Das Liedertreffen wird für 2020 abgesagt!
Aufgrund der aktuellen Situation und der Gefährdung aller Teilnehmer durch das COVID-19-Virus, haben sich die Organisatoren des Liedertreffens schweren Herzens dazu entschlossen, das Liedertreffen im Mai abzusagen. Moni hat uns dazu in ihrem Beitrag vom 22.03.2020 informiert. Bis zum 15.03.2020 haben sich 44 Teilnehmer angemeldet. Für Euch wird es noch weitere Informationen darüber geben, welchen Anteil an den unvermeidlichen Stornogebühren Ihr bezahlen müsst. Es werden alle Möglichkeiten geprüft, um die Stornozahlungen so gering wie möglich zu halten. Dazu wurde eine neue Umfrage gestartet und wir bitten Euch darüber abzustimmen, welches Verhalten in Eurem Sinne wäre -> zur Umfrage...

Weitere Informationen werden wir im Forum mitteilen...

[Deaktiviert] Neuen Texteingabe-Editor installiert

Wir sind es gewohnt, die Texteingabe wie bei der Textverarbeitung auf dem heimischen PC zu machen. Bisher war das aber nicht so einfach möglich.

Bei technischen Problemen, z.B. fehlerhafter Darstellung der Seite usw. können registrierte Besucher sich hier an die Admins wenden. Wer noch nicht auf dem Forum registriert ist, oder sich z.B. nicht mehr einloggen kann, sollte dafür bitte das Kontaktformular ausfüllen.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1742
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Themen: 365
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

[Deaktiviert] Neuen Texteingabe-Editor installiert

#1

Beitrag von migoe » Sa 14. Mär 2020, 17:08

Ich suche immer nach Möglichkeiten, die Bedienung des Forums zu vereinfachen. Die Texteingabe gehört zu den wichtigsten Funktionen eines Forums, deshalb habe ich mich dazu entschlossen, einen einfachen WYSIWYG-Editor zu installieren. Dieser bietet zwar jedoch nicht so viele und ausgefeilte Funktionen wie bisher. Ich denke aber, im Sinne der einfachen Handhabung und um die "Benutzererfahrung" zu verbessern, macht diese Änderung Sinn.

Viel Spaß und Erfolg beim Verfassen Eurer Beiträge  :blabla: 
 
 
 
 
Dieser Beitrag enthält 73 Wörter
Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Benutzeravatar
Viktor
Beiträge: 408
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:15
Themen: 58
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuen Texteingabe-Editor installiert

#2

Beitrag von Viktor » So 15. Mär 2020, 12:32

Hallo migoe,

danke für dein konstantes Bestreben um gute 'user experience' ;-)

Ich stelle nun fest, dass auch die 'Quick Reply' unter den Beiträgen verschwunden ist; das bedaure ich.

Auch gibt mir persönlich(!) der wysiwyg-Ansatz nichts, weil ich auch ein alteingesessener BBCode-Hase bin. Vorhin habe ich meinen ersten Beitrag im neuen Editor verfasst und die Extra-Klicks beim Link-Erstellen haben mich vergleichsweise genervt, wo ich doch sonst die [url=-Codes einfach so runtergetippt habe.]-Codes einfach so runtergetippt habe.
Aber wir wollen ja auch an die Zukunft denken und für neue User ist es vielleicht genau so richtig.

Bitte fass es nicht als Gemecker auf, dass früher alles besser gewesen sei oder so. Ich kann mich mit allem arrangieren und wollte nur meine persönliche erste Erfahrung loswerden - und bei der Gelegenheit gleich den Editor zum 2ten Mal testen, ha!

 Test 234
[url=-Codes einfach so runtergetippt habe.] Zitatblock
Codes einfach so runtergetippt habe.
Gruß
Viktor
 
 
Dieser Beitrag enthält 163 Wörter
...

Benutzeravatar
Viktor
Beiträge: 408
Registriert: Do 28. Apr 2005, 16:15
Themen: 58
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuen Texteingabe-Editor installiert

#3

Beitrag von Viktor » So 15. Mär 2020, 12:36

^  in obigem Beitrag schrieb ich "[url]-Code" und es wurde nach 1tem Posten nun logischerweise auch nicht in einen Link verwandelt. Nach einem Edit wegen Rechtschreibfehlers allerdings schon - so entstand das Massaker, das man nun sieht. Und ich finde keine Funktion, den ungewollten Link einfach wieder in Text zu verwandeln.


Weitere Ergänzung: Ich schaffe es nicht, einen Text auf sehr klein zu stellen. Wenn ich es zuvor einstelle, passiert nichts. Wenn ich einen Text markiere und es dann auswähle, wird der Text gelöscht.
Dieser Beitrag enthält 86 Wörter
...

Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1742
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Themen: 365
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

Re: Neuen Texteingabe-Editor installiert

#4

Beitrag von migoe » So 15. Mär 2020, 21:55

Hallo Viktor,

der neue Editor hat leider nicht die Vorteile gebracht, die ich für die Seite erhofft habe, denn einige wichtige andere Funktionen werden nicht ordentlich unterstützt, z.B. gibt es mit dem Quick Reply Probleme und Links sowie YouTube Videos konnten auch nicht mehr ordentlich in den Beiträgen eingesetzt werden.

Werde mir das nochmal etwas genauer anschauen und nehme das Modul vorerst noch einmal raus.

Danke für deine Rückmeldung, für mich ist das kein "Gemecker" sondern immer eine gute Hilfe. Gut gemeint ist halt nicht immer gut gemacht :schrotten:
Dieser Beitrag enthält 95 Wörter
Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1742
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Themen: 365
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 45
Kontaktdaten:

Re: [Deaktiviert] Neuen Texteingabe-Editor installiert

#5

Beitrag von migoe » Sa 21. Mär 2020, 18:11

Hallo Viktor,
Viktor hat geschrieben:
So 15. Mär 2020, 12:32
Ich stelle nun fest, dass auch die 'Quick Reply' unter den Beiträgen verschwunden ist; das bedaure ich.
die Quick-Reply-Funktion ist wieder aktiv, sorry, hatte ich testweise deaktiviert und dann vergessen, wieder rein zu nehmen.
Dieser Beitrag enthält 49 Wörter
Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Antworten

Zurück zu „Technische Fragen und Antworten“