Max

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Was es zu diesem Forum zu sagen gibt
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 82
Registriert: Di 4. Mär 2003, 17:54
Alter: 58
Kontaktdaten:

Max

#1

Beitrag von Dirk » Di 20. Mai 2014, 17:43

Heute habe ich vom Tod des so tapferen Sohnes Maximilian erfahren. Fünf Jahre nach seinem Zusammenbruch und dem anschließenden Wachkoma verstarb Max vor wenigen Tagen im Kreis seiner Familie.
Die Familie Mey bittet sehr darum, ihre Privatsphäre zu respektieren. Ihr gilt mein tief empfundenes Beileid.
Dieser Beitrag enthält 48 Wörter


...

Benutzeravatar
Olaf
Beiträge: 360
Registriert: Mi 25. Mai 2005, 18:34
Alter: 49
Kontaktdaten:

Max

#2

Beitrag von Olaf » Di 20. Mai 2014, 18:07

Mir fehlen die Worte ...
Nach all dem Hoffen und Bangen ...
Mein allerherzlichstes Beileid !!!
Dieser Beitrag enthält 13 Wörter


Liebe Grüße
Olaf :kiss:

LIEBE findet sich nur einmal im Grundgesetz - im Wort KriegshinterbLIEBEne :-(

Benutzeravatar
Gesch
Liedermacher/in
Liedermacher/in
Beiträge: 608
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 00:04
Danksagung erhalten: 4 Mal
Alter: 69
Kontaktdaten:

Max

#3

Beitrag von Gesch » Di 20. Mai 2014, 18:49

Lieber Reinhard Mey,
von tiefstem Herzen meine Anteilnahme.
Gerd Schinkel
Dieser Beitrag enthält 10 Wörter


Damit was geschieht, muss zunächst was passiern.
Muss man, eh sich was ändert, denn erst was verliern?
Eh man sich erholt, bleibt keine Zeit auszuruhn,
denn eh sich was tut, muss man selber was tun.


Zucki
Beiträge: 20
Registriert: Di 3. Jan 2006, 20:15

Max

#4

Beitrag von Zucki » Di 20. Mai 2014, 18:52

Mein allerherzlichstes Beileid !!!

Dieser Beitrag enthält 3 Wörter


Keine Ziele und keine Ehre, keine Pflicht
Sind‘s wert, dafür zu töten und zu sterben,
Nein, meine Söhne geb‘ ich nicht!
Ich habe nur einen Sohn aber auch den sollen die nicht haben!!!!!!!!!!

Ninette
Beiträge: 116
Registriert: Do 1. Sep 2005, 17:31

Max

#5

Beitrag von Ninette » Di 20. Mai 2014, 18:55

Mein allerherzlichstes Beileid. Was soll man dazu sagen? Ich bin ganz fertig. Irgendwo war da doch noch die Hoffnung, daß ein Wunder geschieht. Und jetzt das.
Aber Max geht´s jetzt sicher gut, wo er jetzt ist. Und er spürt unsere Anteilnahme.
Dieser Beitrag enthält 43 Wörter


"Ich hab Sehnsucht nach Leuten, die mich nicht betrügen, die mir nicht mit jeder Festrede die Hucke vollügen"
(Reinhard Mey: "Sei wachsam")

Benutzeravatar
moni
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 925
Registriert: So 11. Mai 2003, 15:44
Hat sich bedankt: 1 Mal
Alter: 58

Max

#6

Beitrag von moni » Di 20. Mai 2014, 20:05

Traurig
Dieser Beitrag enthält 1 Wörter


:wau:
A bas les armes!

Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2702
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Max

#7

Beitrag von fille » Di 20. Mai 2014, 20:06


Es gibt gewiss nichts Schlimmeres, als ein Kind zu verlieren.
Liebe Familie Mey, was soll man sagen?
Mein herzlichstes Beileid.
Liebe Grüße, Marianne
Dieser Beitrag enthält 24 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
Carsten K
Verstorben
Verstorben
Beiträge: 1440
Registriert: Do 17. Jul 2003, 18:09

Max

#8

Beitrag von Carsten K » Di 20. Mai 2014, 20:52

Liebe Familie Mey,
auch mein herzlichstes Beileid! Gönnt Euch die Zeit und die Geduld, angemessen zu trauern, das ist wichtig für Euch, aber das wisst Ihr bestimmt selbst... Ich wünsche Euch jedenfalls alle Kraft, die Ihr dafür braucht.
Carsten
Dieser Beitrag enthält 43 Wörter


"Wenn man als junger Mensch aussah wie ein Hippie und sich einigermaßen treu geblieben ist, sieht man als alter Sack halt aus wie ein Penner und nicht wie Joschka Fischer."
Harry Rowohlt (1945-2015)

Benutzeravatar
Barde
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 827
Registriert: Mi 18. Feb 2004, 19:04
Alter: 55
Kontaktdaten:

Max

#9

Beitrag von Barde » Di 20. Mai 2014, 20:58

Liebe Familie Mey,
auch wir wollen unser tiefes Beileid für diesen Verlust aussprechen.
Michael und Heike
Dieser Beitrag enthält 17 Wörter


Ich bin nur verantwortlich für das, was ich sage, nicht für das, was du verstehst.

Benutzeravatar
Mafalda
Beiträge: 12
Registriert: Do 29. Mai 2003, 23:16

Max

#10

Beitrag von Mafalda » Di 20. Mai 2014, 22:40

Liebe Familie Mey,
wir schließen Euren Max und Euch in unsere Gebete ein.
Miri
Dieser Beitrag enthält 15 Wörter



Benutzeravatar
amori
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 687
Registriert: Fr 9. Sep 2005, 23:54

Max

#11

Beitrag von amori » Di 20. Mai 2014, 23:27


Bette deinen Schlaf in ein Lied
Wenn sich im Strom die Konturen verwischen,
schuppen sich silbern die Zeiten.
Der Klang, der über die Ebenen zieht,
wird dir das Meer von den Wangen fischen.
Es öffnen sich neue Weiten.
Hinter dem Horizont verborgen,
treibt dich ein Segel in den Morgen.
(A.M.)
Niemand ist ganz fort, sondern nur woanders.
Mein Beileid
Annette
Dieser Beitrag enthält 61 Wörter


Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht.
Bertolt Brecht

Gegen RECHTS zu sein ist nicht LINKS, sondern LOGISCH.

Nicole
Beiträge: 152
Registriert: Mo 29. Jan 2007, 17:22

Max

#12

Beitrag von Nicole » Di 20. Mai 2014, 23:58

Da fehlen uns einfach die Worte!
Allerherzliches Beileid und ganz viel Kraft!
Familie Böhme
Dieser Beitrag enthält 15 Wörter


Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.
Antoine de Saint-Exupery
:kiss:

Benutzeravatar
Clemens
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1807
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 23:01
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 60
Kontaktdaten:

Max

#13

Beitrag von Clemens » Mi 21. Mai 2014, 00:28

Lieber Reinhard,
nimm, was ich nicht sagen kann,
ohne es zu hören.
Nichts, was Liebe uns gewann,
kann der Tod zerstören.
In Fürbitte,
Clemens
Dieser Beitrag enthält 27 Wörter


...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)
Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)

Charly1111
Beiträge: 101
Registriert: Fr 8. Aug 2008, 08:14

Max

#14

Beitrag von Charly1111 » Mi 21. Mai 2014, 08:02

Ich weiß nicht, was ich schreiben soll .. keine Worte könne vermutlich
echte Trauer ausdrücken.
Viel Kraft und mein Beileid der Familie Mey!
Dieser Beitrag enthält 24 Wörter


"Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null,
und den nennen sie ihren Standpunkt."

Michaela
Beiträge: 80
Registriert: Mi 19. Jul 2006, 22:28

Max

#15

Beitrag von Michaela » Mi 21. Mai 2014, 09:52

,Es gibt Momente im Leben, das steht die Welt für einen Augenblick still, und wenn sie sich dann weiter dreht, ist nichts mehr wie es war.’
Liebe Familie Mey,
es gibt sicher keinen Trost dafür , wenn ein geliebter Mensch für immer aus unserem Leben geht. All unser Hoffen und Bangen, alle unsere Gebete haben ihn nicht halten können. Da wird uns unsere Ohnmacht so klar und es stellt sich die Frage nach dem Sinn.
Aber eines glaube ich sicher: die Liebe bleibt, sie ist größer als Alles und wir wachsen ihr immer weiter entgegen.
Für die nun bevorstehende Zeit der Trauer wünsche ich Ihnen ganz viel Mut und die innere Kraft, Vergangenes und Neues mit Sinn erfüllen zu können, heilende liebevolle Gedanken
und dankbare Erinnerungen und, um es mit H.Hesse zu sagen: ,…derWeltgeist will nicht fesseln uns und engen, er will uns Stuf um Stufe heben, weiten….’
Mein aufrichtiges Mitgefühl
Michaela
Dieser Beitrag enthält 162 Wörter



Benutzeravatar
Miramis
Beiträge: 380
Registriert: Fr 24. Jun 2005, 21:16

Max

#16

Beitrag von Miramis » Mi 21. Mai 2014, 10:58

Liebe Familie Mey,
ich denke an Sie und an alle anderen, die Max nahe waren und sind. Ansonsten fehlen mir gerade die Worte...ich bin sehr, sehr betroffen.
Anna
Dieser Beitrag enthält 29 Wörter


Leicht?
Noch nicht.
Doch voll Musik
Und weiter, weiter Welt.
(Barbara Pachl-Eberhart)

Oberfranke
Beiträge: 174
Registriert: Di 3. Jun 2003, 09:40

Max

#17

Beitrag von Oberfranke » Mi 21. Mai 2014, 15:14

Liebe Familie Mey,
auch von meiner Seite herzliche Anteilnahme und viel Kraft.
Stefan
Dieser Beitrag enthält 13 Wörter


"Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!" - Astrid Lindgren

Benutzeravatar
Charlotte
Beiträge: 105
Registriert: Do 6. Mär 2003, 12:11

Max

#18

Beitrag von Charlotte » Mi 21. Mai 2014, 16:31

Liebe Familie Mey,
Ein Tiefpunkt im Auf und Ab des Lebens und wohl die schwierigste Lektion, die das Leben uns lehrt. Loslassen, einen geliebten Menschen gehen zu lassen.
Ich wünsche Ihnen die Kraft, den Schmerz und die Trauer anzunehmen und doch die Liebe zum Leben nicht zu verlieren.
Charlotte

Dieser Beitrag enthält 50 Wörter



Benutzeravatar
StephanH
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 546
Registriert: Fr 7. Mär 2003, 08:11
Alter: 55
Kontaktdaten:

Max

#19

Beitrag von StephanH » Mi 21. Mai 2014, 17:30

Liebe Familie Mey,
mein aufrichtiges Beileid.
Traurig
Stephan Hille und Familie
Dieser Beitrag enthält 11 Wörter


Von jedem Tag will ich was haben, was ich nicht vergesse.... G.Gundermann

Rike
Beiträge: 770
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23

Max

#20

Beitrag von Rike » Mi 21. Mai 2014, 18:09

Mein herzliches Beileid für Familie Mey und alle, denen Max am Herzen liegt.
Rike
Dieser Beitrag enthält 15 Wörter



Antworten