Seltene Mey Platten

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Was es zu diesem Forum zu sagen gibt
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Benutzeravatar
saho1005
Beiträge: 97
Registriert: Mo 17. Okt 2005, 16:25

Seltene Mey Platten

#1

Beitrag von saho1005 » Mo 10. Nov 2008, 16:11

Es gibt 2 LPs von Reinhard Mey, die mich brennend interessieren würden:
One Vote For Tomorrow und
Mey Instrumentals
Weiß irgendjemand, wo man die noch kriegen könnte? Als CD sind die Platten wohl nicht mehr veröffentlicht worden, oder?
Suche immer wieder bei Ebay. Aber da gibts wohl keine Chance?
Ich würde Reinhard Mey zu gerne mal Englisch singen hören.
Vielen Dank.
Holger
Dieser Beitrag enthält 67 Wörter


"Du bist mein ein und alles eben, so wie ein Teil von mir..."

Benutzeravatar
Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1601
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52
Hat sich bedankt: 1 Mal

Seltene Mey Platten

#2

Beitrag von Skywise » Mo 10. Nov 2008, 16:41


saho1005 schrieb:
One Vote For Tomorrow und
Mey Instrumentals
Weiß irgendjemand, wo man die noch kriegen könnte? Als CD sind die Platten wohl nicht mehr veröffentlicht worden, oder?
Weder die eine, noch die andere. Ebenso wenig wie die holländischen Sachen.
"One Vote For Tomorrow" war wohl doch ein etwas zu heftiger Flop und "M(e)y Instrumentals" würde ich als ... joah ... "belanglos" wäre wohl ein bißchen zu hart ... sagen wir mal als "zu wenig Mey-bezogen" bezeichnen, immerhin handelt es sich ja eigentlich "nur" um Neu-Interpretationen von Mey-Melodien, ohne allzu große Mitwirkung des Mey-sters selbst. Im Grunde genommen feiern sich hier die Mey-Arrangeure Grünberg / Rautenberg selbst, indem sie die bekannten Melodien in ein neues Gewand stecken (und selbst das nicht immer). Wobei ihnen das natürlich gegönnt sei.
Suche immer wieder bei Ebay. Aber da gibts wohl keine Chance?
Doch, schon. Aber man muß ein wenig Geduld mitbringen. Und ein bißchen Kleingeld. Die "One Vote For Tomorrow" geht immer wieder mal bei ebay über den Ladentisch, allerdings selten unter 30 Euro. Die "M(e)y Instrumentals" ist seltener und geht gerne mal in die Richtung 50 Euro und darüber. Wobei man fairerweise sagen muß, daß es auch Phasen gibt, in denen die Dinger günstiger zu haben sind. Sprich: wenn Reinhard Mey gerade ein neues Album rausgebracht hat oder sich auf Tournee befindet, sollte man die Suche nach solchen Raritäten besser ruhen lassen. Es gibt zu viele Interessenten. Anders dagegen, wenn die Tournee schon wieder einige Zeit her und ein neues Album noch nicht in Sicht ist - dann kann man schon das eine oder andere Schnäppchen machen. Was natürlich grundsätzlich immer geht: damit rechnen, daß die Verkäufer keine Augen im Kopf haben oder nicht wissen, was sie da genau verkaufen. "Rainhardt Mai - deutscher Schlager" - auch schon mal bei ebay gefunden :-D
Ich würde Reinhard Mey zu gerne mal Englisch singen hören.
Das Singen geht eigentlich. Aber die Texte willst Du nicht verstehen wollen, glaub's mir :-D
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 349 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Benutzeravatar
saho1005
Beiträge: 97
Registriert: Mo 17. Okt 2005, 16:25

Seltene Mey Platten

#3

Beitrag von saho1005 » Mo 10. Nov 2008, 19:38

Aber ich finde, Reinhard Mey hat oft so schöne Melodien, dass es sich sicherlich lohnt, das auch mal nur instrumental zu hören. Aber 50 Euro, das ist schon etwas happig...
Na ja, die Tournee ist ja bald vorbei, dann werde ich mal wieder bei Ebay intensiver suchen. Vielleicht habe´ich ja Glück.
Dieser Beitrag enthält 55 Wörter


"Du bist mein ein und alles eben, so wie ein Teil von mir..."

Reino
Beiträge: 585
Registriert: Fr 27. Jan 2006, 06:25

Seltene Mey Platten

#4

Beitrag von Reino » Fr 14. Nov 2008, 02:40

Wenn das stimmt, was in "Zappa, Zoff und Zwischentöne" steht, gibt es ja noch eine sehr seltene Platte:
Wader, von dem Jazzer und Folksänger Knut Kiesewetter entdeckt, war nach einem spektakulären Auftritt 1966 auf der Burg Waldeck noch eine Art Geheimtipp. Es gab nur zwei Aufnahmen von ihm: Ein Lied auf "Makaber macht lustig", bei Xenophon erschienen, und eines auf "Waldeck-Festival". Die Freunde und Kollegen dagegen hatten alle schon Plattenverträge: Schobert und Black, Katja Ebstein, Insterburg und Co. und Reinhard Mey. Der übersetzte Waders damals noch unveröffentlichte Songs "Das Lied vom kleinen Mädchen" (La petite fille) und "Begegnung" (Rencontre) ins Französische, nahm die Lieder in der ehelichen Küche mit einem einfachen Vierspurgerät auf, ließ eine Platte daraus pressen und errang damit den "Grand prix du disque de l’Académie Française". Ein bis heute einzigartiger Erfolg für einen deutschen Sänger.
Zumindest das "einfache Vierspurgerät" ist anzuzweifeln. Gemeint ist entweder ein Viertelspurgerät oder es war nicht "einfach".
Dieser Beitrag enthält 171 Wörter



Benutzeravatar
Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1601
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52
Hat sich bedankt: 1 Mal

Seltene Mey Platten

#5

Beitrag von Skywise » Fr 14. Nov 2008, 07:54


Reino schrieb:
Zumindest das "einfache Vierspurgerät" ist anzuzweifeln.
Wenn ich mitzweifeln dürfte?
errang damit den "Grand prix du disque de l’Académie Française". Ein bis heute einzigartiger Erfolg für einen deutschen Sänger.

Die beiden Lieder befinden sich auf dem ersten französischen Album von Reinhard Mey:

Problem ist nur, daß es für dieses Album den "Prix International" der Académie de la chanson française gab.
Für das zweite Album

setzte es dann den "Grand Prix du disque". Der wird allerdings verliehen von der Académie Charles Cros, hat also mit dem Preis für's erste Album rein gar nichts zu tun.
Ich mag gut recherchierte Texte ... :-D
Auf jeden Fall - was wohl ziemlich selten ist - irgendwer hat mal eine französische EP ausgegraben, die anscheinend vor diesem Album erschienen ist ... die ist mir allerdings auch noch nie in echt begegnet ...
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 151 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Benutzeravatar
Paula
Beiträge: 31
Registriert: Di 21. Mär 2006, 11:17

Seltene Mey Platten

#6

Beitrag von Paula » Fr 14. Nov 2008, 09:16

@saho 1005
Versuch es doch mal bei
www.editionreinhardmey.de
da gibt es auch ältere Sachen.
Gruß, Paula
Dieser Beitrag enthält 17 Wörter



Antworten