Überraschung V, VI, VII und VIII

Stef Bos (* 12. Juli 1961 in Veenendaal, Niederlande) ist ein niederländischer Sänger, Liedermacher und Schauspieler. Seit 1990 konzentriert sich seine Arbeit auf das Schreiben und Produzieren eigener Lieder. In den Niederlanden und in Belgien wurde er vor allem 1991 bekannt durch den Song Papa.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 01.06.2018 | Foto ©by Wikepedia
Antworten
Benutzeravatar
Piet
Beiträge: 670
Registriert: Mo 12. Mai 2003, 13:56

Überraschung V, VI, VII und VIII

#1

Beitrag von Piet » Mi 24. Nov 2004, 12:08

Die neuen "Bonbons" sind Online!
Wodka (live) (4:31)
Stef Bos, Jan Van Looy, Francis Wildemeersch, Maxim, Andrej und Ilje
Diese Aufnahme stammt vom 7. Oktober 2000 im Theater „De Speeldoos“ in Baarn (NL). Während der „Jetzt“ Theater Tour waren auch drei russische Straßenmusiker aufgetreten. Diese Musiker, Maxim, Andrej und Ilje spielten seinerzeit auf der „Meir“ einer bekannten Einkaufsstraße in Antwerpen. Stef sah sie dort spielen und fragte die Musiker, ob sie Lust hätten bei einigen Auftritten während der Tournee mitzuwirken. Bei dieser besonderen Besetzung, die da auf dem Podium stand, konnte die Aufnahme nur gelingen. Der download dieser mp3 war schon einmal im März 2001 möglich.
Originalliedtext Wodka
Nog Steeds (live) (5:03)
Stef Bos & Band
“Noch immer” scheint eines der beliebten Lieder für viele Fans zu sein. Auf Wunsch wird dieses Lied jetzt mit der Einleitung „Begegnung“ von Stef Bos angeboten. Das Gedicht „Begegnung“ ist im Booklet der CD „Van Mpumalanga tot die Kaap“ abgedruckt worden und auch in seinem neuen Gedichtband „Gebroken Zinnen/Gebroke Sinne“ erschienen.
Originalliedtext Nog Steeds
Deutsche Übersetzung "Noch immer"
Zondag In Soweto (live) (5:12)
Stef Bos und Sibongile Khumalo
Am 8. Juni 2002 wurde Nelson Mandela der Four Freedom Award vom damaligen niederländischen Ministerpräsidenten Wim Kok verliehen. Nelson Mandela erhielt diese Auszeichnung für die vier Freiheiten, für seinen Kampf gegen die Apartheid und für seine Rolle im neuen Südafrika. Um diese Ehrung zu feiern wurde am Abend zuvor eine große Gala im Königlichen Amsterdamer Theater „Carré“ veranstaltet. Auch um die besondere Verbindung zwischen Südafrika und den Niederlanden zu würdigen. Stef Bos wurde gebeten, an diesem Abend als Beitrag „Sonntag in Soweto“ zusammen mit der südafrikanischen Sängerin Sibongile Khumalo zu singen. Dieser Bitte kam er gerne nach. Der download der Aufnahme dieses besonderen Duetts war zuerst im Juli 2002 möglich.
Originalliedtext Zondag in Soweto
Deutsche übersetzung "Sonntag in Soweto"
De Overkant (live) (3:18)
“Das Jenseits” wiederum ist eine Live- Aufnahme aus Oostkamp (B) während des Konzertes in „De Valkaart“ vom 26 November 2000. Diese Aufnahme wurde wegen der Gastmusiker Peter Derudder (Flöte) und Marck De Boeck (Cello) ausgewählt. Der download war zuerst im Juni 2001 Online.
Originalliedtext De Overkant
Deutsche Übersetzung "Das Jenseits"
Die Beschreibungen sind freie Übersetzungen der Beschreibungen zu den mp3's auf der Niemandsland Homepage.
Liebe Grüße
Piet
Zum Download im Niemandsland
Dieser Beitrag enthält 408 Wörter



Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2677
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Überraschung V, VI, VII und VIII

#2

Beitrag von fille » Mi 24. Nov 2004, 22:03

Hallo Piet,
ich würde mir gerne mal was von Stef Bos hören, bin aber technisch nicht so gut ausgestattet. Soll heißen, es dauert sehr lange (30 Minuten) bis ich ein Stück habe. Welches würdest du mir als erstes empfehlen, zum Einstieg :frage:
Liebe Grüße
Marianne
Dieser Beitrag enthält 51 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
Piet
Beiträge: 670
Registriert: Mo 12. Mai 2003, 13:56

Überraschung V, VI, VII und VIII

#3

Beitrag von Piet » Mi 24. Nov 2004, 23:48

Hallo fille,
da stellst du mir jetzt echt eine Frage, die ich schwer beantworten kann. Ich empfehle dir natürlich alle Lieder:-D .
Weil gerade die jetzigen downloads besonders schöne Aufnahmen seiner Lieder sind, fällt mir die Enscheidung schwer.
Vom Lied Wodka gibt es keine Übersetzung des Textes ins Deutsche. Noch nicht ;-) . Deshalb würde ich das jetzt erst einmal für deinen download "aussortieren". Obwohl, das echt toll ist mit diesen Gastmusikern.
Bleiben immer noch drei Lieder übrig.
Mir schiebt sich jetzt als erstes das Lied "Sonntag in Soweto" in den Vordergrund. Ein stimmungsvolles Lied über die Situation nach der Apartheid in Südafrika. Und zusammen mit Sibongile Khumalo gesungen, wirklich super!
Aber das was ich toll finde, muß nicht für dich als Einstieg das Richtige sein.
Deshalb will ich mich noch mal näher mit den anderen beiden verbleibenden Liedern beschäftigen.
"Noch immer" ist ein schönes Liebeslied. Sehr, sehr schön. Ich glaube das empfehle ich dir für den download. Mit dem Gedicht als Vorspann, den du auch unter folgendem Link findest:
Man muß von zwei Seiten kommen um einander zu begegnen.......
Ja aber , da gibt es ja noch das Lied "Das Jenseits". Eines der drei Lieder von der letzten CD "donker en licht", die das Thema Tod, bzw. Abschied thematisieren.
Wieder ein sehr persönliches Lied von Stef Bos.
Meine Empfehlung für dich! Ich lege mich fest: "Nog Steeds".
Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen und es ist der richtige "Einstieg" für dich.
Liebe Grüße
Piet
Dieser Beitrag enthält 258 Wörter



Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2677
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Überraschung V, VI, VII und VIII

#4

Beitrag von fille » Do 25. Nov 2004, 20:55

Hallo Piet,
vielen Dank für deine Hilfe :-D .
Renaud hat übrigens auch ein Lied über einen Südafrikaner gemacht "Jonathan". Ein Lied über Johnny Clegg.
Nochmals Danke
Marianne
Dieser Beitrag enthält 28 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Antworten