Reinhard Mey und The World Quintet

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Was es zu diesem Forum zu sagen gibt
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Benutzeravatar
StephanH
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 546
Registriert: Fr 7. Mär 2003, 08:11
Alter: 55
Alter: 55
Kontaktdaten:

Reinhard Mey und The World Quintet

#1

Beitrag von StephanH » Di 25. Mär 2003, 12:41

Im letzten Stern war zu lesen:
Die erfolgreiche Kooperation soll nur ein Anfang sein: The World Quintet plant ein komplettes Konzeptalbum mit Gedichten von Selma Meerbaum-Eisinger.
Die Rechte zur Vertonung habe man sich beim Verlag bereits gesichert; mit dabei sollen dieses Mal Nena, Sasha, Campino, Hannelore Elsner und Reinhard Mey.
The World Quintet hatte jetzt ein Gedicht vertont auf dem Album "The World Quintet" und hat als Sänger Herbert Grönemeyer dafür arrangiert.
Mal was ganz anderes.
mfg Stephan
Dieser Beitrag enthält 82 Wörter


Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse.... G.Gundermann

Antworten