Liebe gute Fee....

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Was es zu diesem Forum zu sagen gibt
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2705
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Liebe gute Fee....

#1

Beitrag von fille » Fr 4. Mai 2007, 20:29

vielen Dank, dass du Herrn Mey ein Geschenk in die Wieg gelegt hast. Dadurch konnte er uns jetzt wieder ein schönes Album bescheren. Aber.....
... du bist doch auch eine Frau!?
Liest du auch die "Bunte" (auch Revolverblattl genannt) und sabberst vor George Clooney?
Danke Herr Mey,
für das schöne Album, aber wenn es nur darum ginge, dass Frauen die "Bunte" lesen MÜSSEN und vor Clooney sabbern, dann hätten die gute Fee Sie ruhig in ein Mädchen verwandeln können. Die meisten Frauen tun das nämlich nicht. Und Stöckelschuhe tragen wir nur, wenn wir Lust haben
;-)
Oder Mädels?????
Aber das Album gefällt mir sehr gut. Am besten "Der Fischer und der Boss" und "3 Kisten Kindheit" :hutzieh:
Liebe Grüße
Marianne...
... die überzeugt ist, dass Clooney auch nur ein Mann ist :-D
Dieser Beitrag enthält 140 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
Miramis
Beiträge: 380
Registriert: Fr 24. Jun 2005, 21:16

Liebe gute Fee....

#2

Beitrag von Miramis » Fr 4. Mai 2007, 21:41

Hallo Marianne und alle anderen Meylinge!
Erstmal:

Und Stöckelschuhe tragen wir nur, wenn wir Lust haben
;-)
Oder Mädels?????


:haende: Ganz genau!
Und jetzt zu meinem ersten Eindruck von der CD:
Ich hab mir das Album gleich heute morgen gekauft und bin begeistert! :daumen: Was die Favoriten-Lieder angeht...da kann ich mich Marianne schon wieder anschließen. :-)
Liebe Grüße,
Miramis
Dieser Beitrag enthält 63 Wörter


Leicht?
Noch nicht.
Doch voll Musik
Und weiter, weiter Welt.
(Barbara Pachl-Eberhart)

Benutzeravatar
Chrizz
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 186
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 11:37
Alter: 51
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 51
Kontaktdaten:

Liebe gute Fee....

#3

Beitrag von Chrizz » Mo 7. Mai 2007, 08:15

Hallo ihr Lieben,
naja, es geht doch bei Clooney und Stöckelschuhen auch darum, immer wieder das eine oder andere Klischee zu bedienen. Damit ist ihm DER Lacher auf der Bühne dann jedenfalls sicher... :-)
Also, immer mal wieder die Brille des Wohlwollens aufsetzen, Mädels... ;-)
Ist alles bestimmt nicht wirklich so gemeint von ihm und ehr auf "Wirkung" abgezielt...
Liebe Grüsse
Chrizz :wink:
Dieser Beitrag enthält 64 Wörter


Viele Sprüche mag es geben.
DIESEN mag ich ungemein:
Was nicht gratis ist im Leben,
sollte nie umsonst sein!
Chrizz :gitarre2:

Benutzeravatar
Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1233
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Liebe gute Fee....

#4

Beitrag von Doro1100 » Mo 7. Mai 2007, 08:52

Hallo!
Ich seh' das ganz ähnlich wie Chrizz. Frauenfeindliche Matcho-Sprüche vom guten alten Mey? Nee...ne...- das ganze Lied "soll" irgendwie witzig und augenzwinkernderweise rüberkommen. Guckt euch doch mal die letzte Strophe an! ;-) Irgendwie auch ein Klischee sein Wunsch an die Fee, oder? *grins* So..oder so...der Text ist irgendwie missverständlich und sehr unglücklich formuliert :weissnicht:
Und was G. Clooney angeht: Da fällt mir Funny van Dannen ein >>> der hat auch so so seine Probleme mit diesem tollen(?) Kerl: "Mach endlich Schluß mit George Clooney" Und darüber kann ich lachen :-D
Gruß Doro
:doro:
Dieser Beitrag enthält 101 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2705
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Liebe gute Fee....

#5

Beitrag von fille » Mo 7. Mai 2007, 09:10

Aber meine Lieben!
Das war von mir doch auch nur frozzelnd gemeint!
Ihr müsstet mich doch inzwischen kennen, oder?
Ich hab's genauso wenig ernst gemeint, wie Herr Mey!
Ich spöttel halt mal gerne.....
Liebe Grüße
Marianne
Dieser Beitrag enthält 40 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
Chrizz
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 186
Registriert: Mi 9. Aug 2006, 11:37
Alter: 51
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 51
Kontaktdaten:

Liebe gute Fee....

#6

Beitrag von Chrizz » Mo 7. Mai 2007, 11:12

Also,
nachdem ich mir die neue Platte natürlich auch gleich am Freitag kaufen musste, (gier, sabber, lechz...)
könnte ich gar nicht genau sagen, welches Lied mir am Besten gefällt.
Die sind wieder inhaltlich alle so unterschiedlich und jedes einzelne für sich so perfekt geschrieben, daß es echt schwerfällt eins raus zu picken.
Aber die gute Fee trifft schon sehr!!! Was haben wir uns nicht alles gewünscht in der Vergangenheit (und bis heute?!). Und bei den meisten Sachen ist es wirklich gut, dass sie nicht wahr geworden sind.
...und doch denke ich bei dem einen oder anderen Wunsch:
Ob's mir jetzt nicht besser ginge, wenn er wahr geworden wäre...???!!! :frage:
Liebe Grüsse
Chrizz :wink:
Dieser Beitrag enthält 121 Wörter


Viele Sprüche mag es geben.
DIESEN mag ich ungemein:
Was nicht gratis ist im Leben,
sollte nie umsonst sein!
Chrizz :gitarre2:

Benutzeravatar
saho1005
Beiträge: 97
Registriert: Mo 17. Okt 2005, 16:25

Liebe gute Fee....

#7

Beitrag von saho1005 » Mo 14. Mai 2007, 10:52

Ich finde das Lied ehrlich gesagt jetzt nicht gerade das Beste auf dem neuen Album.
RM hat das Lied ja live gesungen in "Riverboat" am Freitag in einer etwas kürzeren Version. Die Sache mit dem Pillermann war natürlich ein großer Lacher.
RM hatte vorher erklärt, dass seine Frau seine Lieder als erstes begutachten darf. Daraufhin hat ihn Andrea Kiewel ganz schön in Verlegenheit gebracht mit der Frage, ob seine Frau von dem "Penislängenwunsch" auch schon vor dem Lied wußte. RM selten so sprchlos gesehen.
So war das Liedchen dann doch ganz nett. Kommt bestimmt auch gut auf der Tournee (freue mich schon!!!).
Dieser Beitrag enthält 109 Wörter


"Du bist mein ein und alles eben, so wie ein Teil von mir..."

Antworten