Hilfe!!!! Ist die Seite zu laaaaaaaaaaaangsam?????!!!!

Bei technischen Problemen, z.B. fehlerhafter Darstellung der Seite usw. können registrierte Besucher sich hier an die Admins wenden. Wer noch nicht auf dem Forum registriert ist, oder sich z.B. nicht mehr einloggen kann, sollte dafür bitte das Kontaktformular ausfüllen.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Piet
Beiträge: 670
Registriert: Mo 12. Mai 2003, 13:56

Hilfe!!!! Ist die Seite zu laaaaaaaaaaaangsam?????!!!!

#1

Beitrag von Piet » Di 23. Nov 2004, 20:38

Hallo,
ich versuche jetzt schon zwanzig Minuten lang diesen Beitrag zu posten.
Folgende Situation finde ich vor:
Ich rufe die Seite des Liedermacher Forums auf.
Es dauert geschlagene vier Minuten bis sich etwas tut. Dann kommt zwar die Seite, wenn ich mich aber einlogge dauert es wieder die gleiche Zeit und der Browser findet die Seite nicht. Ich klicke im Browser auf zurück, es erscheint wieder die Begrüßung und dann wechselt der Browser nach nochmal vier Minuten in den eingeloggten Status.
Im Großen und Ganzen dauert es irre lange bis sich ein Bild aufbaut. Auch wenn ich "nur" verschiedene Beiträge anklicke. Das hat sich verändert. Ging schon mal schneller. Ich habe zwar immer noch den "normalen" ISDN Anschluss als Internetanschluss, kann mir aber nicht vorstellen, dass es nur daran liegt.
Bei mir auf der Arbeit läuft der Uni-Netzbetrieb, und so viel schneller baut sich die Seite auch da nicht auf. Und die Fehlermeldungen "Seite nicht gefunden" und "Seite nicht gefunden, wenden Sie sich an bytekamp" häufen sich bei mir zu Hause und im "schnellen" Uninetz.
Geht das anderen auch so?????
@migoe: Hast du schon von anderen Nutzern Hinweise bekommen?
Wenn die Zeiten zu langsam sind oder die Seite sich überhaupt nicht aufbaut, hält das sicherlich auch potentielle Teilnehmer dieses Forums davon ab hier mitzumachen.
Das ist doch sicher nicht im Sinne des "Erfinders". Oder?!
Liebe, etwas "genervte" Grüsse
Piet
Dieser Beitrag enthält 239 Wörter



Benutzeravatar
Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2882
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Hilfe!!!! Ist die Seite zu laaaaaaaaaaaangsam?????!!!!

#2

Beitrag von Petra » Di 23. Nov 2004, 21:42

Hallo Piet,
ich habe zwar TDSL 2000, sodass es nicht vier Minuten dauert, sondern schon etwas schneller geht, aber genervt bin ich trotzdem.
Und mindestens bei jedem dritten Klick:
HTTP 500 Internal Server Error
Ich kenne definitiv Leute, die sich dadurch tatsächlich davon abhalten lassen, diese Seite zu besuchen. :-(
Unser lieber Malte hat mir im Chat zwar erklärt, dass das von einer Überlastung des Servers kommt, aber es ist und bleibt unerfreulich.
Und dass man jetzt unendlich scrollen muss, um zu den Forenbeiträgen zu kommen, macht auch keinen Spaß. Man muss ja auch erstmal drauf kommen, dass man scrollen muss. Das wird nämlich in dem News-Artikel nicht erklärt.
Unlustige Grüße von
Petra
Dieser Beitrag enthält 119 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Benutzeravatar
Klausi
Verstorben
Verstorben
Beiträge: 433
Registriert: Mi 19. Feb 2003, 22:41

Hilfe!!!! Ist die Seite zu laaaaaaaaaaaangsam?????!!!!

#3

Beitrag von Klausi » Di 23. Nov 2004, 22:11

Hallo Petra ,Hallo Piet!
Auch ich wundere mich über die
langsamkeit des Seitenaufbaus.
Habe das aber auf meine technische Unkenntnis
oder auf meinen Rechner geschoben !
Das es bei Euch aber auch der Fall ist
beruhigt mich doch ein wenig !Ich wollte schon
meinen PC aufräumen ! ;-)

langsame Grüße aus Krefeld
Klaus
Dieser Beitrag enthält 52 Wörter


Ein falscher Freund ist wie ein Schatten:
Beide folgen Dir nur wenn die Sonne scheint!

Benutzeravatar
Klausi
Verstorben
Verstorben
Beiträge: 433
Registriert: Mi 19. Feb 2003, 22:41

Hilfe!!!! Ist die Seite zu laaaaaaaaaaaangsam?????!!!!

#4

Beitrag von Klausi » Di 23. Nov 2004, 22:12

Hallo Petra ,Hallo Piet!
Ist das wieder Arbeit für Migoe????? :wink:
langsame Grüße aus Krefeld
Klaus
Dieser Beitrag enthält 17 Wörter


Ein falscher Freund ist wie ein Schatten:
Beide folgen Dir nur wenn die Sonne scheint!

Holtzwurm
Beiträge: 337
Registriert: Mi 27. Aug 2003, 16:21

Hilfe!!!! Ist die Seite zu laaaaaaaaaaaangsam?????!!!!

#5

Beitrag von Holtzwurm » Di 23. Nov 2004, 22:39

Hallo, ihr alle,
ich kann mich sämtlichen Ausführungen hier nur anschließen - und da ich auch DSL habe und das Ganze bis vorgestern oder so viiieeel schneller ging, muss es seine Ursache woanders als am überlasteten Server oder so haben ...
Auch ich kriege ständig Error-Meldungen (und freue mich hier zu lesen, dass ich nicht die einzige bin - ich hab nämlich gerade den Browser gewechselt und wollte den schon dafür verantwortlich machen ... - aber vielleicht ist er ja gar nicht Schuld).
Auch das mit dem Scrollen begeistert mich nicht sehr - zuerst hab ich auch dreimal auf das Thema geklickt und dachte, mein Browser leitet mich nicht weiter, bis ich eher per Zufall gepeilt habe, dass ich die Beiträge jetzt ganz unten finde - und die Antwortmöglichkeit irgendwo mittendrin ... Sorry, migoe, aber das gefällt mir auch ganz und gar nicht ... (obwohl ich deinen unermüdlichen Einsatz und deine viele Arbeit an dieser Site immer wieder bewundere und wirklich zu schätzen weiß!).
Also, ich schließe mich auf jeden Fall an und würde mich freuen, wenn hier eher wieder zum alten Zustand zurückgekehrt würde ...
Liebe Grüße,
Lisa
Dieser Beitrag enthält 196 Wörter


Schreibarbeiten aller Art, Grafik, Lektorat, Übersetzung
... und mehr:
www.bueroservice-eitorf.de
www.das-reisebuero.de.ki

Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1613
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Alter: 44
Kontaktdaten:

Hilfe!!!! Ist die Seite zu laaaaaaaaaaaangsam?????!!!!

#6

Beitrag von migoe » Do 25. Nov 2004, 10:41

Hallo Leute,
jaja, dieses Thema haben wir ja immer wieder hier auf dem Forum und leider leidet das Forum einfach darunter, daß es privat betrieben wird und deshalb und weil keine Werbung gemacht wird, möglichst kostengünstig vorgegangen wird, um es aufrecht zu erhalten....
Schon vor ein paar Tagen nahm ich Kontakt mit meinem Provider auf, weil ich in den Statistiken merkte, daß immer häufiger Fehlermeldungen ausgespuckt wurden, die sich dann mit diesen Error-Seiten bemerkbar machen. Teilweise ging das bis zu 10 Minuten am Stück - manche von Euch könnten davon ja ein Lied singen. Der verantwortliche Administrator bestätigte dies und versprach "in den nächsten Tagen" ein Update der eingesetzten Serversoftware durchzuführen. Damit würde das Problem beseitigt sein. Eine genauere Angabe war (wie schon in der Vergangenheit) nicht möglich. Also bleibt mir nichts anderes übrig, als zu warten, bis das Problem an zentraler Stelle gelöst ist.
Wer schon länger das Forum besucht erinnert sich sicher an ähnliche Dinge in der Vergangenheit. Bei allem Verständnis für die ärgerlichen und nervigen "Unterbrechnungen im Arbeitsfluß" möchte ich Euch aber dennoch um Verständnis und Geduld bitten, weil dies trotz dem aktuellen Problem immer wieder mal kurzfristig passieren kann. Dies hat z.B. folgende Gründe:
- das Liedermacher-Forum verzeichnet seit Monaten eine kontinuierliche positive Entwicklung bei den Besucherzahlen pro Tag/Woche/Monat. Dadurch wird der Server mehr belastet als noch am Anfang. Weil ich aber auf ein sehr kostengünstiges Angebot meines Providers setze, das i.d.R. für das zu erwartende Besucheraufkommen ausreicht, kommt es gerade zu Spitzenbesuchszeiten hie und da zu "Wartenzeiten" oder "Aussetzern". Wäre das Liedermacher-Forum auf einem eigenen, nur für das Forum selbst eingerichteten Server installiert, kämen diese Probleme nicht mehr, oder für den Besucher nicht merkbar vor, der administrative und finanzielle Aufwand wäre aber durch mich alleine nicht zu bewältigen. Ein dezidierter Server kostet im günstigsten Fall ca. 60,- Euro im Monat, kann aber auch in die mehrere Tausender-Region vorstoßen - je nach Bedarf und Geldbeutel.
- das Internet an sich ist ständigen Veränderungen ausgesetzt und die Belastungen durch die Millionen Zugriffe stündlich auf einzelnen Backbones (die wichtigesten Verbindungsknoten im Netz) sind wirklich enorm. So ist es keine Seltenheit, daß Teilnetze des Internet für eine Zeit nicht mehr online sind, weil der entsprechende Backbones ausfällt. Das kann oft von den großen Providern (Telekom usw.) durch das Vorschalten von Proxies (Zwischenspeichern, die hunderte von Millionen Webseiten für kurze Zeit "einlagern") ausgeglichen werden, manchmal geht aber auch gar nichts. Egal, ob die Firma günstigen Webspace anbietet oder viel Geld für ihre Dienstleistung fordert, die Bealstungen tragen alle Seiten und so kann es bei jedem Provider und jedem Netzbetreiber auch mal Ausfälle geben. Im November gab es z.B. mal einen Ausfall eines wichtigen Backbones bei der Telekom, der den Ausfall einiger Teilnetze des deutschen Internet bedingte - eine Katastrophe für EBay-Nutzer/-verkäufer aber auch viele Firmen, die auf den entsprechenden Rechner ihre Seite laufen haben.
- die Software, die heutzutage als Servergrundlage verwendet wird ist weitgehend standardisiert und wird von hunderttausenden Firmen weltweit eingesetzt. Die Tatsache, daß sie täglich neue Herausforderungen bewältigen muß und dies auch tut ist beachtlich. Trotzdem kann auch die beste und ausgereifteste Software Fehler beinhalten, die erst Monate nach der ersten Verwendung auftreten und dessen Entdeckung UND Behebung teilweise genauso lange dauert. Der Fehler kann auf einmal auftreten und es ist hier wie bei einer - bisher nicht gekannten - Krankheit beim Menschen: es gibt immer mehrere Lösungen und Möglichkeiten, was es sein könnte. Deshalb kann eine erste Diagnose auch immer auch falsch sein.
Also:
Ich vertraue meinem Provider, daß es sein Problem (es betrifft alle seine Kunden!) in den Griff bekommt. Keine Aussage zum Zeitpunkt zu machen ist schon deshalb ehrlich, weil aus oben genannten Gründen immer mehrere Faktoren ursächlich für einen Fehler sein können. Ich bitte also alle Besucher um Entschuldigung UND Geduld, sobald die Fehler ausräumt sind, werde ich es hier posten!
In der Zwischenzeit sollte jedoch niemand Abstand halten vom Besuch des Forums, weil dies keinen Sinn macht, schließlich ist dies ein Liedermacher-Forum und sollte nicht durch technische Probleme, die nichts mit den Inhalten der Seite zu tun haben, zum Stillstand gebracht werden. Wer einen Beitrag schreibt sollte in dieser Zeit vielleicht einfach den Text voher in Word oder einem anderen Programm schreiben und über die Zwischenablage ins Forum kopieren, sollte dann das Absenden nicht klappen kann man es nochmal versuchen - ein Tipp: wenn man beim Klicken auf "Abschicken" die Maustaste etwas länger (ca. 2 Sekunden) gedrückt hält, versucht das Forum selbstständig mehrere Male den Beitrag abzusenden und oft klappt das besser - die Fehlermeldungen des Servers tauchen dann nicht mehr so oft auf...
migoe, der hofft, das wenigstens ein Besucher diesen Beitrag bis zum Ende durchliest...;-)
Dieser Beitrag enthält 832 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Benutzeravatar
Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2882
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Hilfe!!!! Ist die Seite zu laaaaaaaaaaaangsam?????!!!!

#7

Beitrag von Petra » Do 25. Nov 2004, 12:21

migoe, der hofft, das wenigstens ein Besucher diesen Beitrag bis zum Ende durchliest...

Ja, aber logisch!!! Ich verschlinge, was Du uns zu sagen hast. Wer gerne viel schreibt, sollte auch gerne lesen. ;-)
Vielen Dank für Deine Ausführungen, die auch für Computer-Laien irgendwie einleuchtend klingen. Uns wirst Du so schnell nicht los.
Liebe Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 60 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Antworten