Montagsmaler

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Was es zu diesem Forum zu sagen gibt
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Benutzeravatar
Maren
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 640
Registriert: Mo 17. Feb 2003, 22:00

Montagsmaler

#1

Beitrag von Maren » Sa 26. Mär 2005, 16:33

Halllo, liebe Meylinge und alle, die es noch werden wollen.
Am 9.4. um 20:15 Uhr wird im Berliner Fernsehen eine Sendung der Montagsmaler wiederholt, die 1977 zum ersten Mal ausgestrahlt wurde. Gäste sind unter anderem Paul Kuhn, Reinhard Mey, Christel Eickenroth, Werner Gaedke, Kurt Pomplun, Edith Hancke und Boleslaw Barlog.
Mir selber sagen nur die ersten beiden Namen etwas. Tja, 1977 ist lange her ;-)
Leider wird der auf der RM Hompage angekündigte Film "Die Hexen vom Prenzlauer Berg" nicht wie geplant dieses Jahr Ostern ausgestrahlt. Mal sehen, wann er dann kommen wird.
Am 4.4. um 10.30 ist Herr M. aus B. in der Sendung "höchstperönlich" auf SWR zu sehen. Wer Gelegenheit hat, dieses Portrait auf Festplatte zu bannen und mir dann eventuell einen Silberling daraus zu basteln, würde mir damit eine große Freude machen.
Liebe Grüße an alle Meylinge
Maren
Dieser Beitrag enthält 151 Wörter


"Laß die Zweifel in den Schuhen und begib Dich in Gefahr."Zodiak

Benutzeravatar
Diana
Beiträge: 664
Registriert: Mi 19. Feb 2003, 22:18

Montagsmaler

#2

Beitrag von Diana » Sa 26. Mär 2005, 17:41

Liebe Maren!
Danke für den TV-Tip. :-)
Gäste sind unter anderem Paul Kuhn, Reinhard Mey, Christel Eickenroth, Werner Gaedke, Kurt Pomplun, Edith Hancke und Boleslaw Barlog. Mir selber sagen nur die ersten beiden Namen etwas. Tja, 1977 ist lange her ;-)

Also, es könnte auch daran liegen, dass du keine Berlinerin bist, denn mir sagen drei weitere Namen etwas, det sin' aba echte Balina Orijinale... :-D
Edith Hancke könnte als Schauspielerin mit unverkennbarer Berliner Schnauze allerdings eventuell auch anderen ein Begriff sein, Boleslaw Barlog war ein recht bekannter Theater-Regisseur hier in Berlin und Kutte Pomplun ist ein Autor, der vor allem Berlin-Literatur geschrieben hat. :-D
Liebe Grüsse,
Diana
... die sich fragt, ob das eine "Berliner-Sendung" gewesen ist und sie daher mit den anderen Namen auch etwas müsste anfangen können. :frage:
Dieser Beitrag enthält 137 Wörter



Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 82
Registriert: Di 4. Mär 2003, 17:54
Alter: 58
Alter: 58
Kontaktdaten:

Montagsmaler

#3

Beitrag von Dirk » Mo 28. Mär 2005, 19:11

04.04.2005 um 10.30 im SWR
höchstpersönlich
Reinhard Mey
Wiederholung vom 13.01.1996
VPS: 10.30
Dieser Beitrag enthält 21 Wörter


...

Antworten