mein erstes reinhard mey konzert

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Was es zu diesem Forum zu sagen gibt
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Benutzeravatar
skorpion
Beiträge: 3
Registriert: Fr 7. Okt 2005, 22:17

mein erstes reinhard mey konzert

#1

Beitrag von skorpion » Fr 7. Okt 2005, 22:22

also ich wollte nur mal sagen! ich war am montag auf meinem ersten reinhard mey konzert in dresden. ich fand es einfach wunderschön. nach dem der gute mich jetzt schon bald mein ganzes, kurzes leben begleitet, war das ein event der besonderen art.
ich wollte das nur mal gesagt wissen.
skorpion
Dieser Beitrag enthält 52 Wörter



Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1612
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Alter: 44
Kontaktdaten:

mein erstes reinhard mey konzert

#2

Beitrag von migoe » Fr 7. Okt 2005, 23:19

Hallo skorpion,
das freut mich für Dich und ich bin gespannt zu erfahren, wie alt Du bist, wie Du zu Reinhard Mey gekommen bist und was Dir von dem Abend bleiben wird :-D ...?
migoe
Dieser Beitrag enthält 34 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Benutzeravatar
skorpion
Beiträge: 3
Registriert: Fr 7. Okt 2005, 22:17

mein erstes reinhard mey konzert

#3

Beitrag von skorpion » Mo 10. Okt 2005, 23:42

also ich bin 19 jahre alt, bald 20. zu reinhard mey bin ich durch meine eltern gekommen. die hatten früher eine kassette von ihm. dann später ist meine mutter wieder auf den draht gekommen und so habe ich die alben flaschenpost und einhandsegler in mir aufgesogen. was wird mir von dem konzertabend bleiben? eine gute frage. wahrscheinlich einfach das wunderschöne gefühl, rm zu sehen und seine lieder zu hören. nachdem er mich so lange über cd´s und kassetten begleitet hat. endlich mal live. ein ganz warmes gefühl und geborgenheit.
lg skorpion
Dieser Beitrag enthält 98 Wörter



Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1612
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Alter: 44
Kontaktdaten:

mein erstes reinhard mey konzert

#4

Beitrag von migoe » Di 11. Okt 2005, 00:50

Liebe(r) skorpion,
und so habe ich die alben flaschenpost und einhandsegler in mir aufgesogen

da hast Du zwei der besten Mey-CDs überhaupt erwischt - kein Wunder, daß Du "hängengeblieben" bist - zumindest bei der "Flaschenpost" wird es viele hier geben, die es als DAS Mey-Album der letzten 20 Jahre betiteln würden.
*edit*
Wünsche Dir viel Spaß auf dem Konzert und vielleicht schreibst Du danach etwas über Deine Eindrücke.
Da hab ich mich wohl vertan, sorry :-D
*edit*
migoe
Dieser Beitrag enthält 82 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Benutzeravatar
skorpion
Beiträge: 3
Registriert: Fr 7. Okt 2005, 22:17

mein erstes reinhard mey konzert

#5

Beitrag von skorpion » Mi 12. Okt 2005, 20:53

ich kenne aber natürlich auch viele andere alben von reinhard mey. mittlerweile habe ich auch sowas wie einen überblick über seine werke, aber ich bin sicher kein freak. mögen tu ich ihn trotzdem
lg skorpion
Dieser Beitrag enthält 37 Wörter



Antworten