Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Titel des neuen Albums

Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella, die er am 14. Oktober 1977 heiratete und mit der er drei Kinder hat.
moni
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 905
Registriert: So 11. Mai 2003, 15:44
Alter: 58

Titel des neuen Albums

#1

Beitrag von moni » Do 7. Jan 2010, 07:47

Hi ihr Lieben,
schaut mal wieder bei
www.reinhard-mey.de
vorbei.
Es gibt Neuigkeiten.
LG
Moni die sich auf den Mai freut, vor allem auf den 7. und dann auf das LT 10. Wow was für ein Monat.
Dieser Beitrag enthält 40 Wörter


:wau:
A bas les armes!

Marc
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1227
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50

Titel des neuen Albums

#2

Beitrag von Marc » Do 7. Jan 2010, 11:05

Ihr Lieben,
jetzt kullern mir die Tränen hinunter - das Gedicht "Mairegen" hat mein Opa oft aufgesagt, als ich klein war. Oft standen wir zusammen im Mairegen und haben darauf gewartet, ein bisschen stärker oder zumindest ein Stückchen größer zu werden (denn mein Opa war auch nicht sehr groß und nur nach innen stark).
Ach, so einen Mairegen bräuchte man in allen Jahres- und Lebenszeiten. Und so einen Opa auch.
Danke, lieber Reinhard Mey, wir freuen uns auf die neuen Lieder!
Liebe Grüße,
Marc
Dieser Beitrag enthält 89 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Titel des neuen Albums

#3

Beitrag von Angela » Do 7. Jan 2010, 21:36

Was für ein tolles Foto auf seiner HP, was für schöne Nachrichten. Ich werde schon gaaaanz fiebrig. Das ist ja schon DIESES Jahr!!! :yeah:
Dieser Beitrag enthält 27 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

Luise
Beiträge: 317
Registriert: Di 27. Jan 2004, 20:51

Titel des neuen Albums

#4

Beitrag von Luise » Fr 8. Jan 2010, 00:30

Habe mich auch gefreut,als ich heute auf seiner Seite den Titel seines 25. Studio-Album gelesen habe und dann noch das schöne Foto dazu ! Ich schau schon immer mal auf die Seite -schon in der Hoffnung,eine noch viel größere Freude,dort zu erfahren.
Manches ist ja auch leider schnell wieder verschwunden :-(
In Vorfreude auf den Mai (ey-wenn wir nur erst die Karten in der Tasche hätten !! ) grüßt Euch lieb LUISE.
Dieser Beitrag enthält 77 Wörter


Und wo immer auch ein Fettnapf steht,da tapp`ich voll hinein...
R.M.

fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2689
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Titel des neuen Albums

#5

Beitrag von fille » Mo 11. Jan 2010, 20:16

Was für ein tolles Foto auf seiner HP

Ja, ein schönes Foto - sieht nur überhaupt nicht nach Mai- sondern eher nach Novemberregen aus :-D
Und dann - heute mal ganz unverschämt - hat dieses Mal noch keiner die Titelliste dazu im weltweiten Web gefunden...... ???;-)
Denn, lieber Reinhard Mey, Weihnachten und damit der Advent ist vorbei, aber ich würde schon gerne mal wieder schauen, wo die schönsten Fenster sind :roll:;-) :strichmännel:
Liebe Grüße
Marianne
Dieser Beitrag enthält 76 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Titel des neuen Albums

#6

Beitrag von Angela » Mo 11. Jan 2010, 22:14


ich würde schon gerne mal wieder schauen, wo die schönsten Fenster sind :roll:;-) :strichmännel:


Hallo Marianne,
da ich bei der Veröffentlichung der letzten Studio-CD von RM noch nicht in diesem Forum registriert war, verstehe ich diesen Witz nicht - oder steckt da gar kein Witz dahinter? :-?
Angela :gruebel:
(die sich freut, dass das Forum wengistens momentan wieder so funzt wie vorher)
Dieser Beitrag enthält 64 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

moni
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 905
Registriert: So 11. Mai 2003, 15:44
Alter: 58

Titel des neuen Albums

#7

Beitrag von moni » Mi 13. Jan 2010, 19:15

Hallo Marianne,
ich glaube deine Bitte mit den schönsten Fenstern ist erhört worden, aber eigentlich ist es immer das selbe Fenster nur aus unterschiedlichen Blickwinkeln und wechselnden Motiven.
Ich freue mich übrigens auch immer über die neuen Fotos. :-)
Ich glaube die Titelliste wird diesmal nicht vorher auftauchen, Mann ist doch lernfähig :-D
LG Moni
Dieser Beitrag enthält 56 Wörter


:wau:
A bas les armes!

Klajokas
Beiträge: 267
Registriert: So 30. Apr 2006, 21:14

Titel des neuen Albums

#8

Beitrag von Klajokas » Do 14. Jan 2010, 15:10

Es tut mir leid , ich muss mal wieder etwas ketzerisch werden:
Schön Herr RM veröffentlicht ein neues Album.
Schön, neugierig bin ich auch. Aber warum wieder gleich in Extase verfallen ?
Schön, auf seiner Homepage ist ein neues Foto. RM lässt sich auf seiner Terasse nass regnen. Schön, hoffentlich hat er sich nicht erkältet. Aber selbst nach längerer Betrachtung fällt niemand in meinem Umkreis vor Verzückung in Ohnmacht.
Ich bin ehrlich, nicht alle seiner letzten Alben haben mir persönlich zugesagt. Aber über Geschmack lässt sich bekannter Weise nicht streiten.
Ich freue mich für jede(n) der sich auf ein schönes Konzert freuen kann. Ich freue mich auf Hannes Wader im Februar. Viele andere freuen sich auf andere Konzerte.
Aber bitte nicht vor lauter Freude vorab ins Koma fallen. Da habt ihr nichts mehr vom Konzert und vom Album und vom Foto. ;-)
Klaus
Dieser Beitrag enthält 155 Wörter


Unbequem zu sein bedeutet oftmals, sich Hindernisse aufzubauen, die man dann selber aus dem Weg räumen muss, ohne bequem zu werden.

Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Titel des neuen Albums

#9

Beitrag von Angela » Do 14. Jan 2010, 15:55


Klajokas schrieb:
Aber bitte nicht vor lauter Freude vorab ins Koma fallen.

Wer redet denn vom Koma??? :gruebel:
Freuen wird man sich doch hoffentlich noch dürfen. ;-)
Angela
P.S.: ( :yeah: )
Dieser Beitrag enthält 31 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Titel des neuen Albums

#10

Beitrag von Skywise » Do 14. Jan 2010, 16:19


Angela schrieb:
Freuen wird man sich doch hoffentlich noch dürfen. ;-)
Wegen eines Albumtitels? :gruebel:
Da warte ich lieber ab, bis die ganze Geschichte etwas konkreter ist und man die ersten Hörproben hört oder so ...
vielleicht auf "MeySpace" ...
Gruß
Skywise,
der diesen wahnsinnig schlechten Kalauer gegen Ende des Beitrags aus tiefstem Herzen bedauert
Dieser Beitrag enthält 55 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Titel des neuen Albums

#11

Beitrag von Angela » Do 14. Jan 2010, 16:28


Skywise schrieb:

Angela schrieb:
Freuen wird man sich doch hoffentlich noch dürfen. ;-)
Wegen eines Albumtitels? :gruebel:

Ich freue mich weder auf den Titel des Albums noch auf die einzelnen Titel der Lieder, sondern ..... ich freue mich ganz einfach auf das Album an sich! Von den Titeln selbst habe ich nüscht.
vielleicht auf "MeySpace" ...
Gruß
Skywise,
der diesen wahnsinnig schlechten Kalauer gegen Ende des Beitrags aus tiefstem Herzen bedauert

Aber geschrieben musste er trotzdem werden?!? Ich finde diesen Kalauer übrigens ausgesprochen guuuut. :-D
LG
Angela
Dieser Beitrag enthält 85 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Titel des neuen Albums

#12

Beitrag von Skywise » Do 14. Jan 2010, 16:47


Angela schrieb:
Aber geschrieben musste er trotzdem werden?!? Ich finde diesen Kalauer übrigens ausgesprochen guuuut. :-D
*pf* Höchstens minimal besser als der ursprüngliche Satz, daß ich froh darüber bin, daß sich RM nicht an neueste Trends anbiedert, indem er das Album "MyRegen" nennt.
Ich glaube, dieser Thread verliert durch meine Beiträge mächtigst an Niveau.
Gruß
Skywise,
vorerst raus aus diesem Diskussionsfaden.
Dieser Beitrag enthält 65 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

moni
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 905
Registriert: So 11. Mai 2003, 15:44
Alter: 58

Titel des neuen Albums

#13

Beitrag von moni » Do 14. Jan 2010, 17:13

Ich werde mich weiter freuen, über jedes Bild, jede Info zum neuen Album, auf den Vorverkauf und auch auf das oder die Konzerte die oder das ich besuchen werde. :-D
Ohne mein Interesse an Informationen über Lieder und Neuigkeiten zu Reinhard Mey wäre ich nicht in diesem Forum gelandet, hätte nicht so viele tolle Menschen und auch Liedermacher kennengelernt, wüsste nichts von irgendwelchen LT´s und das wäre seeehr schade.
LG Moni
Dieser Beitrag enthält 75 Wörter


:wau:
A bas les armes!

Ikarus
LT Gründer
Beiträge: 551
Registriert: So 27. Jul 2003, 16:02
Alter: 64

Titel des neuen Albums

#14

Beitrag von Ikarus » Fr 15. Jan 2010, 12:29

@ Marc:
Ja, das kann ich gut verstehen und finde es sehr sympathisch (das mit der unvorhersehbaren emotionalen Anrührung, die eine - oder mehrere - Tränen fließen läßt)...!
Das ging mir schon oft so im Zusammenhang mit RM, ich erinnere mich z.B. daran, daß bei mir die Schleusen aufgingen, als ich die frischgeangelte "Flaschenpost" in den Händen hielt, als allererstes das Lied "Der Biker" wählte (weil Motorradfahren viele Jahre lang meine große Leidenschaft war) - und dann völlig von einer wundervoll beschriebenen Aussöhnung mit Annabelle überrascht wurde...!
Warum mich das zu Tränen rührte?
Weil ich mich einst als "sehr linker" Teenie von dem Lied "Annabelle" beleidigt (heute würde ich sagen: ertappt) gefühlt und deshalb für längere Zeit von RM abgewandt hatte (aber das war eine traurige "Trennung")... Diese Versöhnung mit Annabelle klang beim ersten Hören des "Bikers" für mich wie eine "Aussöhnung" zwischen mir und Reinhard (bzw. löste spontan so ein Gefühl in mir aus...) Und dabei hatte ich ein Lied erwartet, in dem es in erster Linie "nur" um Biker geht - um wieviel wertvoller war (und ist) es für mich mit diesem Inhalt...!
Liebe Grüße!
Wolfgang
P.S. "Mairegen" ist ein schöner Titel! Ich hoffe allerdings, daß selbiger vom 13. bis 16. Mai zugunsten der Sonne eine kleine Pause einlegen wird...! ;-)
Dieser Beitrag enthält 233 Wörter



JuergenF
Beiträge: 527
Registriert: Di 4. Mär 2003, 20:34

Titel des neuen Albums

#15

Beitrag von JuergenF » Fr 15. Jan 2010, 17:21

Schönes Beispiel, Ikarus! Für mich war Der Biker immer ein Überspringlied. Aber wie es bei dir eingeschlagen hat, wegen des anderen Hintergrunds - sehr gut nachvollziehbar!
Wegen eines Albumtitels? :gruebel: Ich war nicht gefragt, aber ich schaff das, doch: Mich über einen Albumtitel zu freuen. Und über den Titel Mairegen habe ich mich auch gefreut. :-)
Jürgen
Dieser Beitrag enthält 58 Wörter


Wo ich hin will :-)
14.11.12 Hannes Wader in Kirchheim/Teck, Stadthalle
21.2.13 Uta Köbernick in Bietigheim Bissingen, Rommelsmühle
15.3.13
Annett Kuhr in Landau, Kreuz und Quer
3.5.13 Holger Saarmann, Tübingen

Luise
Beiträge: 317
Registriert: Di 27. Jan 2004, 20:51

Titel des neuen Albums

#16

Beitrag von Luise » Fr 15. Jan 2010, 23:32

Hallo Moni !
Sicherlich kannst Du Dich noch gut,an die PN von mir erinnern,wo ich Dich fragte,ob manche nicht wissen,wie und wodurch diese Seite hier eigentlich entstanden ist :frage: Was bzw.wer unser Anliegen ,Interesse und Verbundenheit in diesem Forum bestimmt...Heute mußte ich einfach mal laut denken :-D ,weil mir dieses Gestänker auf den Geist geht !
Herzliche Grüße Luise.
Dieser Beitrag enthält 65 Wörter


Und wo immer auch ein Fettnapf steht,da tapp`ich voll hinein...
R.M.

Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Titel des neuen Albums

#17

Beitrag von Angela » Fr 15. Jan 2010, 23:50


Luise schrieb:
Heute mußte ich einfach mal laut denken :-D ,weil mir dieses Gestänker auf den Geist geht !

:-) Recht hast Du!
Ich lasse mir meine Vorfreude nicht verbieten: :yeah: :yeah:
Ich bin doch schon so gespannt auf das neue Album von Reinhard Mey!
Und kann es kaum erwarten. :wart:
LG
Angela
Dieser Beitrag enthält 52 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2689
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Titel des neuen Albums

#18

Beitrag von fille » Sa 16. Jan 2010, 12:04


Luise schrieb:
Hallo Moni !
Sicherlich kannst Du Dich noch gut,an die PN von mir erinnern,wo ich Dich fragte,ob manche nicht wissen,wie und wodurch diese Seite hier eigentlich entstanden ist :frage: Was bzw.wer unser Anliegen ,Interesse und Verbundenheit in diesem Forum bestimmt...Heute mußte ich einfach mal laut denken :-D ,weil mir dieses Gestänker auf den Geist geht !
Herzliche Grüße Luise.

Hallo Luise!
Du bist mir nur zuvorgekommen! Ich habe mir schon überlegt, eine Umfrage zu starten: "Durch welchen Künstler sind wir auf diese Seite gekommen". Das die Seite aus einem Mey-Forum entstanden ist, ist doch wohl allgemein bekannt. Und jeder der schon mal beim LT war, weiß es erst recht.
Es ist jedes Mal das Gleiche. Irgendjemand will uns "auf den Boden der Tatsachen gerückholen". Das ist nichts Neues! Aber wie gesagt, wir lassen uns die Vorfreude nicht nehmen!
Ich bin auf jeden Fall auf der Suche nach einem Mey-Forum hierhergekommen!
Liebe Grüße
Marianne

Dieser Beitrag enthält 166 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2872
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

Titel des neuen Albums

#19

Beitrag von Petra » Sa 16. Jan 2010, 14:14

Natürlich kennt nicht jeder die Entstehungsgeschichte dieses Forums, aber selbst wenn, muss er sich ja nicht vorbehaltlos mit in den Freudentaumel stürzen. Lasst doch einfach den Mey-Fans (ja, ich weiß, ein böses Wort ;-)) ihre Freude, sie überschütten ja nicht das ganze Forum damit, sondern tummeln sich damit nur hier im Mey-Unterforum.

Ich freue mich auf Hannes Wader im Februar. Viele andere freuen sich auf andere Konzerte.

Jedem sei seine Freude gegönnt, egal wie euphorisch (oder auch nicht) sie geäußert wird. Vielleicht sind die Meylinge einfach etwas gefühlsbetonter als andere Musikfans - wie gesagt, vielleicht! und ja, ich weiß, auch nicht alle! Das soll nicht der Beginn einer wissenschaftlichen Abhandlung/Diskussion werden.
Viele Grüße von Petra, die ebenfalls nicht von jedem der letzten Alben überzeugt war und sich trotzdem auf das neue Album freut. Der Titel in Zusammenhang mit dem Fallersleben-Gedicht ist jedenfalls eine gute Wahl.

Dieser Beitrag enthält 156 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Klajokas
Beiträge: 267
Registriert: So 30. Apr 2006, 21:14

Titel des neuen Albums

#20

Beitrag von Klajokas » So 17. Jan 2010, 15:48

Entschuldigung das ich so in ein Wespennest gestochen habe.
Nur das ist genau was ich meine: Beim Thema RM gibt es von vielen anscheinend null Toleranz, kein Pardon, keine noch so klitze kleine Kritik ist erlaubt.

Es ist mir schon bekannt, wie dieses Forum entstanden ist. Gerade bei den Mitstreitern im Forum habe ich doch etwas mehr Toleranz erwartet.
Ich schätze gerade die Vielfallt der Liedermacherei und so ist glaube ich auch der Name des Forums zu erklären.
Bei jedem neuen Lied dass in diesem Forum veröffentlicht wird, wird jeder Buchstabe, jeder Silbe umgedreht und bemängelt.
Nur bei RM ist jedes Wort des leisen Unwohlseins bereits, entschuldigt den Vergleich, "Götterlästerung".
Es soll sich jede(r) freuen wie und worauf er will.
Nur eine klitzekleine augenzwinkernde Anmerkung wird ja wohl noch erlaubt sein.
Und zu einigen Kommentaren fehlt mir jedes weitere Wort.
Lesst euch doch noch mal durch was ihr da so schreibt. Es zeigt dass meine augenwzinkernde Kritik doch zumindest einen kleinen Punkt der Warheit beinhaltet.
Klaus

Dieser Beitrag enthält 173 Wörter


Unbequem zu sein bedeutet oftmals, sich Hindernisse aufzubauen, die man dann selber aus dem Weg räumen muss, ohne bequem zu werden.

Antworten