine Rechtfertigung dafür, z.B. einen verletzen Amokläufer nicht zu operieren der mehrere Menschen getötet hat und selber durch eine Schussverletzung in die Notaufnahme eingeliefert wird. Oder verstehe ich Dich jetzt falsch?

Der "Fehler" ist das inkonsequente und an falschen Prioritäten orientierte Vorgehen der aktuellen Verantwortungs- und Entscheidungsträger auf einigen politischen Ebenen.

Die "Opfer" sind alle, egal ob geimpft oder nicht!
Dieser Beitrag enthält 184 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg
migoe | www.liedermacher-forum.de | 2003-2021
...
Alles ist vorstellbar! Leider.

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 2728
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Alter: 70
Kontaktdaten:
Nov 2021 25 13:34

Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Beitrag von Helmut

#95

Lieber Michael
Ich hatte explizit Dich angesprochen.
Warum sprichst du nur mich an, wenn Nicole sinngemäß das Gleiche schreibt?
Diese Frage stellt sich niemand ernsthaft
Da hab ich ja noch mal richtig Glück gehabt, dass kurz nachdem ich den Beitrag schrieb, im Radio die Meldung kam, dass ein Arzt im Allgäu ungeimpfte Patienten wegen fehlenden Vertrauensverhältnisses nicht mehr behandeln will. Davon wusste ich beim Schreiben noch nichts, versprochen.
einen verletzen Amokläufer nicht zu operieren der mehrere Menschen getötet hat und selber durch eine Schussverletzung in die Notaufnahme eingeliefert wird.

Er macht es, weil es sein Ehrenkodex verlangt, aber vielleicht macht er es ungern. Wenn es täglich vorkommt, macht er es vielleicht nur solange, bis er voll Frust den Job hinwirft.
Sei gegrüßt
Helmut
Dieser Beitrag enthält 130 Wörter


"Ich bin ein Gegner der Religion. Sie lehrt uns, damit zufrieden zu sein, dass wir die Welt nicht verstehen." Richard Dawkins

Benutzeravatar
Nicky
Beiträge: 606
Registriert: Mo 7. Sep 2009, 11:46
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:
Nov 2021 25 17:44

Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Beitrag von Nicky

#96

Zack.....schon wieder getriggert.....also schreibe ich doch wieder was dazu... ;-)

Bevor ihr weiter mutmaßt, wie ich mich Impfgegnern auf Station gegenüber verhalten könnte und was meine Meinung dazu wäre sage ich sie euch einfach :-)

Ich liebe meinen Job, egal wie scheiße er sich gerade in dieser Situation anfühlt. Und ich mache meinen Job ziemlich gut und verhalte mich professionell. Was für mich natürlich auch heißt, das ich jeden, aber auch wirklich jeden Patienten professionell behandele. Auch ein Impfgegner bekommt von mir seine Medikamente, seinen Sauerstoff, auch von Impfgegnern wische ich Erbrochenes weg und wische ihn den Hintern ab, auch Impfgegnern gebe ich etwas zu essen und versorge ihre Wunden etc. oder was sie noch so an Nebenerkrankungen mitbringen.

Allerdings spare ich mir bei Impfgegnern die netten Worte, die Herzlichkeit, das betüddeln, das Verständnis für ihre Situation. Da wird nicht getröstet und auch kein Händchen gehalten. Da gibt es kein Mitgefühl und auch kein Mitleid. Mit denen über das Thema zu diskutieren habe ich schon lange aufgegeben. Warum auch? Es führt eh zu nichts.

Denn.....und das kann ich einfach nicht ausblenden, die Impfgegner sind die Menschen, die mir das Leben schwer machen. Sei es in meinem Beruf oder auch in meinem Privatleben, wegen Einschränkungen, die es nun schon wieder gibt. Da gibt es für mich keinen Grund zur Empathie. Haben die mit mir auch nicht.

Ich bin froh, das es nicht meine Aufgabe ist zu triagieren und ich beneide unsere Ärzte nicht um die Aufgabe. Was aber für mich übrig bleibt ist mit den Entscheidungen der Ärzte dann auf Station umgehen zu müssen. Und nein, es fühlt sich nicht gut an den Herzpatienten sterben zu sehen, während der Impfgegner "sein" Bett auf der Intensiv blockiert.

Viele Grüße
Nicole
Dieser Beitrag enthält 312 Wörter


...sag nichts, ich seh's dir an, Kinder erkennen sich am Gang...

Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2886
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal
Nov 2021 25 19:40

Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Beitrag von fille

#97

Helmut hat geschrieben: Do 25. Nov 2021, 09:15 Es wäre nicht das erste mal, dass ein Schwachsinn wie die Leberkäs-Party aus Amerika über den großen Teich schwappt. Ich hab davon im öffentlich-rechtlichen Fernsehen gesehen und mich bei Google versichert.
Lieber Helmut,

ihr seid ja jetzt leider Hotspot. Die Stadt Rosenheim hat eine Inzidenz von 1170. Der Landkreis 1362. Schon beängstigend.
Mit dem Erzgebirgskreis hat wohl zum ersten Mal ein Landkreis die Zahl von 2000 überschritten.

Ich habe über die Leberkässemmeln in der Zeitung gelesen. Es hat geheißen, dass in den Landkreises Rottal-Inn, Mühldorf usw.
sogenannte Leberkäsparties veranstaltet werden, die in Wirklichkeit Coronaparties sind. Wie viele Leute da anwesend sind und
wie viele Festl das wirklich sind, wurde nicht genannt.

Neulich hat jemand in einem Leserbrief geschrieben, dass es bis 1000 Leute sind und das ein Preis für den Erstinfizierten ausgeschrieben wird. Das würde ich in den
Bereich der Fake News platzieren. Es gibt anscheinend auch keine Beweise. Aber es wäre eine Erklärung für die hohen Zahlen.

Hallo Nicole,
Mit denen über das Thema zu diskutieren habe ich schon lange aufgegeben. Warum auch? Es führt eh zu nichts.
Das kann ich gut verstehen. Ich habe das
auch aufgegeben. Nur gestern habe ich mich mal wieder dazu verleiten lassen, mit einer Freundin darüber zu sprechen, bzw. sie zu schimpfen. Ihr Argument war "Das piekst" (wehleidiger Ton). :weissnicht: Ich habe ihr ein bisschen die Leviten gelesen, dass sie sich nicht so anstellen soll. Ob es was genützt hat, weiß ich nicht. Sie lehnt das Impfen an sich nicht ab.

Liebe Grüße und bleibt gesund!

Marianne
Dieser Beitrag enthält 282 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
Eurydike
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 322
Registriert: Do 29. Dez 2005, 13:03
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Nov 2021 25 20:05

Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Beitrag von Eurydike

#98

Meine Schwiegertochter arbeitet als Ärztin seit ein paar Tagen in der Notfallaufnahme im Krankenhaus. Und vom ersten Moment an hatte sie mit diesen Impfverweigerern zu tun.

Sie erzählte uns von der Patientin - ca. Mitte 50 und Impfgegnerin - die sie mit einer schwer geschädigten Lunge und schlechten Prognosen auf die Intensiv einweisen musste.

Sie erzählte uns von dem Patienten, der mit Gasbrand in lebensbedrohlichem Zustand eingeliefert wurde, dem in einer Not-OP der Fuß amputiert werden musste - und für den dann kein Platz auf der Intensiv war, weil sich dort die Impfgegner ausgebreitet hatten.

Sie sagte außerdem, dass sie als Ärztin (genau wie Nicky als Krankenschwester) selbstverständlich trotzdem die bestmögliche Behandlung auf diese Leute anwendet, dass sie als Mensch jedoch auch gern hätte, würden diese Idioten zum Sterben zu Hause bleiben.

Ob zum Vergleich jetzt die Skifahrer abseits der Piste oder die Amokläufer herhalten, ist mir letztlich egal. Was diese Beispiele aber gravierend von den Impfverweigerern unterscheidet, ist, dass nicht gleichzeitig ein knappes Drittel der Bevölkerung "neben der Spur" Ski läuft oder um sich ballert. Es geht letztlich um die große Zahl dieser Idioten, die gleichzeitig auf der Intensiv landen, so dass für andere Kranke kein Platz mehr ist.

Ein paar diese Vollpfosten könnte unser Gesundheitswesen gut verkraften. Aber ein paar - das ist wahrscheinlich die "Zahl", von der Nicky nachts träumt!
Dieser Beitrag enthält 236 Wörter



Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 2255
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Alter: 46
Kontaktdaten:
Nov 2021 25 21:23

Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Beitrag von migoe

#99

Heute früh hat Mailab wieder ein Video zum Thema "Impfen" veröffentlicht und bittet gleich zu Beginn, dass Ungeimpfte dieses Video bitte nicht anschauen sollen ;-)

Sie präsentiert den Geimpften (und Frustrierten!) einen "Schlachtplan" gegen das Virus und erzählt dabei keinen "Käse" :blabla: aber schaut selber:

Du hast die Anzeige für externe Medien nicht aktiviert, deshalb kann das in den Beitrag eingebettete YouTube Video im Moment nicht angezeigt werden. Erlaube uns, ein Cookie von YouTube zu setzen, um das Video hier anzuschauen. Du kannst die Erlaubnis für Cookies von YouTube jederzeit wieder entziehen!

Was es mit den Cookies auf sich hat, welche wir verwenden und warum wir überhaupt Cookies setzen, erklären wir in unserer Datenschutzerklärung

Bei diesem Video handelt es sich um einen externen Inhalt. Der Betreiber des Forums ist nicht verantwortlich für den Inhalt dieses Videos. Wenn das Video nicht angezeigt wird, kann es direkt bei YouTube geschaut werden - Videolink

Ganz persönlich, nur für Helmut ;-)
Bei der Stelle ab Minute 11:40 habe ich ganz speziell an Dich gedacht...das wars aber dann von mir. Weitere "Hinweise" wirst Du von mir nicht mehr bekommen!
Dieser Beitrag enthält 203 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg
migoe | www.liedermacher-forum.de | 2003-2021
...
Alles ist vorstellbar! Leider.

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 2728
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Alter: 70
Kontaktdaten:
Nov 2021 26 10:08

Impfen - ausgelöst aus: Das Haus an der Ampel - die Tournee 2021

Beitrag von Helmut

#100

Liebe Marianne
ihr seid ja jetzt leider Hotspot. Die Stadt Rosenheim hat eine Inzidenz von 1170. Der Landkreis 1362.
Das ist kein Wunder. Bei uns ist auch der Widerstand gegen die Schutzmaßnahmen besonders groß und folglich die Impfquote niedrig. Die Basis (der politische Arm der Quer"denker") ist bei uns im Wahlkampf von finanzieller Ausstattung und Manpower wie eine Volkspartei aufgetreten. Kurz nach Ferienende ist ganz in der Nähe eine ungenehmigte Schule von einem Sammelsurium von Quer"denker", Esoteriker und Reichsbürger aufgeflogen.
Gestern Abend hat sich Christoph Süß in Quer (ist schon blöd, dass man sich damals für einen Begriff entschieden hat, der heute für ganz was anderes missbraucht wird) Gedanken gemacht, warum gerade in den Alpenländern die Impfquote so niedrig ist. Ich denke, eine Rolle spielt dabei auch dieses Mia-san-mia-Gefühl, mit dem alles Neue abgelehnt wird. Vielleicht ist es auch kein Zufall, dass in den drei deutschen Freistaaten, die Inzidenzen am höchsten sind.

Gerade schneit es dicke Flocken.

Gruß
Helmut
Dieser Beitrag enthält 173 Wörter


"Ich bin ein Gegner der Religion. Sie lehrt uns, damit zufrieden zu sein, dass wir die Welt nicht verstehen." Richard Dawkins

Neues Thema Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Das politische Forum“