Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

War RM für Echo 2008 nominiert?

Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella, die er am 14. Oktober 1977 heiratete und mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

War RM für Echo 2008 nominiert?

#1

Beitrag von Angela » Do 1. Jan 2009, 20:24

Hallo,
wollte mir die Zeit an Silvester abends ab 22.30 bis zur Silvesterknallerei mit Fernsehgucken verkürzen, wusste aber nicht, mit welchem Programm. Beim Rumzappen blieb ich im Super-RTL hängen, weil da grade Michael Mittermeier lief, den ich nicht schlecht finde. Ich dachte, es sei ein ganz normaler Auftritt, wunderte mich aber, weil die Sendung allem Anschein nach erst begonnen hatte. Er nahm also verschiedene Gäste aufs Korn, bis ich merkte, dass es nicht ein normaler Auftritt war, sondern er Laudator war für fünf Nominierte, in welcher Kategorie, kann ich nicht sagen. Jedenfalls wurde ich hellwach, als er plötzlich von RM sprach, und ich wunderte mich, warum. Natürlich war RM nicht anwesend. Am Ende seines Auftritts stellte sich heraus, dass die von ihm positiv aufs Korn genommenen Sänger nominiert waren. Das waren außer RM u.a. noch Mark Medlock und Herbert Grönemeyer, und an die anderen zwei kann ich mich nicht erinnern.
Ich wusste nicht, dass RM dieses Jahr zum Echo 2008 nominiert war. Die Trophäe erhielt dann letztendlich Gröni, aber RM hätte ihn sowieso abgelehnt. Es war doch der Echo, den RM irgendwann mal ablehnte, oder bringe ich da was durcheinander?
Jedenfalls wollte ich wissen, ob mir jemand sagen kann, wie ich an die Laudatio Mittermeiers herankommen kann. Mir würde eine Aufnahme ohne Bild genügen. Vielleicht gibt es ja etwas über youtube. Ich habe schon nach Michael Mittermeier gegoogelt, aber nichts über den Echo gefunden.
Viele Grüße und ein gutes Neues Jahr an Alle
Angela
Dieser Beitrag enthält 263 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

War RM für Echo 2008 nominiert?

#2

Beitrag von Skywise » Do 1. Jan 2009, 20:43


Angela schrieb:
Ich wusste nicht, dass RM dieses Jahr zum Echo 2008 nominiert war. Die Trophäe erhielt dann letztendlich Gröni, aber RM hätte ihn sowieso abgelehnt. Es war doch der Echo, den RM irgendwann mal ablehnte, oder bringe ich da was durcheinander?
Indirekt. Der ECHO wird in verschiedenen Kategorien vergeben. Der von RM ausgeschlagene ECHO vor einigen Jahren betraf die Rubrik "Schlager/Volksmusik". Und in die Schublade wollte er sich nicht drücken lassen. Der jetzige ECHO betraf die Kategorie "Rock/Pop national" - wahrscheinlich hätte er sich in dieser Kategorie etwas wohler, wenn auch vermutlich nicht heimisch gefühlt. Ich glaube auch nicht, daß er grundsätzlich etwas gegen den ECHO hat, sonst hätte er den von 1992 für sein Lebenswerk zurückgegeben.
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 131 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Antworten