Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

"Reinhard Mey-live" vom 12.12.70 in Berlin

Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella, die er am 14. Oktober 1977 heiratete und mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Ninette
Beiträge: 116
Registriert: Do 1. Sep 2005, 17:31

"Reinhard Mey-live" vom 12.12.70 in Berlin

#1

Beitrag von Ninette » Sa 25. Mär 2006, 12:57

Ich höre gerade die CD "RM-live" von 1970 in Berlin.
Beim Lied "Ankomme Freitag den 13." muß er nach einigen Strophen neu anfangen. Wiß ihr, warum? Ich konnte das trotz mehrlmaligem Anhören nicht herausfinden.
Dieser Beitrag enthält 37 Wörter


"Ich hab Sehnsucht nach Leuten, die mich nicht betrügen, die mir nicht mit jeder Festrede die Hucke vollügen"
(Reinhard Mey: "Sei wachsam")

Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

"Reinhard Mey-live" vom 12.12.70 in Berlin

#2

Beitrag von Skywise » Sa 25. Mär 2006, 14:30

@Ninette:
Er fing neu an, weil die Ordner die Saaltüren geöffnet hatten und daraufhin viele, viele, viele, viele weitere Besucher in den Saal kamen, die zu spät dran waren. Normalerweise warten ja die Ordner, bis eine Pause zwischen den Liedern entsteht (oder sie haben Order, überhaupt keinen mehr reinzulassen ... oder höchtens in der "großen" Pause), aber in diesem Fall scheinen sie sich nicht daran gehalten zu haben. Das führte einerseits zu Unruhen im Publikum und andererseits natürlich beim Künstler.
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 89 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2872
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

"Reinhard Mey-live" vom 12.12.70 in Berlin

#3

Beitrag von Petra » Sa 25. Mär 2006, 15:14

Hallo Sky,
warst Du etwa dabei? :frage:
Das fragt sich - unter besonderer Berücksichtigung Deines Geburtsdatums -
Petra
Dieser Beitrag enthält 17 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

"Reinhard Mey-live" vom 12.12.70 in Berlin

#4

Beitrag von Skywise » Sa 25. Mär 2006, 16:40

@Petra:
Nein.
Aber zum einen spricht Reinhard Mey selbst von einer "Völkerwanderung" (Track 6, zwischen 1:42 und 1:43).
- Einschub @ Vinylfanatiker:
In der Schallplattenfassung wurde der Fehlstart von "Ankomme Freitag, den 13." entfernt! Die Sache könnt ihr also nicht nachvollziehen ;-) -
Zum anderen hatten wir diese Diskussion bereits auf dem Intercord-Reinhard-Mey-Forum (so um 1999 rum, wer erinnert sich?), und dort wurde die Frage von einem freundlichen Zeitgenossen entsprechend beantwortet.
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 76 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Antworten