Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Mey wieder im Film

Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella, die er am 14. Oktober 1977 heiratete und mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Benutzeravatar
Mickey
Beiträge: 282
Registriert: Fr 20. Jun 2003, 21:19

Mey wieder im Film

#1

Beitrag von Mickey » Do 22. Jul 2004, 14:30

Hallo zusammen,
ich habe diese Information eben erst auf Reinis Website entdeckt. Hier wurde, glaube ich, noch nichts Entsprechendes gepostet:
Spielfilm: "Die Hexen vom Prenzlauer Berg"
In einer kleinen, aber fabelhaften Gastrolle spielt Reinhard Mey an der Seite der Crème de la Crème des deutschen Films, Katja Riemann, Christiane Paul, Matthias Habich und Wotan Wilke Möhring unter der Regie von Diethard Küster den „Weißen Magier“. Mey galoppiert wieder! Ausstrahlung auf SAT1 zu Ostern 2005.
Dieser Beitrag enthält 79 Wörter



Maren
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 640
Registriert: Mo 17. Feb 2003, 22:00

Mey wieder im Film

#2

Beitrag von Maren » Fr 23. Jul 2004, 13:13

Danke Reto für den Tipp.
Das ist ja ein Grund, sich zu freuen. Mir hat RM als Schauspieler erstaunlich gut gefallen.
Wenn ich mir allerdings das Bild angucke, kann ich nicht so rechten Gewissens dem Pferd DIESEN Reiter wünschen. Aber vielleicht gibt es ja noch ein paar Stunden vorweg?
Maren, die inzwischen sicherlich auch keine gute Figur mehr macht, aber acht Jahre quasi selber Pferd gewesen ist.
Dieser Beitrag enthält 69 Wörter


"Laß die Zweifel in den Schuhen und begib Dich in Gefahr."Zodiak

Antworten