Riekes Liebe, 16.1.2007, 3sat

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Was es zu diesem Forum zu sagen gibt
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 82
Registriert: Di 4. Mär 2003, 17:54
Alter: 58
Alter: 58
Kontaktdaten:

Riekes Liebe, 16.1.2007, 3sat

#1

Beitrag von Dirk » Mi 17. Jan 2007, 19:14

Wer am 16.1.2007 auf 3sat das Melodram "Riekes Liebe" gesehen hat, wird festgestellt haben, dass zu einem Album von Reinhard Mey ein falsches Lied gespielt wurde.
In einer Szene wedelte Riekes Lehrerin in ihrer Wohnung mit dem LP-Cover "Balladen" herum und grinste ihren Lebensgefährten an: "Der hat genau so 'ne witzige Brille wie du!" Rieke selbst war zu Besuch. Im Hintergrund lief aber "Gute Nacht, Freunde", welches dann auch noch bis zum Ende des laufenden Refrains in die nachfolgende Szene übergeblendet wurde, in der Rieke spät abends keuchend heimwärts radelte ...
Dieser Beitrag enthält 96 Wörter


...

Antworten