Das Liedertreffen 2020 findet nicht statt!

Aufgrund der aktuellen Situation und der Gefährdung aller Teilnehmer durch das COVID-19-Virus, haben sich die Organisatoren des Liedertreffens schweren Herzens dazu entschlossen, das Liedertreffen im Mai abzusagen. Die Betreiber vom Naturfreundehaus Ebberg sind mit einer Stornierung in diesem Jahr einverstanden und berechnen uns auch keinerlei Stornogebühren, wenn wir die Buchung auf das nächste Jahr verschieben. Bei der dazu durchgeführten Umfrage haben sich sehr viele von Euch ebenfalls für diese Lösung entschieden, weshalb wir das Angebot angenommen haben. Bis zum 15.03.2020 hatten sich 44 Teilnehmer für das LT20 angemeldet. Diese Anmeldungen sind nun nicht mehr verbindlich und wir werden einen neue Anmeldeprozess starten, sobald wieder sicher geplant werden kann. Dies wird bestimmt erst im Herbst bzw. Winter möglich sein. Bis dahin werden wir Eure Anmeldungen zurückstellen und zum gegebenen Zeitpunkt nehmen wir Kontakt mit Euch auf. Bitte meldet Euch bei migoe oder moni, wenn Ihr Eure Anmeldung für 2020 NICHT ins nächste Jahr übernehmen möchtet. Wir werden sie dann löschen und Ihr könnt Euch zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal anmelden.

Mit dem NFH Ebberg haben wir bereits den Termin für nächstes Jahr fest vereinbart: Das LT 2021 findet vom 13. - 16- Mai 2021 statt.
Weitere Informationen werden wir im Forum mitteilen...

Es grüßen Euch, erleichtert und traurig zugleich Jürgen und Moni, die natürlich auch gerne die Planung des LT 2021 übernehmen würden

Stef Bos Sonntag in Oldenburg und mehr

Stef Bos (* 12. Juli 1961 in Veenendaal, Niederlande) ist ein niederländischer Sänger, Liedermacher und Schauspieler. Seit 1990 konzentriert sich seine Arbeit auf das Schreiben und Produzieren eigener Lieder. In den Niederlanden und in Belgien wurde er vor allem 1991 bekannt durch den Song Papa.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 01.06.2018 | Foto ©by Wikepedia
Antworten
Benutzeravatar
Piet
Beiträge: 670
Registriert: Mo 12. Mai 2003, 13:56
Themen: 113

Stef Bos Sonntag in Oldenburg und mehr

#1

Beitrag von Piet » Di 14. Sep 2010, 20:21

Liebe Stef Bos Freunde,
Gerade wurde er in den Niederlanden mit seinem aktuellen Album “Kloofstraat” für den renommierten Edison Music Award Pop Kategorie Theater nominiert (weitere nominierte in dieser Kategorie sind Nynke Laverman und Sara Kroos).
Auch ist Stef Bos seit 10. September 2010 in den Niederlanden und Belgien mit der “In een ander Licht” (In einem anderen Licht) Theater-Konzerttour unterwegs. Im Mittelpunkt dieser Theatertour stehen Lieder für ein gleichnamiges Projekt, zu dem Stef Bos im Herbst letzten Jahres für den niederländischen Rundfunk- und Fernsehsender NCRV anlässlich seines 85-jährigen Bestehens Lieder schreiben sollte. Zusammen mit dem Metropol Orchester sollte er zwölf biblische Figuren seiner Wahl auswählen und musikalisch sowie textlich lebendig werden lassen. Die Vorbereitungen zu diesem Projekt mündeten in ein Fernsehkonzert am 19. Dezember 2009. Mehr über dieses Projekt: In einem anderen Licht.
Zwischen zwei Konzertterminen seiner laufenden Theater-Konzerttour wird er nun am 19. 9. 2010 einen Gastspielabstecher nach Oldenburg unternehmen, um dort ein Solokonzert zu geben. Spielen wird er, wie in der Vergangenheit auch, in der intimen Atmosphäre des Theater Laboratoriums. Er tritt hier das vierte Mal exklusiv in Deutschland auf und zugleich das erste Mal im neuen Theater Laboratorium. Welche Lieder Stef Bos für uns spielen wird, weiß ich natürlich nicht. Sicher wird aber das eine oder andere Lied der aktuellen Tour und Lieder seiner neuen gerade nominierten CD “Kloofstraat” darunter sein.
Stef Bos ist übrigens neben sechs anderen Songschreibern (Typhoon, Spinvis, Huub van der Lubbe, Freek de Jonge, Jan Rot, Ellen ten Damme) im September und Oktober für kurze Zeit Gastschriftsteller an der Universität Groningen. Die Reichsuniversität Groningen feiert unter dem Titel “Blutende Herzen - 25 Jahre Gastschriftsteller an der RUG”. Dazu wird Stef Bos, an dem Konzert in Oldenburg folgenden Montag 20. 9. 2010, in der Aula des Akademiegebäudes der Universität von 20 Uhr bis 21:30 Uhr interviewt. Der Titel der Veranstaltung lautet “Popmusiker über das Schreiben von Liedtexten“. Themen sind das Schreiben von Liedtexten, das Verbinden von Text und Musik und ihre literarischen Inspirationsquellen. Außerdem wird er mit den anderen beteiligten Musikern im Rahmen der Teilnahme als Gastschriftsteller einer geschlossenen Arbeitsgruppe von 20 Studenten das Handwerk des Liederschreibens näher bringen.
Doch zunächst dürfen wir uns über ein Konzert in Oldenburg freuen, auf dem uns Stef Bos auf seine unverwechselbar liebenswürdige Art und Weise auf eine musikalische Reise mitnehmen wird.
Konzertort : Theater Laboratorium Oldenburg , Kleine Straße 8, 26121 Oldenburg, ticket@theater-laboratorium.org , Konzertbeginn am 19. 9. 2010 um 20 Uhr.
Herzliche Grüße
Piet
Dieser Beitrag enthält 436 Wörter

Antworten

Zurück zu „Stef Bos“