Uraufführung "Über den Wolken"

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Was es zu diesem Forum zu sagen gibt
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 82
Registriert: Di 4. Mär 2003, 17:54
Alter: 58
Kontaktdaten:

Uraufführung "Über den Wolken"

#1

Beitrag von Dirk » So 15. Feb 2009, 17:48

Hallo zusammen,
zugegeben, ich war schon eine Ewigkeit nicht mehr in diesem Forum, aber kaum schaue ich wieder mal vorbei, habe ich gleich eine Frage. (Ob das jemand weiß????)
An welchem Tag wurde "Über den Wolken" eigentlich im Radio oder TV uraufgeführt?
Wer es weiß, kann es mal mit einer passenden Antwort versuchen!
Bis bald!
Dirk

P.S.: Umlaute und "sz" werden in meiner Vorschau nicht richtig dargestelt!
Dieser Beitrag enthält 69 Wörter


...

Benutzeravatar
Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2882
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Uraufführung "Über den Wolken"

#2

Beitrag von Petra » So 15. Feb 2009, 17:57

Hallo Dirk,

An welchem Tag wurde "Über den Wolken" eigentlich im Radio oder TV uraufgeführt?

wer soll denn sowas wissen? :weissnicht: Ist das denn wichtig?

P.S.: Umlaute und "sz" werden in meiner Vorschau nicht richtig dargestelt!
Ich orakle mal, dass Du den Vorschau-Button direkt unter dem Eingabefeld benutzt hast, stimmt's? Weiter unten gibt es noch einen - kleiner Tipp: nimm den, dann ist alles paletti. :daumen:
Viele Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 74 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Reino
Beiträge: 585
Registriert: Fr 27. Jan 2006, 06:25

Uraufführung "Über den Wolken"

#3

Beitrag von Reino » Mi 11. Mär 2009, 03:26

Und hier eine besondere Art der Uraufführung:

Deutschland sucht den Superstar
Die Songs der zweiten Mottoshow:
Thema ist "Geschlechtertausch"
Die Songs der DSDS-Kandidaten:
Sarah Kreuz singt von Westlife das Lied “You Raise Me Up”
Vanessa Neigert singt den Song “Über den Wolken” von Reinhard Mey
Dominik Büchele singt von Melanie C. den Song “First Day Of My Life”
Holger Göpfert singt “Black Velvet” von Alannah Myles
Benny Kieckhäben singt von Madonna das Lied “Like A Virgin”
Annemarie Eilfeld singt den Song “All Summer Long” von Kid Rock
Cornelia Patzlsperger singt von Elton John den Song “Your Song”
Daniel Schumacher singt das Lied “Irgendwas bleibt” von Silbermond
Marc Jentzen singt von Katy Perry den Song “I Kissed A Girl”
Dieser Beitrag enthält 123 Wörter



Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 2089
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Alter: 68
Kontaktdaten:

Uraufführung "Über den Wolken"

#4

Beitrag von Helmut » Mi 11. Mär 2009, 07:28

Ist in China schon wieder ein Fahrrad umgefallen?
Dieser Beitrag enthält 8 Wörter


Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.

Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Uraufführung "Über den Wolken"

#5

Beitrag von fille » Mi 11. Mär 2009, 09:58

Ist in China schon wieder ein Fahrrad umgefallen?


Und vielleicht a verrosts a no!
:-D
Marianne
Dieser Beitrag enthält 15 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Mario
Beiträge: 539
Registriert: Mo 24. Jan 2005, 11:30

Uraufführung "Über den Wolken"

#6

Beitrag von Mario » Do 12. Mär 2009, 08:42

es war ein Transportfahrrad mit einem Sack Reis auf dem Gepäckträger - und hier wird die Sache schon wieder politisch. Der Sack Reis ist nämlich aufgerissen und verstreute seinen Inhalt über den, an dieser Stelle zu schmalen Bürgersteig (die Stadtverwaltung hat eine Arbeitsgruppe gebildet, um dieses Defizit z ubeseitigen), weshalb ein Passant, der nicht auf Lebensmittel treten wollte, schnell auswich und schnurstracks in einen Haufen Hundesch... trat, darauf ausrutschte, in voller Länge auf den Reis fiel und sich einen Arm brach. Die sofort gerufene Polizei vermutete in den helfenden Passanten eine Demonstration, weshalb Verstärkung in Form einer Hundertschaft und zweier Wasserwerfer angefordert wurde. Die Menge wurde fachgerecht auseinandergeprügelt und bei der Flucht ingnorierte der gefallene Passant seinen Armbruch, was einen bleibenden Schaden zur Folge hatte. Dies nun wiederrum rief die internationale Politik auf den Plan und es wurde der Abbruch aller diplomatischen Beziehung angedroht, sollte nicht unmittelbar eine öffentliche Entschuldigung und ein Eingeständnis der Unfähigkeit der chinesichen Regierung erfolgen. Bischof Williams reagierte in einem Fernsehinterview sehr verwundert auf die ganze Situation, weil es doch nie irgendeinen Hinweis darauf gab, dass das alles wirklich passiert sei.
Durch eine mächtige Mediation des Papstes näherten sich die Streitparteien wieder an - Herr Benedict erklärte, dass in Zeiten einer Weltwirtschaftskrise doch nicht die Zukunftsmärkte gefährdet werden dürften - und einigten sich auf die Formel, dass das doch alles gar nichts mit hier auf der Erde zu tun hätte, sondern eher eine Episode aus dem Bereich Über den Wolken sei. Als Zeichen der Einigung stimmten alle das gleichnamige Lied an, womit auch das Datum der Uraufführung in China festgelegt wurde.
Die chinesiche Bevölkerung hofft inzwischen nur, dass der durch die Vorfälle in mitleidenschaft gezogene Reis einen gerechten Ausgleich dadurch gefunden habe, dass der verursachende Hund - denn es stellte sich heraus, dass das Fahrrad umgefallen ist, weil der Hund nach Beendigung seines Geschäftes mit der Leine an der Pedale hängen geblieben ist - nach chinesicher Art zubereitet, dem Verunglückten als Krankenschmaus gedient hat.
Also Helmut und Marianne: Ein bisschen mehr Respekt vor den wirklich wichtigen Dingen dieser Welt.
Mario
P.S. ich glaub, ich mach ein Lied draus.
Dieser Beitrag enthält 370 Wörter


12 Töne, 24 Buchstaben, viel Gefühl im Bauch - ein neues Lied ist entstanden

Benutzeravatar
Rex2005
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1369
Registriert: Mo 26. Sep 2005, 22:00

Uraufführung "Über den Wolken"

#7

Beitrag von Rex2005 » Do 12. Mär 2009, 09:00

Wie konnte der Sack aber aufreißen?? War es ein Materialfehler oder Sabotage???? Welche Kommission klärt das und wann liegen dazu die Gutachten vor ? :-D
Dieser Beitrag enthält 25 Wörter



Benutzeravatar
Klajokas
Beiträge: 267
Registriert: So 30. Apr 2006, 21:14

Uraufführung "Über den Wolken"

#8

Beitrag von Klajokas » Do 12. Mär 2009, 10:13

Ich glaub der Dalei Lama war`s. Der hat doch sicher durch ganz viel Ommmmmmmmm, das Fahrrad so in Schwingung versetzt, dass es umfiel.... Ach ja der Reis ?? war der paraboiled oder öko ? iss nicht wichtig aber interessant....
Dieser Beitrag enthält 38 Wörter


Unbequem zu sein bedeutet oftmals, sich Hindernisse aufzubauen, die man dann selber aus dem Weg räumen muss, ohne bequem zu werden.

Mario
Beiträge: 539
Registriert: Mo 24. Jan 2005, 11:30

Uraufführung "Über den Wolken"

#9

Beitrag von Mario » Do 12. Mär 2009, 11:51


Klajokas schrieb:
IAch ja der Reis ?? war der paraboiled oder öko ? iss nicht wichtig aber interessant....

ich glaub er war schizoid oder so.
Mario
Dieser Beitrag enthält 24 Wörter


12 Töne, 24 Buchstaben, viel Gefühl im Bauch - ein neues Lied ist entstanden

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 2089
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Alter: 68
Kontaktdaten:

Uraufführung "Über den Wolken"

#10

Beitrag von Helmut » Do 12. Mär 2009, 15:33

Lieber Mario.
So genau wollte ich es gar nicht wissen.
Ich hab doch nur gefragt, ob ein Fahrrad umgefallen ist.
Das Warum und die Folgen kannst du ja zu einem Lied verwursteln, dann hatte meine Frage wenigstens einen Sinn.
Ich bin schon gespannt.
Helmut
PS. Warum interessiert hier keinen die wesentliche Frage: War es ein Herren- oder Damenfahrrad?
Dieser Beitrag enthält 58 Wörter


Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.

Benutzeravatar
greymagicvoice
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 787
Registriert: So 5. Okt 2003, 13:21
Alter: 58
Kontaktdaten:

Uraufführung "Über den Wolken"

#11

Beitrag von greymagicvoice » Do 12. Mär 2009, 17:05


Helmut schrieb:
PS. Warum interessiert hier keinen die wesentliche Frage: War es ein Herren- oder Damenfahrrad?
Ach Helmut, diese Frage ausgerechnet von Dir ...
Es war ein Chinesenfahrrad, da weiß man das nicht so genau :-D ...
lG Stephan
Dieser Beitrag enthält 36 Wörter


auf und ab vor und zurück
das leben ist ein einzelstück
und nicht für geld zu haben
es steht dir bei und stellt dich bloß
vergnügen pur und kummer groß
vom schoß bis zum begraben
S.G.

Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Uraufführung "Über den Wolken"

#12

Beitrag von fille » Do 12. Mär 2009, 20:16

Hallo Mario!
P.S. ich glaub, ich mach ein Lied draus.


Und das bekommen wir doch bestimmt beim Liedertreffen 2009 zu hören.
Du weiß doch: Adel verpflichtet. Mit dem Lied "Oma-Groupie" ist eine neue Tradition entstanden! :-)
Liebe Grüße
Marianne
Dieser Beitrag enthält 42 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 2089
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Alter: 68
Kontaktdaten:

Uraufführung "Über den Wolken"

#13

Beitrag von Helmut » Fr 13. Mär 2009, 11:53

Lieber Stefan
Ach Helmut, diese Frage ausgerechnet von Dir ...

Du musst entschudigen. Mein Wohnort hat mich sensibilisiert.
Da taucht mitunter die Frage auf, ob ein Mann auf einem Damenfahrrad eine Tunte ist oder nicht
Nix für ungut
Helmut
Dieser Beitrag enthält 39 Wörter


Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.

Benutzeravatar
greymagicvoice
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 787
Registriert: So 5. Okt 2003, 13:21
Alter: 58
Kontaktdaten:

Uraufführung "Über den Wolken"

#14

Beitrag von greymagicvoice » Fr 13. Mär 2009, 16:14

Lieber Helmut,

Da taucht mitunter die Frage auf, ob ein Mann auf einem Damenfahrrad eine Tunte ist oder nicht
um das Ganze nun endgültig in seichte Gewässer zu manövrieren: eine Dame auf einem Herrenfahrrad wäre dann wohl eine Tante, oder? :-D
liebe Grüße
bis bald
hier oder woanders
Stephan
Dieser Beitrag enthält 53 Wörter


auf und ab vor und zurück
das leben ist ein einzelstück
und nicht für geld zu haben
es steht dir bei und stellt dich bloß
vergnügen pur und kummer groß
vom schoß bis zum begraben
S.G.

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 2089
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Alter: 68
Kontaktdaten:

Uraufführung "Über den Wolken"

#15

Beitrag von Helmut » Fr 13. Mär 2009, 17:19

Hallo Stephan
um das Ganze nun endgültig in seichte Gewässer zu manövrieren
Endlich ein Beitrag in diesem Forum, der meinem Niveau entspricht
eine Dame auf einem Herrenfahrrad wäre dann wohl eine Tante, oder?
Nein, und damit führ ich den Strang wieder zum Thema Liedermacher zurück, der Meyster nennt sie "Annabell".
Nix für ungut
Helmut
Dieser Beitrag enthält 61 Wörter


Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.

Benutzeravatar
Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1601
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52
Hat sich bedankt: 1 Mal

Uraufführung "Über den Wolken"

#16

Beitrag von Skywise » Fr 13. Mär 2009, 17:19


greymagicvoice schrieb:
Lieber Helmut,

Da taucht mitunter die Frage auf, ob ein Mann auf einem Damenfahrrad eine Tunte ist oder nicht
um das Ganze nun endgültig in seichte Gewässer zu manövrieren: eine Dame auf einem Herrenfahrrad wäre dann wohl eine Tante, oder?
Und wie schaut die Sache bei einem Tantem aus? :gruebel:
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 58 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 2089
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Alter: 68
Kontaktdaten:

Uraufführung "Über den Wolken"

#17

Beitrag von Helmut » Fr 13. Mär 2009, 17:28

Ja, Skywise
Und wie schaut die Sache bei einem Tantem aus?
Du meinst wohl ein Tundem?
Das ist ein Bi-Bicycle.
Es könnte aber sein, dass sich da Mario besser auskennt, zumindest bei chinesischen.
Nix für ngut
Helmut
Dieser Beitrag enthält 40 Wörter


Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.

Mario
Beiträge: 539
Registriert: Mo 24. Jan 2005, 11:30

Uraufführung "Über den Wolken"

#18

Beitrag von Mario » Sa 14. Mär 2009, 07:52


Helmut schrieb:
Es könnte aber sein, dass sich da Mario besser auskennt, zumindest bei chinesischen.
Nix für ngut
Helmut

Leider nicht,
ich wollte doch ein Reisgeicht,
entschloss mich daher dem Fahrrad zu folken
hat nicht geklappt, ich flieg zurück un dbin über den Wolken.

(duck und wesch)

Mario
Dieser Beitrag enthält 51 Wörter


12 Töne, 24 Buchstaben, viel Gefühl im Bauch - ein neues Lied ist entstanden

Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Uraufführung "Über den Wolken"

#19

Beitrag von Angela » Mo 30. Mär 2009, 23:38

Bin zum ersten Mal seit langem wieder hier im Forum und habe die ganze Geschichte mit dem Fahrrad usw. usf. auf einen Rutsch gelesen und habe mich dabei halber tot gelacht. Alles auf einen Rutsch zu lesen, also den Werdegang der kompletten Geschichte, war sehr amüsant. Hier waren echte Komiker am Werk.
Habe schon lange nicht mehr sooo gelacht!!!
Dieser Beitrag enthält 60 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

Antworten