neue Rubrik auf Homepage von RM

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Was es zu diesem Forum zu sagen gibt
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Benutzeravatar
saho1005
Beiträge: 97
Registriert: Mo 17. Okt 2005, 16:25

neue Rubrik auf Homepage von RM

#1

Beitrag von saho1005 » Di 18. Apr 2006, 08:03

Wer schon immer mal wissen wollte, welche Saiten Reinhard Mey spielt oder welche Gitarren er benutzt, wird hier fündig:
http://www.reinhard-mey.de/detail.php?id=101
Bin mal gespant, was wir noch so alles erfahren.
Dieser Beitrag enthält 38 Wörter


"Du bist mein ein und alles eben, so wie ein Teil von mir..."

Benutzeravatar
blu_tom
Beiträge: 34
Registriert: Sa 16. Jan 2010, 14:27

neue Rubrik auf Homepage von RM

#2

Beitrag von blu_tom » So 24. Jan 2010, 19:09

Ich würde mir langsam mal ein Relunch von reinhard-mey.de wünschen. Das JAVA Menü ist wirklich nicht mehr zeitgemäß...
Dieser Beitrag enthält 22 Wörter



Benutzeravatar
saho1005
Beiträge: 97
Registriert: Mo 17. Okt 2005, 16:25

neue Rubrik auf Homepage von RM

#3

Beitrag von saho1005 » Di 26. Jan 2010, 15:07

Das stimmt, es ist manchmal ganz interessant, was hier so alles steht.
Vor allem wenn hier im Forum eine Frage erörtert wird (Mikrofon von Reinhard Mey), die plötzlich in dieser Rubrik beantwortet wird (wer da wohl mitgelesen hat?).
Die Homepage von Reinhard Mey könnte tatsächlich mal etwas moderner gestaltet und überarbeitet werden. Aber na ja, besser das als gar keine Informationen von offizieller Seite. Ich finde die kleinen Geschichten und Anekdoten manchmal ganz witzig. Vielleicht ist es auch gerade das, was die Seite unverwechselbar macht?!
Dieser Beitrag enthält 89 Wörter


"Du bist mein ein und alles eben, so wie ein Teil von mir..."

Antworten