Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Reinhard Mey: HEUTE 02.05. im WDR 5 !!!

Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella, die er am 14. Oktober 1977 heiratete und mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1229
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Reinhard Mey: HEUTE 02.05. im WDR 5 !!!

#1

Beitrag von Doro1100 » Mi 2. Mai 2012, 16:25

Rike hat einen Radiotipp für euch, aber technische Probleme den Beitrag einzustellen, daher mache ich das mal für sie: :-)
Heute Abend von 20.05 bis 21:00 sendet der WDR5 ein Interview mit Reinhard Mey im Rahmen der Sendung "Tischgespräch"

Wer die Sendung verpasst, kann die Sendereihe auch als (aber dann sicher ohne die Musik)... Podcast nach hören.
Herzliche Grüße von Rike
Dieser Beitrag enthält 67 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

clabauter
Beiträge: 170
Registriert: Fr 24. Jul 2009, 19:05

Reinhard Mey: HEUTE 02.05. im WDR 5 !!!

#2

Beitrag von clabauter » Mi 2. Mai 2012, 20:40

Danke, Rike & Doro, für den Tipp!
Aber warum „zensiert“ der WDR in „Es ist an der Zeit“ die zwei deutlichsten Strophen? ...
clabauter
Dieser Beitrag enthält 23 Wörter



Benutzeravatar
Westwind
Administrator
Administrator
Beiträge: 583
Registriert: So 2. Okt 2011, 01:35
Kontaktdaten:

Reinhard Mey: HEUTE 02.05. im WDR 5 !!!

#3

Beitrag von Westwind » Mi 2. Mai 2012, 21:00

Hallo Ihr Lieben, und auch von meiner Seite DANKE für den Tip !
Ich frage mich immer wieder aufs Neue, welche Antennen Rike denn so benutzt, um das alles rauszufinden. Super !
Zum "Es ist an der Zeit":
Ich glaube nicht, daß es diesmal eine Zensur war, sondern ich vermute, die Redezeit hat in dieser Sendung einfach Priorität, so daß das Lied (leider) einfach gedankenlos gekürzt wurde.
Aber ich hätte mir gewünscht, wenn in einem oder anderen Satz auch auf Eric Bogle's Original "Green fields of France / No Man's Land" eingegangen worden wäre, aber da würde man besser Hannes Wader zu fragen.
Aber das Wichtigste:
R.Mey will im Herbst wieder anfangen zu schreiben.
Das weckt doch schon mal die Vorfreude :-)
Grüße
der Forenhansi
Dieser Beitrag enthält 132 Wörter


"Ja, ich hab einen Traum von einer Welt und ich träume ihn nicht mehr still:
es ist eine grenzenlose Welt, in der ich leben will."
[Konstantin Wecker]

clabauter
Beiträge: 170
Registriert: Fr 24. Jul 2009, 19:05

Reinhard Mey: HEUTE 02.05. im WDR 5 !!!

#4

Beitrag von clabauter » Mi 2. Mai 2012, 22:18

Hallo Forenhansi,
Ich glaube nicht, daß es diesmal eine Zensur war

Nein, natürlich nicht. Ich habe es zugespitzt. Es war gedankenlos gekürzt (vielleicht gilt die Privatregel „Kein Lied darf länger sein als 3'30!“ ja mittlerweile auch beim WDR). Darüber habe ich mich geärgert, weil die Deutlichkeit dieses Liedes, die Reinhard Mey vorher ansprach, so eben nicht deutlich wurde.
Abgesehen davon finde ich, dass die Moderatorin Gesa Rünker ein sehr einfühlsames und interessantes Interview mit Reinhard Mey geführt hat. Toll gemacht! Und schön, dass es solche Gesprächssendungen noch gibt.
Grüße vom
clabauter
Dieser Beitrag enthält 103 Wörter



Rike
Beiträge: 770
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23

Reinhard Mey: HEUTE 02.05. im WDR 5 !!!

#5

Beitrag von Rike » Do 3. Mai 2012, 01:11

Hallo ihr Lieben,
ich fand das Tischgespräch sehr interessant und ich freue mich schon jetzt auf das Ergebnis der neuen Schreibzeit im Herbst!
Für diejenigen, die die Sendung (noch) nicht hören konnten: "Es ist an der Zeit" war das einzige Lied. Ansonsten war das tatsächlich ein Gespräch von etwas mehr als 50 Minuten!
Forenhansi schrieb:
Ich frage mich immer wieder aufs Neue, welche Antennen Rike denn so benutzt, um das alles rauszufinden.
Das ist keine Geheimwissenschaft: Ich schlage neben den Seiten meiner Lieblingskünstler regelmäßig die Homepages von ARD und 3Sat sowie Youtube auf und suche nach den Künstlern, die mich interessieren (der Filter "hochgeladen am" bzw. "sortiert nach Datum" ist da ggf. ein gutes Hilfsmittel;-))...
Herzliche Grüße von
Rike
Dieser Beitrag enthält 128 Wörter



Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1229
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Reinhard Mey: HEUTE 02.05. im WDR 5 !!!

#6

Beitrag von Doro1100 » Do 3. Mai 2012, 12:32

Ich frage mich immer wieder aufs Neue, welche Antennen Rike denn so benutzt, um das alles rauszufinden.

Man kann es sich noch leichter machen. Über alle(s) was mich interessiert habe ich bei Google ein Alert eingerichtet. Funktioniert und spart viel Zeit.
Hier klicken :-)
Geht per Mail oder auch über den Google Reader = RSS Feed!
Gruß Doro

Dieser Beitrag enthält 57 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

Benutzeravatar
Westwind
Administrator
Administrator
Beiträge: 583
Registriert: So 2. Okt 2011, 01:35
Kontaktdaten:

Reinhard Mey: HEUTE 02.05. im WDR 5 !!!

#7

Beitrag von Westwind » Do 3. Mai 2012, 20:07


Doro1100 schrieb:
Ich frage mich immer wieder aufs Neue, welche Antennen Rike denn so benutzt, um das alles rauszufinden.

Man kann es sich noch leichter machen. Über alle(s) was mich interessiert habe ich bei Google ein Alert eingerichtet. Funktioniert und spart viel Zeit.
Hier klicken :-)
Geht per Mail oder auch über den Google Reader = RSS Feed!
Gruß Doro


Klasse, was es alles gibt.
Darüber bin ich noch nicht gestolpert.
Durch eine geschickte Suchanfrage kann man dort anscheinend auch verhindern, daß man zuviel und zu unerwünschte Post bekommt.
Im Interview fand ich noch ganz witzig, daß es den "Dackel Justus" tatsächlich gegeben hat, aber erst nachdem "Freitag der 13." geschrieben und gesungen wurde.
Da fällt mir noch eine Frage ein: trete ich eigentlich in einen Fettnapf, wenn ich solche Interview-Inhalte anspreche ? Könnte mir vorstellen, daß sowas nicht überall gerne gesehen wird.
Grüße
Der Forenhansi
P.S. So, jetzt schnell auf WDR4 schalten "Chansons und Liederliches" :-)
Dieser Beitrag enthält 162 Wörter


"Ja, ich hab einen Traum von einer Welt und ich träume ihn nicht mehr still:
es ist eine grenzenlose Welt, in der ich leben will."
[Konstantin Wecker]

Rike
Beiträge: 770
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23

Reinhard Mey: HEUTE 02.05. im WDR 5 !!!

#8

Beitrag von Rike » Fr 4. Mai 2012, 13:51

Hi Forenhansi!
Im Interview fand ich noch ganz witzig, daß es den "Dackel Justus" tatsächlich gegeben hat, aber erst nachdem "Freitag der 13." geschrieben und gesungen wurde.
Da fällt mir noch eine Frage ein: trete ich eigentlich in einen Fettnapf, wenn ich solche Interview-Inhalte anspreche ? Könnte mir vorstellen, daß sowas nicht überall gerne gesehen wird.

Ich kann mir nicht vorstellen, warum es das sollte. Du verletzt ja weder R. Meys Intimsphäre noch irgendwelche Urheberrechte...
Mich hat auch berührt, wie er davon sprach, dass sein Sohn Frederik jetzt Verkehrsmaschinen fliegt... (Was er nicht erzählt hat ist die in diesem Artikel
erwähnte Geschichte mit der Notausgangstür, wobei ich allerdings davon ausgehe, dass ihm eine andere Überschrift lieber gewesen wäre. In einem anderen Artikel, von vor ein paar Wochen, den ich nicht mehr wieder gefunden habe, stand sinngemäß die Notausgangstür sollte symbolisch sein, damit Frederik immer eine habe oder nie eine brauche oder so...)
Herzliche Grüße
Rike
Dieser Beitrag enthält 166 Wörter



Benutzeravatar
Westwind
Administrator
Administrator
Beiträge: 583
Registriert: So 2. Okt 2011, 01:35
Kontaktdaten:

Reinhard Mey: HEUTE 02.05. im WDR 5 !!!

#9

Beitrag von Westwind » Fr 4. Mai 2012, 17:50

Hallo Rike,
ja die Überschrift scheint wirklich etwas unglücklich.
Mich hat auch berührt, wie er davon sprach, dass sein Sohn Frederik jetzt Verkehrsmaschinen fliegt... (Was er nicht erzählt hat ist die in diesem Artikel

Ich war weniger berührt als vielmehr überrascht.
Ich dachte, Frederik sei aus voller Überzeugung Zimmermann und hätte dann seinen Meister gemacht, und hab noch sinngemäß einen Satz von R.Mey von vor nun doch vermutlich schon vielen Jahren im Ohr , beim Thema der Berufswahl seines Sohnes, daß Frederik "was mit den Händen schaffen wollte".
Daß dieser jetzt Verkehrsmaschinen fliegt (was man ja vermutlich auch nicht gerade in 2-3 Jahren lernt), ist schon der Hammer. Aber heißt ja nicht, daß er seinen ursprünglichen Beruf komplett aufgegeben hat.
Aber ich kenne das ja selbst, irgendwann hat man manchmal nochmal das Bedürfnis, was anderes auszuprobieren :-)
Grüße
Forenhansi
Dieser Beitrag enthält 149 Wörter


"Ja, ich hab einen Traum von einer Welt und ich träume ihn nicht mehr still:
es ist eine grenzenlose Welt, in der ich leben will."
[Konstantin Wecker]

Rike
Beiträge: 770
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23

Reinhard Mey: HEUTE 02.05. im WDR 5 !!!

#10

Beitrag von Rike » Fr 4. Mai 2012, 20:12

Hi Forenhansi,
dass Frederik Mey Boing777 fliegt, hatte ich ja schon im nicht mehr gefundenen Artikel gelesen.
Berührt hat mich nicht die Info, sondern der Tonfall des stolzen Vaters. Nähere Hintergründe kenne ich natürlich auch nicht. Aber die gehen ja auch nur die Beteiligten was an.
Herzliche Grüße
Rike
Dieser Beitrag enthält 54 Wörter



Alex3
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 70
Registriert: Do 9. Jun 2005, 17:19

Reinhard Mey: HEUTE 02.05. im WDR 5 !!!

#11

Beitrag von Alex3 » Mi 9. Mai 2012, 22:20

also das wuste ich auch nicht, dass Frederik Linie fliegt, ist den gesagt worden bei welcher Airline? Muss mir die Aufzeichnung doch mal anhören. Wann war das Reise Jahr als Zimmermann? Überraschen tut es allerdings nicht, denn er hat das Fleigen ja bei seinem Vater kennen gelernt und das färbt ab....
Alexander
Dieser Beitrag enthält 54 Wörter



Antworten