TV-Tipp: Reinhard Mey 2x im RBB-Fernsehen (27.11.2015)

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Was es zu diesem Forum zu sagen gibt
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Benutzeravatar
Marc
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1236
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50

TV-Tipp: Reinhard Mey 2x im RBB-Fernsehen (27.11.2015)

#1

Beitrag von Marc » Fr 27. Nov 2015, 08:49

Ihr Lieben,
holt den Fernseher aus dem Keller hoch - heute Abend wird Reinhard Mey zwei Mal im RBB-Fernsehen zu sehen sein (nichts Aufgewärmtes!):
Freitag, 27.11.2015, 18.30-19.25 Uhr: ZIBB
Zu Gast: Reinhard Mey - Der Liedermacher und Ur-Berliner Reinhard Mey hat sich für die rbb-Aktion "Füchse in der Stadt" auf die Suche gemacht. Denn der Großstadt-Fuchs versteckt sich nicht nur gerne in Gärten und Parks, sondern auch im Namen des Bezirks Reinickendorf, in dem Reinhard Mey wohnt. Bei zibb nimmt Naturmensch Reinhard Mey Platz, und erzählt wie "Reinicke"-Fuchs in den Bezirksnamen kam und weshalb er sogar ein Lied über ein Füchslein schrieb.
Quelle: www.rbb-online.de, 27.11.2015

Freitag, 27.11.2015, 20.15-21.45 Uhr: Füchse in der Stadt
Er schleicht um das Brandenburger Tor, wohnt am Bundeskanzleramt und springt über S-Bahn-Gleise: Der Fuchs hat Berlin erobert. Ob bei Sonnenaufgang in Adlershof, mittags in Mitte oder nachts in Zehlendorf - der moderne Großstadtfuchs ist 24 Stunden unterwegs. Moderator Sascha Hingst stellt den Tag eines Großstadtfuchses vor. [...] Moderator Sascha Hingst begibt sich selbst auf die Suche nach dem Großstadtfuchs. Er entdeckt Fuchsbaue an ungewöhnlichen Orten, besucht das größte Fuchsstimmenarchiv im Berliner Naturkundemuseum und trifft Prominente wie Schauspielerin Uta Schorn und Liedermacher Reinhard Mey. Zudem gibt es seltene Aufnahmen von Rotfüchsen aus den Berliner Nachkriegsjahren zu sehen.
Quelle: www.rbb-online.de, 27.11.2015

Lieben Gruß!
Marc
Dieser Beitrag enthält 253 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Benutzeravatar
Ikarus
LT Gründer
Beiträge: 556
Registriert: So 27. Jul 2003, 16:02
Alter: 65

TV-Tipp: Reinhard Mey 2x im RBB-Fernsehen (27.11.2015)

#2

Beitrag von Ikarus » Fr 27. Nov 2015, 19:16

Danke, lieber Marc, für den Tipp!
Zwar habe ich ihn eben erst (19:10h) gelesen, aber es war noch früh
genug, um mich jetzt, gegenwärtig, über ein "Wiedersehen" mit Reinhard
freuen zu können...!
Liebe Grüße
Wolfgang

Dieser Beitrag enthält 41 Wörter



Rike
Beiträge: 770
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23

TV-Tipp: Reinhard Mey 2x im RBB-Fernsehen (27.11.2015)

#3

Beitrag von Rike » Sa 28. Nov 2015, 09:25

Lieber Marc,
danke auch von mir für den Tipp - ich habe die Sendungen zwar im TV verpasst - aber ich konnte beide in der Mediathek finden :-)
Zibb:
http://mediathek.rbb-online.de/tv/zibb/ ... Id=3822084

Füchse in der Stadt: Auftritt R.M Minute 29, aber die ganze Sendung ist sehenswert...
http://mediathek.rbb-online.de/tv/rbb-F ... Id=8256334
Herzliche Grüße an Alle
Rike
Dieser Beitrag enthält 68 Wörter



Antworten