Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Jahreszeiten 1967-2013 - limited Edition (VÖ 20.12.2013)

Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella, die er am 14. Oktober 1977 heiratete und mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Marc
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1227
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50

Jahreszeiten 1967-2013 - limited Edition (VÖ 20.12.2013)

#1

Beitrag von Marc » Fr 3. Jan 2014, 10:27

Ihr Lieben,
die limitierte Jahreszeiten-Box polarisiert und scheint selbst Meylinge zu scheiden.
Auf der einen Seite wird positiv aufgenommen, dass Reinhard Mey seinen Anteil am Verkauf den von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel stiftet. Auch die hochwertige Ausstattung der Box wird geschätzt, ebenso die Vinyl-Klapp-Cover-Optik der CDs. Gefallen findet auch die DVD mit einigen urigen TV-Auftritten sowie die CD mit ausgewählten Coverversionen, darunter sieben unveröffentlichte Aufnahmen wie "Schutzengerl" von Ludwig Hirsch oder auch "An Vater" von Gerhard Gundermann. Der beigelegte Kunstdruck scheint ein wenig aus dem Fokus zu geraten, einige - ich auch - haben aber ein hübsches Plätzchen für ihn an einer Wand gefunden. Die bebilderte Chronik begeistert viele mit ihren gestochen scharfen und großformatigen Fotos. Einigen Freunden, mit denen ich mich ausgetauscht habe, gefiel auch der technisch aufbereitete Klang der früheren Alben.
Auf der anderen Seite wird diese "Werkschau" aber auch kritisiert. Vermisst werden vor allem Raritäten wie die frühen EPs, rare B-Seiten und seltene Singles. Für Sammler bietet die Box wenig. Vergeblich suchen einige auch nach weiteren Zusammenarbeiten mit Freunden und Kollegen – die CD "Lieder von Freunden" gewährt da nur einen kleinen Einblick (hier fehlen auch die Angaben, wann, wo, mit wem und warum diese Lieder aufgenommen worden sind). Über eine zusätzliche Box mit den französischen und niederländischen Alben sowie dem englischen Album hätten sich einige Sammler auch gefreut. Und so sehr sich die einen über die Buchchronik freuen, ärgern sich die anderen: Bekrittelt wird, dass die Chronik von Antje Vollmer allerhand Fehler enthält und dass die Auflistung der Singles einzelne Lücken aufweist. Auch der technisch aufbereitete Klang früherer Alben wirkt auf manche eher steril als entstaubt.
Wie bewertet Ihr die Jahreszeiten-Box, sofern Ihr Euch überhaupt für sie entschieden habt? Welche Aspekte sind Euch wichtig, welche weniger? Überwiegt die Freude oder trüben einige Kritikpunkte Euren Gesamteindruck?
Lieben Gruß,
Marc
Dieser Beitrag enthält 326 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Tina61
Beiträge: 73
Registriert: Do 16. Jul 2009, 23:17

Jahreszeiten 1967-2013 - limited Edition (VÖ 20.12.2013)

#2

Beitrag von Tina61 » Fr 3. Jan 2014, 12:30

Also ich hatte -vollkommen unerwartet- solch eine Box unter meinen Geschenken. Ich hatte mich überhaupt noch nicht mit dieser Neuerscheinung beschäftigt. Mein Mann plus einem der Söhne hatten mir das als langjährigem Fan gemeinsam gekauft. Mir gefällt das Buch mit seinen großen Fotos besonders gut- geschrieben sieht es aber eher wie für Sehgeschädigte aus- finde ich. Und dann selbstverständlich die alten Fernsehauftritte. Die CD´s habe ich natürlich auch alle- allerdings zeigen einige schon Abnutzungserscheinungen- also Neue sind willkommen. Ich habe das Prachtpaket auf einem Wohnzimmerregal stehen. Ob ich dieses recht teure Geschenk unbedingt gebraucht hätte, glaube ich jetzt nicht. Aber ist natürlich nett von Mann und Sohn. Soweit mein Fazit. Tina
Dieser Beitrag enthält 123 Wörter



Rike
Beiträge: 770
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23

Jahreszeiten 1967-2013 - limited Edition (VÖ 20.12.2013)

#3

Beitrag von Rike » So 12. Jan 2014, 18:53

Lieber Marc, liebe Alle,
ich habe mir nach einigem Zögern doch die Jahreszeiten-Box gekauft. Schon verrückt, wenn man die Studioalben schon alle hat, so viel Geld auszugeben. Dass ein Teil des Gewinns zu den Bodelschwinghschen Stiftungen in Bethel geht, hat mir die Entscheidung leichter gemacht. Und ich bin mir sicher, das war Reinhard Mey eine Herzensangelegenheit und kein Promotion-Trick!
Ich mag den Klang der aufbereiteten älteren Alben und ich freue mich über die praktischen vier Text-Büchlein zu den einzelnen Dekaden-Boxen. Die wiegen zusammen wesentlich weniger als das Buch „Alle Lieder“ und passen somit in mein Gepäck fürs LT ;-)
Das Bilderbuch finde ich ganz nett, um mal drin zu Blättern, oder die Texte von Reinhard Mey und Hannes Wader zu lesen – der Chronik-Text von Antje Volmer interessiert mich nicht wirklich und die riesige Schrift finde ich schon fast nervig. Der Kunstdruck gefällt mir, hat einen schönen Rahmen gefunden und ich freue mich, das er mir jetzt bei der Arbeit über die Schulter schaut :-D
Der eigentliche Grund, warum ich die große Box dann doch unbedingt haben wollte, war die DVD mit den Fernsehauftritten und die CD „Lieder von Freunden“.. Über die DVD freue ich mich, zumal ich in früheren Zeiten keine Gelegenheit hatte, Sendungen aufzunehmen. Und ich finde es auch sehr passend, dass die Ausschnitte ausschließlich Gesangsauftritte oder musikalische Portraits sind.
Bei den Liedern von Freunden hätte ich mir ein Booklet gewünscht mit Hintergründen zu den Liedern, vielleicht ein paar Worte darüber, wann und wie die Aufnahmen entstanden sind, warum Reinhard Mey sie aufnehmen wollte und vor allem,welche Musiker daran beteiligt waren. Das fehlt mir ein wenig. Ansonsten finde ich, dass dies eine schöne Zugabe ist – auch wenn insbesondere die Aufnahme vom Schutzengerl (Original von Ludwig Hirsch) vielleicht auch als Beweis herhalten können, dass Reinhard Mey am besten seine eigenen Lieder singen kann. Doch vielleicht liegt das auch daran, dass ich die Version von Ludwig Hirsch sehr liebe. Gut gefällt mir Book of Love – vor allem, an den Stellen, bei denen seine Tochter mitsingt.
Alles in allem freue ich mich, über die Box. Aber ich bin auch keine klassische Sammlerin und brauche deshalb die seltenen Singles nicht noch mal in dieser Box – da reichen mir die nach und nach auf den Flohmärkten ergatterten Scheiben oder Radiomitschnitte, die noch euf meinen Cassetten habe. Ich verstehe, dass einigen die französichen CDs fehlen – ich persönlich vermisse sie nicht, weil ich leider viel zu wenig französisch kann, um die Texte zu verstehen...
Herzliche Grüße
Rike

Dieser Beitrag enthält 438 Wörter



Olaf
Beiträge: 359
Registriert: Mi 25. Mai 2005, 18:34
Alter: 48
Kontaktdaten:

Jahreszeiten 1967-2013 - limited Edition (VÖ 20.12.2013)

#4

Beitrag von Olaf » Mi 15. Jan 2014, 09:15

Hallo zusammen.
Ich denke, dass diese Box vielfach gekauft wird, um "vollständig" zu sein. Damit meine ich: "es gibt was Einmaliges vom Meyster, was auch noch limitiert ist". Ich gebe zu: die einzelnen Dekadenboxen für sich alleine hätte ich nicht gekauft.
Wobei ich die "CD mit Liedern von Freunden", die TV-Mitschnitte und den Kunstdruck schon recht gut finde. Wo sind aber die TV-Mitschnitte von den anderen Sendern? Auf der DVD findet man nur Sendungen des ZDF.
Noch mehr hätte ich mich allerdings über Raritäten gefreut (also die Sachen, die man nur schwer auf dem Flohmarkt oder in der Bucht kaufen kann):
- holländische Alben
- englisches Album
- seltene deutsche Alben
- Singles
Einen Vergleich der Klangqualität zwischen "alt" und "digital remastered" habe ich aus Zeitgründen noch nicht durchführen können. Ich bin mir aber sicher, dass die Tontechniker dort insgesamt eine gute Arbeit geleistet haben.
Warum habe ich mir die Box trotzdem gekauft?
Tja, darauf weiß ich leider keine so rechte Antwort.
Ich würde mich aber ärgern, wenn ich sie nicht gekauft hätte!
Hätte ich die Box gebraucht?
Nein, aber vieles im Hause brauche ich ebenfalls nicht und besitze es dennoch.
Dieser Beitrag enthält 202 Wörter


Liebe Grüße
Olaf :kiss:

LIEBE findet sich nur einmal im Grundgesetz - im Wort KriegshinterbLIEBEne :-(

Benutzeravatar
Westwind
Administrator
Administrator
Beiträge: 583
Registriert: So 2. Okt 2011, 01:35
Kontaktdaten:

Jahreszeiten 1967-2013 - limited Edition (VÖ 20.12.2013)

#5

Beitrag von Westwind » Mi 15. Jan 2014, 09:39

Hallo Olaf, und alle anderen :wink:
Warum habe ich mir die Box trotzdem gekauft?
Tja, darauf weiß ich leider keine so rechte Antwort.
Ich würde mich aber ärgern, wenn ich sie nicht gekauft hätte!
Hätte ich die Box gebraucht?
Nein, aber vieles im Hause brauche ich ebenfalls nicht und besitze es dennoch.

Ähm, klingt jetzt irgendwie wie:
"Kennst du die kleinen nicht wirklich nützlichen Gegenstände ?" :flücht:
Für mich kam der Kauf der gesamten Box von Anfang an nicht in Frage, guter Zweck hin oder her. Ich habe alle deutschsprachigen Studio- und Livealben, vieles davon auch noch auf Vinyl, und seit 1987 habe ich Vieles, was im Fernsehen lief, auch aufgenommen, so daß mich eventuell selbst die DVD nicht sonderlich überraschen würde.
Ich brauche keine Klangunterschiede, um die alten Stücke zu genießen, im Gegenteil, ich hätte eher Bedenken, ob dann manche Lieder nicht zu synthetisch und steril klingen könnten, wenn ich denn je Unterschiede überhaupt feststellen sollte.
Wenn es die Raritäten und die die DVD einzeln geben würde, würde ich mich dafür interessieren.
Die Idee mit der Box finde ich insgesamt eine nette Aktion und ein gutes Angebot, aber für mich paßt es eben nicht.
Liebe Grüße von Georg :gitarre:
Dieser Beitrag enthält 217 Wörter


"Ja, ich hab einen Traum von einer Welt und ich träume ihn nicht mehr still:
es ist eine grenzenlose Welt, in der ich leben will."
[Konstantin Wecker]

Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2872
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

Jahreszeiten 1967-2013 - limited Edition (VÖ 20.12.2013)

#6

Beitrag von Petra » Mi 15. Jan 2014, 13:29


Wo sind aber die TV-Mitschnitte von den anderen Sendern? Auf der DVD findet man nur Sendungen des ZDF.

Ich warte schon lange darauf, dass mal jemand freiwillig damit rausrückt, aber es ist halt so im Leben: "Wenn Du was wissen willst, frag!!" ;-)
Also, Ihr lieben Boxenbesitzer, würde mir bitte jemand verraten, welche TV-Mitschnitte genau auf dieser DVD zu finden sind? Ich habe eine Menge Aufnahmen, vielfach in minderer Qualität als Video, viele nachträglich digitalisiert in einem Format, das heute wahrscheinlich keiner mehr kennt. Das war ja damals, als das Tote Meer noch krank war ...., Ihr wisst schon.
Diese DVD hätte ich, je nachdem, evtl. einzeln gekauft, aber das ist den Machern natürlich klar, die wissen schon, warum es die nicht einzeln gibt. Obwohl ich in der glücklichen Lage bin, mir manchmal Dinge gönnen zu können, die sich ein anderer evtl. verkneifen muss, ist hier meine Grenze erreicht. Es ist nicht drin, dass ich über 200 € (oder was kostet das Ding jetzt?) für etwas ausgebe, was ich eigentlich schon längst besitze. Die Alben habe ich ja komplett (außer den holländischen). Aber vielleicht will mir ja mal jemand eine Freude zum 100. Geburtstag machen. :omi: :-D
Trotzdem - Neugier, Dein Name ist Weib - wüsste ich zu gerne, was man auf der DVD mit den TV-Mitschnitten findet. Es leidet sich viel schöner, wenn man weiß, was einem fehlt. ;-)
Dankeschön, viele Grüße von Petra.
Dieser Beitrag enthält 248 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Rike
Beiträge: 770
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23

Jahreszeiten 1967-2013 - limited Edition (VÖ 20.12.2013)

#7

Beitrag von Rike » Mi 15. Jan 2014, 14:24

Liebe Petra, liebe Alle,
hier die Sendungen auf der DVD:
1. Wünsch Dir was vom 4.9.1971 (Ich bin aus jenem Holze geschnitzt und Der Mörder ist immer der Gärtner)
2. Starparade vom 5.12.1974 (Mann aus Allemania und Über den Wolken)
3. Dalli Dalli vom 20.2.1975 (Ich bin Klempner von Beruf)
4. Liedercircus vom 10.09.1976 (Die Homestory und Einen Koffer in jeder Hand)
5. Mit musikalischen Grüßen vom 10.05.1985 (Über den Wolken, Ikarus, All die sturmfesten Himmelhunde, Auf eines bunten Vogels Schwingen, Ich trag den Staub von Deinen Straßen und Alleinflug)
6. Liedercircus – Berlin im Licht vom 08.09.1985 (Der Überzieher von Otto Reutter)
7. Reinhard Mey und sein Dorf in Berlin vom 04.06.1989 (Ich trag den Staub von Deinen Straßen, Beim Blättern in den Bildern meiner Kindheit, Aller guten Dinge sind drei, Bei Hempels unterm Bett, Aber zu Haus kann ich nur in Berlin sein und Berlin tut weh)
8. Eine große Nachtmusik vom 08.09.2006 (Laß Liebe auf uns regnen und Gute Nacht Freunde)
Und hier findet man die Liste der Lieder von Freunden (bevor einer fragen muss ;-)):
http://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/ ... um/3790108
Herzliche Grüße
Rike
Dieser Beitrag enthält 214 Wörter



Benutzeravatar
Westwind
Administrator
Administrator
Beiträge: 583
Registriert: So 2. Okt 2011, 01:35
Kontaktdaten:

Jahreszeiten 1967-2013 - limited Edition (VÖ 20.12.2013)

#8

Beitrag von Westwind » Mi 15. Jan 2014, 14:55

Liebe Rike :wink:,
vielen Dank für die Auflistung schon mal von meiner Seite, auch wenn Petra danach gefragt hatte.
"Mit musikalischen Grüßen" und "Reinhard Mey und sein Dorf in Berlin" hatte ich ohnehin noch auf VHS, wenn auch in bescheidener Qualität, und die anderen Sachen wären mir nicht so wichtig.
Insofern bestätigt das meine Entscheidung, mir die Box nicht bestellt zu haben. ;-)
Liebe Grüße,
Georg
Dieser Beitrag enthält 70 Wörter


"Ja, ich hab einen Traum von einer Welt und ich träume ihn nicht mehr still:
es ist eine grenzenlose Welt, in der ich leben will."
[Konstantin Wecker]

Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2872
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

Jahreszeiten 1967-2013 - limited Edition (VÖ 20.12.2013)

#9

Beitrag von Petra » Mi 15. Jan 2014, 15:34

Liebe Rike,
auch von mir vielen Dank, da fehlt mir Verschiedenes, aber damit kann ich leben.
Ich bin Klempner von Beruf aus 'Dalli Dalli' kennen ja alle, die beim LT12 waren, es sei denn, der fagöttliche Auftritt von Miri und ihrem lieben Mann Rainer hat sie zu sehr abgelenkt.
Mit musikalischen Grüßen und Reinhard Mey und sein Dorf in Berlin sind schöne Sendungen. Vor allem letztere hat in meinem Videorecorder ziemlich gelitten. Nun ja, man kann nicht alles haben, ich wünsche allen Boxenbesitzern ganz viel Spaß damit.
Viele Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 96 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Antworten