Heute im Kindergarten entdeckt!!!!

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Forumsregeln
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Benutzeravatar
Nicole hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 152
Registriert: Mo 29. Jan 2007, 17:22
Themen: 8

Heute im Kindergarten entdeckt!!!!

#1

Beitrag von Nicole »

Ein Bär, der ein Bär bleiben wollte!
Dieses Buch habe ich heute durch Zufall im Kindergarten beim aufräumen gefunden, ich hatte sofort das Lied im Kopf und blätterte (die Melodie im Ohr) durch die Bilder!
Das Buch ist 1976 erschienen und das Lied auf dem Album „Menschenjunges“ 1977. Ich fand das total spannend, Buch mit nach Hause genommen und dem Murmeltier gezeigt. Dann haben wir gegoogelt und es bei Amazon auch gefunden!

Ich hab direkt die tollsten Ideen gehabt wie man Lied und Buch im Kindergarten einsetzen kann :-)
http://www.parnass.scram.de/comicdetail.php?nr=560
Wusstet ihr dass RM das Lied nach dem Bilderbuch geschrieben hat?
LG von der Mosel
Nicole :wink:
Dieser Beitrag enthält 117 Wörter


Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.
Antoine de Saint-Exupery
:kiss:

Benutzeravatar
Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1619
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52
Themen: 70

Heute im Kindergarten entdeckt!!!!

#2

Beitrag von Skywise »


Nicole schrieb:
Wusstet ihr dass RM das Lied nach dem Bilderbuch geschrieben hat?
Ja, weil - steht auf der "Menschenjunges"-Hülle bzw. im CD-Booklet extra beim Text mit bei:
"Nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Jörg Müller und Jörg Steiner, erschienen im Verlag Sauerländer, Aarau".
:-D
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 52 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Benutzeravatar
Nicole hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 152
Registriert: Mo 29. Jan 2007, 17:22
Themen: 8

Heute im Kindergarten entdeckt!!!!

#3

Beitrag von Nicole »

Gut Gut!
Dass du das wusstest war ja auch eigentlich klar :D
Ich hatte die Menschenjunges CD nicht....kannte nur das Lied, aber jetzt schauen wir mal im booklet nach *g*

.....ja ok, steht da drin :rotwerd:, aber es ist eben ein großer Unterschied das Buch zu finden und es so raus zu finden! Da ist die Überraschung doch schöner ;-)
LG Nicole
Dieser Beitrag enthält 64 Wörter


Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.
Antoine de Saint-Exupery
:kiss:

Benutzeravatar
Clemens
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1832
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 23:01
Themen: 187
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 61
Kontaktdaten:

Heute im Kindergarten entdeckt!!!!

#4

Beitrag von Clemens »

Nicht, dass ich mich mit Skywise messen wollte, aber ich habe das auch gelesen und mir das Buch sofort bei Amazon bestellt (steht neben dem erschütternden Buch um die Kinder von Izieu).
Außerdem gibt mir die Nennung des Ortes Aarau die Gelegenheit daran zu denken, dass dort meine allerliebste Heidi her kommt.
Herzlich Clemens :-)
Dieser Beitrag enthält 56 Wörter


...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)
Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)

Benutzeravatar
Ikarus
LT Gründer
Beiträge: 557
Registriert: So 27. Jul 2003, 16:02
Themen: 35
Alter: 65

Heute im Kindergarten entdeckt!!!!

#5

Beitrag von Ikarus »

Liebe Nicole,
das erinnert mich an eine von mehreren wundersamen Begebenheiten, die sich in meinem Leben im Zusammenhang mit Reinhard Mey zugetragen haben - Zufälle (oder "Fügungen"...?), die mich so manches mal haben staunen lassen...
Irgendwann, Anfang der neunziger (in einer Zeit, in der ich alle zwei, drei Tage ein neues RM-Lied einübte), begann ich gerade das Lied "Der Bär, der ein Bär bleiben wollte" zu singen; die Studio-CD hatte ich gerade kurz vorher erst gekauft. Wir wohnten mit unseren Mietern in recht lockerem Verbund, es waren nicht nur Mieter, sondern auch Freunde, deren drei Kinder für unsere drei Mädels wie Geschwister waren.
Als ich gerade am Üben war, kam zufällig die Mieterin/Mutter herein, hörte ein paar Zeilen und rief völlig überrascht "hey, das ist ja die Geschichte aus dem Bilderbuch, das ich meinem Sohn gestern zum Geburtstag gekauft habe..."
Sie hatte nicht gewußt, daß es das Lied gibt, ich hatte nicht gewußt, daß es das Buch gibt...!
So war ich glücklich, es in der Übe-Phase (in der ich immer in dem jeweiligen Lied völlig "aufging") in den Händen halten zu können, und ich war fasziniert von diesem zeitlichen Zusammentreffen...!
Liebe Grüße!
Ikarus
Dieser Beitrag enthält 213 Wörter



Benutzeravatar
Olaf
Beiträge: 362
Registriert: Mi 25. Mai 2005, 18:34
Themen: 43
Alter: 49
Kontaktdaten:

Heute im Kindergarten entdeckt!!!!

#6

Beitrag von Olaf »

Bei mir steht das Buch seit 10 Jahren zwischen den beiden Büchern
- Die Kinder von Izieu (S.+B. Klarsfeld) und
- Mein Dorf in Berlin (R. Mey)
:-D:-D:-D
Schöne Grüße an alle (z.Zt. aus Hagen/Westf.)
Dieser Beitrag enthält 38 Wörter


Liebe Grüße
Olaf :kiss:

LIEBE findet sich nur einmal im Grundgesetz - im Wort KriegshinterbLIEBEne :-(

Benutzeravatar
Nicole hat dieses Thema gestartet
Beiträge: 152
Registriert: Mo 29. Jan 2007, 17:22
Themen: 8

Heute im Kindergarten entdeckt!!!!

#7

Beitrag von Nicole »

huhuuu!
wer von euch hat denn das letzte buch auf amazon gekauft?? :D
LG nicole
Dieser Beitrag enthält 15 Wörter


Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.
Antoine de Saint-Exupery
:kiss:

Antworten

Zurück zu „Mey, Reinhard“