Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

RM auf SAT.1 - irgendwann Ende 80er/Anfang 90er

Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella, die er am 14. Oktober 1977 heiratete und mit der er drei Kinder hat.
Chrizz
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 183
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 11:37
Alter: 51
Kontaktdaten:

RM auf SAT.1 - irgendwann Ende 80er/Anfang 90er

#21

Beitrag von Chrizz » Do 28. Jul 2011, 17:55

Hallo ihr Lieben!
Klasse, dass es das Loch in der Kanne auch optisch gibt!!! Danke für den Hinweis! Bei dem Lied fällt mir gleich mein gemeinsamer Auftritt mit'm Heinz in der Schweiz wieder ein!!! :gitarre2:
WAS FÜR EIN SPASS!!! :-D
Liebe Grüsse :wink:
Chrizz

Dieser Beitrag enthält 47 Wörter


Viele Sprüche mag es geben.
DIESEN mag ich ungemein:
Was nicht gratis ist im Leben,
sollte nie umsonst sein!
Chrizz :gitarre2:

Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2872
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

RM auf SAT.1 - irgendwann Ende 80er/Anfang 90er

#22

Beitrag von Petra » Do 28. Jul 2011, 18:12

Hallo Chrizz, hallo Heinz,

Bei dem Lied fällt mir gleich mein gemeinsamer Auftritt mit'm Heinz in der Schweiz wieder ein!!! :gitarre2:
WAS FÜR EIN SPASS!!! :-D

Das habt Ihr wirklich klasse gemacht. Erinnere ich mich richtig? Chrizz hat den österreichischen Part gesungen und der Wiener den deutschen? DAS sind die Bonbons bei den LTs. :gitarre: :-)
Viele Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 62 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Chrizz
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 183
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 11:37
Alter: 51
Kontaktdaten:

RM auf SAT.1 - irgendwann Ende 80er/Anfang 90er

#23

Beitrag von Chrizz » Fr 29. Jul 2011, 13:27

@ Petra:
Richtig, aus "unerfindlichen" Gründen hab ICH den Fendrich gemacht und Heinz den Mey! ...war aber doch klar, oder!?
Freu mich schon auf die DVD... :-D
Das war eine total spontane Idee!!! Das LT bringt immer wieder so tolle Sachen, die man gar nicht planen kann. (Auch) das ist das Schöne am LT! Danke, für die Erinnerungen!!!
LT FOR EVER!!! :gitarre:
Schönes Wochenende...
Chrizz :wink:
Dieser Beitrag enthält 67 Wörter


Viele Sprüche mag es geben.
DIESEN mag ich ungemein:
Was nicht gratis ist im Leben,
sollte nie umsonst sein!
Chrizz :gitarre2:

Michael
Beiträge: 753
Registriert: Mi 5. Mär 2003, 19:50
Danksagung erhalten: 1 Mal

RM auf SAT.1 - irgendwann Ende 80er/Anfang 90er

#24

Beitrag von Michael » Do 4. Aug 2011, 18:02

Hallo,
ich hab die Diskussion verpasst, weil ich im Urlaub war, glaube aber, ich sollte der guten Form halber fünf Punkte nachtragen:
1) Barde Michael hat mit seiner Einschätzung des Privat-TV-Programmes zu 99 Prozent recht
2) Es gibt auch einige wenige vernünftige Sendungen auf Sat 1.
3) Der von clabauter erwähnte aber nicht genannte Sender, der Nachrichten fälschen soll ist Pro sieben. Es war eine (bislang) einmalige Werbekampagne für die Serie "Fringe" (die zu den besten Sendungen im deutschen Fernsehen gehört - die Werbung war trotzdem Scheiße)
4) Das Dschungelcamp kann eine interessante gruppendynamische Lehrstunde sein - und außerdem lustig.
5) Um Missverständnissen direkt vorzubeugen: Ich arbeite nicht bei Sat 1.
lg, Michael
Dieser Beitrag enthält 123 Wörter


Und vielleicht gibt es morgen ja schon den Crash,
dass die Kurse und Masken fallen.
Also laßt uns freuen und träumen davon,
wie die Racheposaunen erschallen.
Franz Josef Degenhardt

Holgi
Beiträge: 214
Registriert: Di 18. Jul 2006, 00:41

RM auf SAT.1 - irgendwann Ende 80er/Anfang 90er

#25

Beitrag von Holgi » Fr 5. Aug 2011, 09:14


4) Das Dschungelcamp kann eine interessante gruppendynamische Lehrstunde sein...
Meine Meinung: ... könnte , oder hätte können.
Dieser Beitrag enthält 18 Wörter



Rike
Beiträge: 770
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23

RM auf SAT.1 - irgendwann Ende 80er/Anfang 90er

#26

Beitrag von Rike » Mo 3. Okt 2011, 20:22

Hallo zusammen,
gerade bin ich bei YouTube mehr oder weniger zufällig über Reinhard Meys Auftritt bei Harald Schmidt 2003 (Promotion für die DVD Klar Kimming) gefallen.
http://www.youtube.com/user/DerDudeInSh ... 38SIgUu_K0
Wer sich das Vorspiel sparen möchte: Auftritt RM bei Minute 35…
Singen tut er leider nicht, aber der Klein-Schnack zwischen Harald Schmidt und Reinhard Mey hat mir Spaß gemacht ;-). Außerdem wird noch ein kurzer Rückblick auf einen gemeinsamen Fernsehauftritt gezeigt. Nach RMs Aussehen schätze ich den auf Ende der 80er.
Herzliche Grüße von
Rike
Dieser Beitrag enthält 96 Wörter



Antworten