Titel des neuen Albums

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Was es zu diesem Forum zu sagen gibt
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2705
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Titel des neuen Albums

#21

Beitrag von fille » So 17. Jan 2010, 18:14

Hallo Klaus,
sagen wir mal so. Wir (ich bin allerdings erst 5 Jahre dabei) sind es schön langsam überdrüssig, dass mit schöner Regelmäßigkeit (alle drei Jahre) die gleiche Diskussion hier entsteht. Nur die wenigsten reagieren überhaupt noch.
Wir freuen uns auf das neue Album und sind gespannt. Punkt!
Bei jedem neuen Lied dass in diesem Forum veröffentlicht wird, wird jeder Buchstabe, jeder Silbe umgedreht und bemängelt.
Nur bei RM ist jedes Wort des leisen Unwohlseins bereits, entschuldigt den Vergleich, "Götterlästerung".

Das ist - entschuldigung - völlig aus der Luft gegriffen. Wir haben sehr wohl auch schon (nicht immer ganz positiv) über RM diskustiert. Wir alle wissen, dass er kein Gott sondern ein Mensch ist.
Das Liedermacherforum besteht aus (Daumen mal Pi) 30 Foren über verschiedenste Künstler. Für jeden ist etwas dabei. Und keiner muss das Reinhard-Mey-Forum lesen.
Nix für ungut
Marianne
Dieser Beitrag enthält 153 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Titel des neuen Albums

#22

Beitrag von Angela » So 17. Jan 2010, 20:07


fille schrieb:
keiner muss das Reinhard-Mey-Forum lesen.

:klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Kurz und bündig ausgedrückt!! :-D
Ich habe ja eine Vermutung, warum Manche sich negativ hier äußern und RM den Erfolg nicht gönnen. Es ist jedoch müßig, Mutmaßungen zu äußern, darum bin ich lieber still :flüstern: , was sonst gar nicht meine Art ist. :-D
Und ich bedenk', was ein Jeder zu sagen hat
und schweig' fein still
und setz' mich auf (m)ein Achtel Lorbeerblatt
und mache, was ich will. :-)
Angela
Dieser Beitrag enthält 90 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

Benutzeravatar
Clemens
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1808
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 23:01
Alter: 60
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 60
Kontaktdaten:

Titel des neuen Albums

#23

Beitrag von Clemens » So 17. Jan 2010, 20:55

Hallo Klaus,
eigentlich wollte ich mich nicht an diesem provozierten Unsinn beteiligen, aber Deine selbstgerechte Erwiderung einiger Unmutsäußerungen lässt mich meine Meinung ändern.
Lest euch doch noch mal durch was ihr da so schreibt.

Damit wären wir beim Punkt:
Was ist passiert ?
Ganze 7 Mitglieder, einer sich im dreistelligen Mitgliederzahlenbereich bewegenden Internet–Gemeinschaft, tauschen sich darüber aus, wie sehr sie sich auf das neue Album eines Künstlers freuen.
Du wirfst Ihnen Vergötterung eines Idols vor und wunderst Dich, wenn sie ob Deiner nicht zutreffenden Äußerungen verärgert reagieren. Es ist ja auch nicht das erste Mal, dass Du solche Vorwürfe erhebst, ohne sie auf Nachfrage dann näher zu belegen. Sich einem Künstler auch über das gelegentliche Hören seiner Lieder hinaus persönlich und emotional verbunden zu fühlen ist eben nicht gleichzusetzen mit Vergötterung, Hysterie und Ohnmacht. Wenn vereinzelt solche Tendenz in einem Beitrag anklingt ist in aller Regel auch deutlich Einspruch erhoben worden – ohne persönliche Angriffe.
Eine Unterstellung wird durch ein Augenzwinkern nicht lustig.
Bei jedem neuen Lied dass in diesem Forum veröffentlicht wird, wird jeder Buchstabe, jeder Silbe umgedreht und bemängelt.
Du bist jetzt schon fast 4 Jahre hier an "board" und hast sicher so manche Anfrage um vorgestellte Lieder verfolgt. Es stimmt schlicht nicht, dass jeder Buchstabe bemängelt wird. Die meisten unter uns sind sehr zurückhaltend mit Kritik. Ich persönlich reagiere öfter auf solche Anfragen, als man es nach den Beiträgen hier vermuten darf. Gerade wenn ich das Gefühl habe, da will jemand ehrlich eine Reflektion - also kein Urteil -, äußere ich meine Empfindungen. Allerdings tue ich das in der Regel über den nicht öffentlichen Weg der PN oder Mail. Aber auch die offene konstruktive Kritik auf dem Forum ist meines Erachtens jederzeit in angemessener Form abgelaufen.
Nur bei RM ist jedes Wort des leisen Unwohlseins bereits, entschuldigt den Vergleich, "Götterlästerung".
Hast Du wirklich mal in den Beiträgen hier gelesen? Da gibt es durchaus Wortmeldungen zu Liedern des Künstlers, auf die der eine oder die andere gern verzichten könnte. (Ich habe da als Beispiele die "Tierpolizei" wegen der Fäkalausdrücke und die "Pöter" benannt. Und dabei erhebt sich nicht der Sturm der Empörung, den Du witterst.
Nun aber genug der "Beleerung" – freuen wir uns gemeinsam auf das Liedertreffen. Da werden wir auch genug Raum für nicht "Mey-spezifischen" Gesprächs– und Gesangsstoff haben. Bin gespannt auf Neuigkeiten zu Eurem deutsch-niederländischen Projekt.
Herzlich Clemens :-)
@ Angela: Warum schreibst Du eine Andeutung her? Nur als Retourkutsche? Das ist genausowenig konstruktiv wie die Provokation. :-(
Dieser Beitrag enthält 445 Wörter


...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)
Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)

Benutzeravatar
blu_tom
Beiträge: 34
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 14:27

Titel des neuen Albums

#24

Beitrag von blu_tom » So 17. Jan 2010, 21:16


fille schrieb:
Und dann - heute mal ganz unverschämt - hat dieses Mal noch keiner die Titelliste dazu im weltweiten Web gefunden...... ???;-)

Dir kann geholfen werden, die Titel der Lieder lauten:
Antje
Das Butterbrot
Das erste Mal
Drachenblut
Ficus Benjamini
Gegen den Wind
Gute Seele
Larissas Traum
Mairegen
Musikpolizei
Rotten Radish Skiffle Guys
Spring auf den blanken Stein
Wir sind eins
(in alphabetischer Reihenfolge)
Quelle: http://www.reinhard-mey.de/detail.php?id=310
Dieser Beitrag enthält 73 Wörter



Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 2113
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Alter: 68
Alter: 68
Kontaktdaten:

Titel des neuen Albums

#25

Beitrag von Helmut » So 17. Jan 2010, 22:31

Hallo beinand
Nein, ich äußere mich nicht, ich hab nämlich keine Lust in die Fronten eines Glaubenskrieges zu geraten.
Ich hoffe, dass mir aber wenigstens ein Kalauer erlaubt ist:
"Gotteslästerung" ist zu hoch gegriffen, wie wäre es mit "Meyestätsbeleidigung"?
Nix für ungut
Helmut
Dieser Beitrag enthält 49 Wörter


Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.

petitoiseau
Beiträge: 433
Registriert: Sa 31. Mai 2003, 14:21

Titel des neuen Albums

#26

Beitrag von petitoiseau » So 17. Jan 2010, 22:42

Hallo Klaus, sagen wir mal so. Wir (ich bin allerdings erst 5 Jahre dabei) sind es schön langsam überdrüssig, dass mit schöner Regelmäßigkeit (alle drei Jahre) die gleiche Diskussion hier entsteht. Nur die wenigsten reagieren überhaupt noch. Wir freuen uns auf das neue Album und sind gespannt. Punkt!
Ich freu mich auch auf das neue Album :-)
Also ich empfinde hier keine absolute Vergötterung eines Idols, oder eines Liedermachers/einer Liedermacherin.
Durch dieses Forum und auf den LT's habe ich persönlich schon viele andere Liedermacher/innen außer RM kennen gelernt und da bin ich auch froh drum....und sie genauso für sehr interessant und gut befunden.
Das hier in diesem Forum eine gewisse , wie soll ich sagen, Zuneigung/besonderes Interesse? ...zu RM und seinen Liedern besteht, finde ich absolut in Ordnung.Schließlich ist dieses Forum aus dem ehemaligen Forum aus "Freunden von RM" oder aus dem Interesse an diesem LM entstanden(was man nicht vergessen sollte).Und viele Leute stoßen auch auf der Suche nach seinen Liedern auf dieses Forum.
Sich einem Künstler auch über das gelegentliche Hören seiner Lieder hinaus persönlich und emotional verbunden zu fühlen ist eben nicht gleichzusetzen mit Vergötterung, Hysterie und Ohnmacht.
Das seh ich auch genauso.
Da gibt's noch viel mehr dazwischen :-)
Liebe Grüße
Andrea

Dieser Beitrag enthält 227 Wörter



Benutzeravatar
Clemens
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1808
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 23:01
Alter: 60
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 60
Kontaktdaten:

Titel des neuen Albums

#27

Beitrag von Clemens » So 17. Jan 2010, 23:03

"Gotteslästerung" ist zu hoch gegriffen, wie wäre es mit "Meyestätsbeleidigung"?

Dafür lieben wir Dich, Bruder des hellen Mutes ! ;-)
Dieser Beitrag enthält 22 Wörter


...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)
Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)

Benutzeravatar
Rex2005
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1370
Registriert: Mo 26. Sep 2005, 22:00

Titel des neuen Albums

#28

Beitrag von Rex2005 » So 17. Jan 2010, 23:34

Hallo
ähm ja .... mein Senf dazu fehlt hier noch :-D
Also Freuen auf eine CD von Mey darf man sich schon, auch und vor allem in diesem Forum. Solche Plattformen sind ja erfunden worden, damit keiner für solche kleinen Freuden oder auch Ärgernisse in den einsamen kalten Keller muss.
... und ich schwöre, keinen Meyneid geleistet zu haben!
Senf ist alle ... :-D
LG
Rex2005
Dieser Beitrag enthält 63 Wörter



Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Titel des neuen Albums

#29

Beitrag von Angela » Mo 18. Jan 2010, 01:50


Clemens schrieb:
@ Angela: Warum schreibst Du eine Andeutung her? Nur als Retourkutsche? Das ist genausowenig konstruktiv wie die Provokation. :-(

Hallo Clemens,
ich weiß ja nicht, was Du da verstanden hast. Ich wollte damit nur äußern, dass man, egal was man sagt, durch die Mangel genommen werden kann. Dies kann einen schon ankotzen hier. Und darum wollte ich eigentlich hier mit meinem letzten Beitrag zum Ende kommen in diesem Thread!! An eine Retourkutsche hatte ich gar nicht gedacht, ich wollte nur vermeiden, dass weiter auf einem rumgehackt wird. Und ob meine Vermutung stimmt, weiß ich ja auch nicht. Und wenn ich sie geäußert hätte: Wer weiß, ob ich darauf eine ehrliche Antwort bekommen hätte? :weissnicht: Wie gesagt, es ist müßig...
Ich hätte am liebsten laut gedacht, habe mir das aber verkniffen, denn wie ich grade schon zum zweiten Mal sagte: Es ist müßig, weil ich das Gefühl habe, dass man sich hier mit jeder Äußerung nur noch im Kreis dreht und sich dabei mit jeder dieser Äußerungen Vorwürfen ausgesetzt sieht (damit wir uns richtig verstehen: damit meine ich nicht Dich!). Aber so, wie das nun bei Dir (und bei Anderen??) ankam, hätte ich lieber den Mund :flüstern: ganz gehalten.
So, hoffentlich habe ich mich DIESES Mal gut genug ausgedrückt. :-)
Ich will mir aber die Freude über das neue Album nicht vergällen lassen und setze mich daher nun wieder auf das eine Achtel Lorbeerblatt. :-D
LG
Angela
(Ich musste zuerst nachlesen, was Du überhaupt mit der Retourkutsche meinen könntest!! Daran sieht man schon, dass meine Andeutung nicht als eine solche gemeint war!)
Dieser Beitrag enthält 276 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

Benutzeravatar
Heidi
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 142
Registriert: Di 4. Mär 2003, 22:33

Titel des neuen Albums

#30

Beitrag von Heidi » Mo 18. Jan 2010, 18:58

Meine Lieben
Mir ist nicht ganz klar, was diese ganze Diskussion soll! :kopfkratz:
Es ist doch jedermann freigestellt, ob er sich auf das neue Album freut, sehr feut, ganz fest freut oder gar nicht freut! Chacun à son goût!
Ich als "Uralt-Fan" freue mich auf jeden Fall riesig auf das neue Album und halte es wie Moni: Freue mich auf den 7. Mai, auf die neuen Lieder und aufs LT10.
Mit lieben Grüssen aus der :schweiz:
Heidi
Dieser Beitrag enthält 79 Wörter



Benutzeravatar
Anne
Beiträge: 9
Registriert: Mo 10. Mär 2003, 19:56

Titel des neuen Albums

#31

Beitrag von Anne » Mo 18. Jan 2010, 20:03

Sogar die Vorfreude auf ein Album wird hier nun schon streng rationalisiert (bloß nicht zuviel und immer schön im Rahmen bleiben).
Könnte man noch auf andere Themen ausweiten, lhr lieben Puritaner. Nicht zuviel lachen (stört bloß bei der Arbeit), nicht zuviel lieben (zu riskant). Freundlichkeit: Kann man doch noch massiv einschränken (passt gar nicht in unser Wachstumskonzept). Eigentlich kann man überall noch ganz große Abstriche und Einschnitte unternehmen! Dann ist wenigstens alles ruhig, geordnet und normal und niemand in diesem Forum muss sich mit der lästigen Vorfreude rumärgern! Man kann übrigens auch gleich ganz mit dem Leben aufhören. Erspart man sich so einiges.
Da lobe ich mir doch die, die das Leben mit den kleinen und großen Freuden genießen. Und das auch wagen.
Liebe Grüße von Anne, der stillen Mitleserin an alle Puritaner, Sittenwächter, Spassvermeider innerhalb und außerhalb des Forums.
Dieser Beitrag enthält 153 Wörter



Benutzeravatar
moni
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 926
Registriert: So 11. Mai 2003, 15:44
Alter: 58
Hat sich bedankt: 1 Mal
Alter: 58

Titel des neuen Albums

#32

Beitrag von moni » Mo 18. Jan 2010, 21:15

....und noch mehr Neuigkeiten auf www.reinhard-mey.de
Dieser Beitrag enthält 9 Wörter


:wau:
A bas les armes!

Benutzeravatar
Ikarus
LT Gründer
Beiträge: 556
Registriert: So 27. Jul 2003, 16:02
Alter: 65
Alter: 65

Titel des neuen Albums

#33

Beitrag von Ikarus » Di 19. Jan 2010, 09:27

Liebe Moni, danke für den Tip!
Beim Stöbern dort war ich besonders überrascht (im freudigen Sinne), daß Jens Kommnick diesmal wohl an der neuen CD mitwirkt! Ich habe ihn hier im Goslarer Raum schon einige Male live erlebt, weil er auch mit dem Goslarer Peter Kerlin zusammen auftritt. Und auf Jens´ Seite taucht unter den Namen der Künstler, mit denen er zusammenarbeitet oder -gearbeitet hat, auch der Name Frank Bode auf...! :-)
Liebe Grüße!
Wolfgang
Dieser Beitrag enthält 78 Wörter



Benutzeravatar
Klajokas
Beiträge: 267
Registriert: So 30. Apr 2006, 21:14

Titel des neuen Albums

#34

Beitrag von Klajokas » Di 19. Jan 2010, 10:20

Hallo ihr lieben,
ein kleines Wort von mir zum Abschluss.
Es tut mir leid wenn sich jemand von mir angemeckert oder angestänkert fühlt. Das ist nicht meine Absicht gewesen. Es soll sich auch jede(r) freuen wie und worauf er möchte. Da will ich der letzte sein der sich einmischt.
Ich glaube es ist besser auf dem LT zusammenzusitzen und unter anderm diese Missverständniss auszuräumen.
In Vorfreude auf das LT
Klaus
Dieser Beitrag enthält 76 Wörter


Unbequem zu sein bedeutet oftmals, sich Hindernisse aufzubauen, die man dann selber aus dem Weg räumen muss, ohne bequem zu werden.

Benutzeravatar
Holgi
Beiträge: 214
Registriert: Di 18. Jul 2006, 00:41

Titel des neuen Albums

#35

Beitrag von Holgi » So 24. Jan 2010, 16:44

Zurück zum Titel des Threads:
Wenn R.M. den Titel des neuen Albums im Vorfeld verrät, macht er das sicher deshalb, weil er seine Hörer mit Neuigkeiten versorgen möchte. Außerdem freut er sich bestimmt, wenn den Hörern der Titel gefällt und diese das auch so äußern. Um dem gerecht zu werden:
Ich finde den Titel des neuen Albums schön und die Titelauswahl macht mich neugierig.
Viele Grüße
Dieser Beitrag enthält 77 Wörter



Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Titel des neuen Albums

#36

Beitrag von Angela » So 24. Jan 2010, 18:40


Holgi schrieb:
Ich finde den Titel des neuen Albums schön und die Titelauswahl macht mich neugierig.

Hallo Holger,
gut ausgedrückt. :daumen: Dies kann man ohne Einschränkung so stehen lassen. :-D
Liebe Grüße
Angela
Dieser Beitrag enthält 36 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

Benutzeravatar
blu_tom
Beiträge: 34
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 14:27

Titel des neuen Albums

#37

Beitrag von blu_tom » Fr 26. Mär 2010, 22:56

Inzwischen gibt es die CD bei amazon.de zur vorbestellung :).
http://www.amazon.de/Mairegen-Reinhard-Mey/dp/B003DZBYKO/ref=sr_1_1/275-9673025-8664321?ie=UTF8&s=music&qid=1269640530&sr=8-1
Hatte gerade noch für 22,99 EUR Bestellt und bekomme es nun für 18,99 EUR ohne Versand :D.
Dieser Beitrag enthält 56 Wörter



Benutzeravatar
saho1005
Beiträge: 97
Registriert: Mo 17. Okt 2005, 16:25

Titel des neuen Albums

#38

Beitrag von saho1005 » Di 30. Mär 2010, 08:42

Inzwischen kostet die CD nur noch 16,99 Euro bei amazon. Mal schauen, ob es noch weiter runtergeht.
Bei JPC
http://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/-/art/Reinhard-Mey-Mairegen/hnum/6737579
kostet die CD momentan 17,99 Euro.
Ist auch schon das Cover dabei.
Dieser Beitrag enthält 45 Wörter


"Du bist mein ein und alles eben, so wie ein Teil von mir..."

Benutzeravatar
Clemens
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1808
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 23:01
Alter: 60
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 60
Kontaktdaten:

Titel des neuen Albums

#39

Beitrag von Clemens » Do 1. Apr 2010, 19:04

Wer den Rundbrief von "ERM" oder Edition Reinhard Mey bekommt, der braucht diese Schnäppchensuche nicht unbedingt...
Zudem bekommt er die CD vielleicht schon zwei oder drei Tage eher als der Handel sie veräußern darf...

hier
habe ich bestellt :-).
Clemens
Dieser Beitrag enthält 42 Wörter


...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)
Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)

clabauter
Beiträge: 170
Registriert: Fr 24. Jul 2009, 19:05

Titel des neuen Albums

#40

Beitrag von clabauter » Do 1. Apr 2010, 20:45

Ich habe auch direkt bei der Edition Reinhard Mey bestellt. Habe in der Vergangenheit gute Erfahrungen mit denen gemacht, Neuerscheinungen kamen immer etwas früher.
Außerdem hat der Künstler davon am meisten.
Grüße vom
ostseelauscher
Dieser Beitrag enthält 38 Wörter



Antworten