Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Veröffentlichungen, die nie auf CD erschienen sind.

Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella, die er am 14. Oktober 1977 heiratete und mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Benutzeravatar
Augusti
Beiträge: 14
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 12:28

Veröffentlichungen, die nie auf CD erschienen sind.

#1

Beitrag von Augusti » Mi 2. Nov 2005, 12:44

Hallo liebe Forumuser,
ich bin neu hier. Schönes Forum. Ich trage gerade privat für mich alle Lieder von Reinhard Mey zusammen, die nie auf CD veröffentlicht wurden. Etliche Raritäten konnte man ja schon auf den Sampler "Über den Wolken finden", einiges fehlt aber noch. Ich mache mal den Anfang, vielleicht kann jemand ergänzen?
Die beiden holländischen Album, die englische LP, die LP Mädchen in den Schänken, die Single "In meinem Zimmer fällt leis´ der Regen". Gibt es noch weitere Veröffentlichungen, die nie auf CD erschienen sind? Die genannten Veröffentlichungen besitze ich selber, aber von manchen Sachen habe ich nur gehört und suche dringend:
Ich habe mal von einer Single gehört mit den Liedern "Frohe Weihnacht" und "Alles ist so schön eingepackt"! Kennt jemand diese Single und könnte mir die Lieder zur Verfügung stellen?
Außerdem suche ich noch folgende Lieder von den ersten beiden EPs:
Die drei Musketiere
Schuttabladeplatz der Zeit
Abgesang
Mein Kanapee
Der Mann, der seine Hecke schor
Der braune Cognac-See
Bauer, ich bitt' euch
25 00 30 Fred Kasulzke protestiert
Hier wäre ich natürlich auch an allen Liedern interesiert, aber besonders am Cognac-See. Wer kann helfen?
Danke! Gruß, Augusti
Dieser Beitrag enthält 212 Wörter



Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Veröffentlichungen, die nie auf CD erschienen sind.

#2

Beitrag von Skywise » Mi 2. Nov 2005, 16:48

Hm ... ich weiß ja nicht, wo Du Deine Kenntnisse über die beiden EPs her hast, aber sie sind definitiv falsch. Der "braune Cognac-See" - weiß Gott, wo der erschienen ist, wahrscheinlich auf irgendeinem Sampler, aber meines Wissens nicht auf einer der beiden EPs.
Die Titelliste der 2. EP (Fred Kasulzke) kann ich Dir aber spontan geben:
1. 25 00 30 Fred Kasulzke protestazki
2. Frau Pohl
3. Vertreterbesuch
4. Ballade
5. Bauer, ich bitt' euch
Ansonsten gibt es noch eine französische EP, die irgendwann mal jemand aufgeführt hat, und die keine Album-Titel beinhaltete. Es gibt die Studiofassung des "Rundfunkwerbung-Blues'" (nur auf Single), die Singles "In meinem Zimmer fällt leis' der Regen", "Ich hab' nur dich gekannt" und natürlich das Debüt "Geh und fang den Wind".
Darüber hinaus hammer noch die LP "M(e)y Instrumentals" (ist hier im Liedermacher-Archiv vertreten).
Zusätzlich dazu gibt es die Lieder, die Reinhard Mey für den Film "Robin Hood" aufgenommen hat und natürlich für das O-Ton-Hörspiel "Lucky Luke - sein größter Trick".
Es gibt angeblich (!) noch ein altes Stück namens "Polterabend" und ein spanisch interpretiertes Lied von ihm, aber diesbezüglich sind noch keine Beweise aufgetaucht.
Ach ja, und einige Livemitschnitte, die mal durch's Internet kursierten, gibt's natürlich auch (Udo Jürgens & Reinhard Mey "Eine Art von Serenade", Rainhard Fendrich & Reinhard Mey "Ein Loch ist im Eimer" etc.).
Und es gibt bestimmt noch zwei Dutzend Titel, die mir jetzt beim Aufzählen schon wieder durch die Lappen gegangen sind, aber ... der Thread soll ja leben :-D
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 272 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Michael
Beiträge: 752
Registriert: Mi 5. Mär 2003, 19:50
Danksagung erhalten: 1 Mal

Veröffentlichungen, die nie auf CD erschienen sind.

#3

Beitrag von Michael » Mi 2. Nov 2005, 17:48

Hallo!
Was ist denn unter Track 4 "Ballade" zu verstehen? Kennt man das?
Zum "Polterabend" hab ich zuhause irgendwo den Text. Gefällt mir ganz gut. Ich würd ihn mal abschreiben und reinstellen, aber ich fürchte, dann werde ich festgenommen.
@Augusti:
Wenn du die "Mädchen in den Schänken hast", hast du doch sogar ein paar der gesuchten Titel. Mit der Platte war ich mal der König auf einer Autogrammstunde. Aber das ist ja vorbei.
Michael
Dieser Beitrag enthält 80 Wörter


Und vielleicht gibt es morgen ja schon den Crash,
dass die Kurse und Masken fallen.
Also laßt uns freuen und träumen davon,
wie die Racheposaunen erschallen.
Franz Josef Degenhardt

Dirk
Beiträge: 82
Registriert: Di 4. Mär 2003, 17:54
Alter: 58
Kontaktdaten:

Veröffentlichungen, die nie auf CD erschienen sind.

#4

Beitrag von Dirk » Mi 2. Nov 2005, 18:13

Hallo zusammen!
Vor ca. 25 Jahren war jemand so freundlich und hat mir
"Der Mann, der seine Hecke schor" und
"Der braune Cognacsee"
"Mädchen in den Schänken" (Sampler "Alles was ich habe", 1973)
von LP auf Kassette überspielt. Das Band klingt heute sehr dumpf und ohne Dynamik. RM singt darauf nur zur Gitarre.
Auch pfeift er zu "Der braune C.See", dessen Melodie mit der seines Liedes "Platz für sie" fast identisch ist.
Insgesamt könnte man eine CD aus folgenden Titeln erstellen, von der mir die meisten fehlen:
Geh und fang den Wind
Drei Lilien
Bauer, ich bitt' euch
Das Canapé (nicht als Live-Version 1970!)
Der braune Cognacsee
Fred Kasulzke (Die Ballade vom sozialen Aufstieg / nicht als Live-Version 1970!)
Der Schuttabladeplatz der Zeit (nicht live 1970!)
Epitaph auf Balthasar (nicht live 1970!)
Der Mann der seine Hecke schor
Die drei Musketiere ("Starportrait")
Mädchen in den Schänken
Ich hab' nur dich gekannt
Der Weg zurück
In meinem Zimmer fällt leis' der Regen
Ein Krug aus Stein ("Starportrait 2")
Neun ... und vorbei (Single 1972)
Rouge ou noir ("Starportrait")
Mann aus Alemannia ("Starportrait")
Alles ist so schön verpackt (Single)
Rundfunkwerbung-Blues (Single, Studio-Version)
Frohe Weihnacht
Wer kann diese Liste noch erweitern?
Vor vielen Jahren (ca. 1978/79) glaube ich in einem RM-Liederbuch vom Voggenreiter-Verlag, dessen Titelbild mit dem der LP/CD "Mein achtel Lorbeerblatt" identisch ist, einen Liedertext entdeckt zu haben, dessen langer Titel etwa "Die Geschichte vom verlorenen Lebensmut oder ... ???" lautet.
Wer kennt das Buch???
Dieser Beitrag enthält 257 Wörter


...

Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Veröffentlichungen, die nie auf CD erschienen sind.

#5

Beitrag von Skywise » Mi 2. Nov 2005, 18:15

Was ist denn unter Track 4 "Ballade" zu verstehen? Kennt man das?
Kommt drauf an :-D
Das ist eine Bearbeitung eines Titels von François Villon.
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 27 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Benutzeravatar
Augusti
Beiträge: 14
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 12:28

Veröffentlichungen, die nie auf CD erschienen sind.

#6

Beitrag von Augusti » Mi 2. Nov 2005, 18:42

Danke, für die lieben Antworten! Mir gefällt die Idee mit der CD-Zusammenstellung sehr gut! Ich könnte einige Lieder zu dieser CD beitragen, setzte mich morgen mal hin und nenne die Lieder, die ich habe. Mit Hilfe von ein paar Usern könnte man dieses Projekt ja realisieren, damit mehrere in den Genuss der alten Sachen kommen. Natürlich nicht kommerziell angelegt, sondern rein privat für dieses Forum hier, oder wäre das rechtlich gesehen nicht erlaubt?
Dieser Beitrag enthält 81 Wörter



Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Veröffentlichungen, die nie auf CD erschienen sind.

#7

Beitrag von Skywise » Mi 2. Nov 2005, 19:05

Natürlich nicht kommerziell angelegt, sondern rein privat für dieses Forum hier, oder wäre das rechtlich gesehen nicht erlaubt?
Da würde ich sagen: im Augenblick könnte das noch eine Grauzone sein. Aber eine ziemlich düstere Grauzone.
Ich glaube zwar nicht, daß diesbezüglich bereits ein Referenzurteil vorliegt, allerdings weiß ich aus recht zuverlässiger Quelle, daß ein Forum bereits eine Klage abbekommen hat, weil einzelne Mitglieder offen untereinander "Mixed Tapes" (also: eigens zusammengestellte Sampler) angeboten und getauscht haben. Wie gesagt - ein Urteil darüber habe ich noch nicht mitbekommen (dabei ging es hauptsächlich um die Frage, inwieweit ein solches über das Forum angebotene Mixed Tape noch als "Privatkopie" durchgeht).
Fest steht: alle Stücke von Reinhard Mey unterliegen grundsätzlich noch dem Urheberrecht. Eine Verbreitung ohne Genehmigung des Rechteinhabers wäre illegal.
Fest steht ebenfalls: Privatkopien dürfen unter gewissen Bedingungen erstellt werden, auch von urheberrechtlich geschütztem Material.
Ich befürchte nur, daß ein öffentlich zugängliches Forum von den meisten Anwälten und Richtern nicht mehr als "private Zone" begriffen werden kann und somit das Argument der "Privatkopie" ganz klar ausgehebelt wird. Mit anderen Worten: man läßt es besser, bevor man sich die Finger verbrennt.
Aber - ich bin weder Anwalt noch Richter, also erlaube ich mir diesbezüglich erst mal kein Urteil. Ich bin nur ziemlich pessimistisch :hammer:
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 228 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Benutzeravatar
Augusti
Beiträge: 14
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 12:28

Veröffentlichungen, die nie auf CD erschienen sind.

#8

Beitrag von Augusti » Do 3. Nov 2005, 08:23

Hallo Skywise,
danke für deine Antwort! Ich kann deine Bedenken durchaus verstehen, vielleicht sollten wir anders anpacken, wie wäre es mit den Versand einzelner Mp3 im Tausch per E-Mail, dagegen würde vielleicht weniger sprechen, oder?
Ich mache im Laufe des Tages mal ne Liste, welche rare Sachen ich habe und was ich suche!
Gruß, Augusti
Dieser Beitrag enthält 59 Wörter



Benutzeravatar
anabelle
Beiträge: 11
Registriert: Do 20. Okt 2005, 10:39

Veröffentlichungen, die nie auf CD erschienen sind.

#9

Beitrag von anabelle » Do 3. Nov 2005, 09:16

Ich habe einige dieser Lieder auf Kasette, bzw. auf Schallplatte. Die auf der Kasette hören sich aber nicht mehr so toll an,... und hab leider nichts als MP3.
Dieser Beitrag enthält 29 Wörter



Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Veröffentlichungen, die nie auf CD erschienen sind.

#10

Beitrag von Skywise » Do 3. Nov 2005, 10:07


Augusti schrieb:
danke für deine Antwort! Ich kann deine Bedenken durchaus verstehen, vielleicht sollten wir anders anpacken, wie wäre es mit den Versand einzelner Mp3 im Tausch per E-Mail, dagegen würde vielleicht weniger sprechen, oder?
Dagegen würde nur sprechen, daß der Betreiber dieser Seite über kurz oder lang Ärger kriegen wird, da er in diesem Fall eine Plattform zur Verfügung stellt, auf der mp3s getauscht werden können :-D
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 76 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1582
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 44
Kontaktdaten:

Veröffentlichungen, die nie auf CD erschienen sind.

#11

Beitrag von migoe » Do 3. Nov 2005, 10:30

Liebe Besucher,
es liegt mir nicht daran, interessante Diskussionen jäh zu unterbrechen oder ohne Not zu unterbieten.
Jedoch ist mir als Betreiber dieses Forums auch daran gelegen klar zu machen, daß das Liedermacher-Forum eine Plattform darstellt, um Meinungen auszutauschen - nicht Musikdateien und ähnliches!
Skywise hat schon darauf hingewiesen, daß es rechtlich höchst bedenklich ist, wenn auf einem offenen Forum Diskussionen in die hier eingeschlagene Richtung gehen und es sich so darstellt, daß Teilnehmer des Forums über die Möglichkeiten des Forums hinaus urheberrechtlich geschützte Werke tauschen und die Planung, Organisation und Durchführung des Ganzen über dieses Forum vonstatten geht.
Aus diesem Grund möchte ich alle Besucher des Forums bitten hierzu keine weiteren Beiträge mehr zu verfassen, um keine Angriffsfläche für Abmahner und Rechteinhaber zu bieten!
migoe
Dieser Beitrag enthält 135 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Antworten