Frédérik Mey - ein französisches Forum

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Was es zu diesem Forum zu sagen gibt
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2701
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Frédérik Mey - ein französisches Forum

#1

Beitrag von fille » Mi 10. Aug 2005, 11:29

Salut liebe Meylinge!
Für alle, die es interessiert und die ein bisschen Französisch üben wollen, hier ein kleines französisches Forum.
http://jmcmusique.forumactif.com/ftopic49-0-asc-0.htm
Wie man lesen kann, gibt es in Frankreich Fans, die nicht bis September warten konnten und die CD bereits in Deutschland bestellt haben! Einige seiner dortigen Fans haben tatsächlich gedacht, er würde nichts mehr machen!!!
Die Reaktion auf die (zu erwartende) CD ist durchwegs positiv und es hat sich sogar schon jemand daran gemacht "Douce France" zu übersetzen.
Hier eine Kostprobe:

Première strophe :
Der Junge auf dem fremden Bahnhof, wie ein Hindernis im Treck
Der Hastenden, der Reisenden, hatte leichtes Marschgepäck:
Ich stand wie Vasco da Gama vor dem Tor zur neuen Welt,
Die Fahrkarte am Band um meinen Hals, ich war ein Held!
Mit einem unscharfen Foto sucht’ ich nach ihnen verstohl’n
Und mein Hasenherz, das flüsterte: Keiner kommt, dich abzuhol’n.
Verlor’n, verscholl’n, gestrandet, Bahnsteig 10 am Gare de l’Est
Ist ein sehr einsamer Platz, wenn dich dein Heldenmut verläßt...
Da rief jemand meinen Namen, ich bin auf sie zugerannt,
Sie schlossen mich in ihre Arme, die fremden Menschen auf dem Bild in meiner Hand.
Douce France!
Proposition de traduction :
Le jeune garçon dans la gare étrangère, comme un obstacle à l'exode
des voyageurs pressés, avait un bagage léger :
J'étais là comme Vasco de Gama devant la porte du nouveau monde,
Le billet attaché autour de mon cou, j'étais un héros !
j'ai lancé des regards furtifs pour les reconnaître d'après une photo floue
Et mon coeur de lièvre m'a murmuré : personne n'est venu te chercher.
Tu es perdu, disparu, échoué quai numéro 10 de la gare de l'Est
c'est un endroit angoissant, lorsque ton courage d'héros te quitte...
Et soudain quelqu'un appela mon nom, je me suis précipité,
Des bras m'ont enlacé, les êtres étrangers sur l'image dans ma main


Schönen Tag noch
Marianne
Dieser Beitrag enthält 352 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2701
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Frédérik Mey - ein französisches Forum

#2

Beitrag von fille » Mi 10. Aug 2005, 16:39

Liebe Meylinge,
ich habe gerade gelesen, dass Marianne Colombe (die ihn sprachlich bei der letzten CD unterstützt hat) die ältere Schwester Etiennes ist.
Grüße, Marianne
Dieser Beitrag enthält 27 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

magra
Beiträge: 74
Registriert: Fr 7. Nov 2003, 18:03

Frédérik Mey - ein französisches Forum

#3

Beitrag von magra » Mi 10. Aug 2005, 20:16

Hallo Fille!
Herzlichen Dank für diesen Hinweis! Ich werde versuchen, vielleicht einen Kontakt zwischen den fr. und dt (ö) Meylingen herzustellen!! Vielleicht schaffen wir durch deinen Hinweis ein meyes (und freies) Europa... Quasi die MU (Mey Union mit Schweiz Deutschland und Österreich, wobei sich auch Belgien sicher dazuzählen kann!)
Nochmals herzlichen Dank und vielleicht klappt es!

LG zu euch nach Hause!

Markus
Dieser Beitrag enthält 63 Wörter


Auch über SKYPE bin ich erreichbar.

Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2701
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Frédérik Mey - ein französisches Forum

#4

Beitrag von fille » Mi 10. Aug 2005, 20:44

Salut Markus,
wie gesehen habe, warst du schon aktiv und hast schon Antwort. Gut!
Die meisten dieser Mey-Fans haben irgendwann mal Deutsch gelernt und freuen sich, wenn sie auch mal ein bisserl Deutsch schreiben können oder Kontakt haben.
Ich werde mich auch trauen und etwas schreiben. Bei mir holpert's etwas, aber ich kann ja B. fragen....
A bientôt
Marianne :-D
Dieser Beitrag enthält 63 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

magra
Beiträge: 74
Registriert: Fr 7. Nov 2003, 18:03

Frédérik Mey - ein französisches Forum

#5

Beitrag von magra » Do 11. Aug 2005, 12:32

Hallo Marianne!
Wie ich sehe bist auch du schon aktiv geworden! Vielleicht schaffen wir es gemeinsam mit den Frankophonen uns auszutauschen... Auch wenn ich eher der sprechende Typ und nicht der schreibende bin... irgendwie wird es schon gehen...

Lg
Markus
Dieser Beitrag enthält 40 Wörter


Auch über SKYPE bin ich erreichbar.

Benutzeravatar
Marc
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1236
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50

Frédérik Mey - ein französisches Forum

#6

Beitrag von Marc » Do 11. Aug 2005, 15:05

Hallo zusammen,
Hallo Marianne!
Vielen Dank für Deinen Link-Tipp. Es ist interessant nachzulesen, was französische Stimmen zu dem Album sagen.

Wie man lesen kann, gibt es in Frankreich Fans, die nicht bis September warten konnten und die CD bereits in Deutschland bestellt haben! Einige seiner dortigen Fans haben tatsächlich gedacht, er würde nichts mehr machen!!!

Na ja, kein Wunder -Wenn ich mich bei meinen Freunden zwanzig Jahre nicht melden würde, geriete ich sicher auch schnell in Vergessenheit. Daher zweifel ich auch stark daran, dass "Douce France" regen Absatz in Frankreich finden wird. Auch wenn ich das Album nach wie vor für sehr gelungen, schlichtweg für "génial" halte.
Hier zu Lande hat "Douce France" ja auch recht wenig Aufmerksamkeit bekommen (ich möchte ungern sagen, "Douce France" war, was den Absatz betrifft, eher ein Flop). Viele der eingeschworenen Mey-Fans werden sich das Album sicher nicht gekauft haben, weil sie a) kein Französisch sprechen und weil sie b) die Lieder im Deutschen schon kennen. So viele sprachbesessene wie uns gibt es wohl nicht ;-), die sich das französische Album auch (oder nur) deswegen kaufen, weil Französisch " schöner klingt".
Die Reaktion auf die (zu erwartende) CD ist durchwegs positiv und es hat sich sogar schon jemand daran gemacht "Douce France" zu übersetzen.

Da kann man sich nur wünschen, dass die "durchweg positive Reaktion" von mehr als zwei französischen Forumsmitgliedern geteilt wird... interessant wäre auch noch eine wortgetreue Übersetzung der französischen Texte ins Deutsche.
Gruß, Marc
Dieser Beitrag enthält 259 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2701
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Frédérik Mey - ein französisches Forum

#7

Beitrag von fille » Do 11. Aug 2005, 16:34

Salut Marc et les autres!

Daher zweifel ich auch stark daran, dass "Douce France" regen Absatz in Frankreich finden wird. Auch wenn ich das Album nach wie vor für sehr gelungen, schlichtweg für "génial" halte.

Ich verstehe eigentlich nicht, warum das Album zuerst in Deutschland herausgekommen ist. Jetzt kommt es in Frankreich im September heraus, wenn RM keine Zeit für Fernsehauftritte usw. hat. Komisch!?

Da kann man sich nur wünschen, dass die "durchweg positive Reaktion" von mehr als zwei französischen Forumsmitgliedern geteilt wird...

Das glaube ich schon. Bisher hat ja erst einer das Album. Aber einige haben schon ihre alten LP's vom Dachboden geholt. Und ein französischer Schweizer hat mir geschrieben, dass er das gute Stück in der Schweiz bereits kaufen konnte.

Il est chouette! Er ist Eule!
:-)
Allerdings wird das Erscheinen der CD von der französischen Presse bisher totgeschwiegen.
interessant wäre auch noch eine wortgetreue Übersetzung der französischen Texte ins Deutsche.

Oh je! :-D
Hmmm.... es gibt ja deutsche Texte. Aber natürlich hat er sie verändert, damit es wieder "passt". Den kleinen Änderungen auf die Spur zu kommen, macht schon Spass.
Willst du anfangen? ;-)
A bientôt
Marianne
:wink:
Dieser Beitrag enthält 202 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

magra
Beiträge: 74
Registriert: Fr 7. Nov 2003, 18:03

Frédérik Mey - ein französisches Forum

#8

Beitrag von magra » Do 11. Aug 2005, 16:49

Salut!

Hmmm.... es gibt ja deutsche Texte. Aber natürlich hat er sie verändert, damit es wieder "passt". Den kleinen Änderungen auf die Spur zu kommen, macht schon Spass.

Na klar fange ich gerne an! Mit welchem Lied steigen wir in den Reigen?
Lg
Markus
Dieser Beitrag enthält 46 Wörter


Auch über SKYPE bin ich erreichbar.

Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2701
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Frédérik Mey - ein französisches Forum

#9

Beitrag von fille » Fr 12. Aug 2005, 17:11

@Markus
Such dir was aus! :-)
@ Alle anderen
Es gibt jetzt ein Unter-Forum in diesem bewussten Forum
Reinhard Frederik Mey
Discussions sur cet artiste Berlinois, son oeuvre, etc.
Anatole und Markus haben schon in österreich-französischer Gemeinschaftsarbeit "Douce France" übersetzt.
Es lebe Europe!
Marianne :wink:
Übrigens der Administrateur kennt unser Liedermacher-Forum schon länger. Auch wir sind also über unsere Grenzen hinaus bekannt! :-)
Dieser Beitrag enthält 64 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
Diana
Beiträge: 664
Registriert: Mi 19. Feb 2003, 22:18

Frédérik Mey - ein französisches Forum

#10

Beitrag von Diana » Fr 12. Aug 2005, 17:28

Hallo!

Reinhard Frederik Mey
Discussions sur cet artiste Berlinois, son oeuvre, etc.


Hier mal der direkte Weg zu diesem neuen
Unter-Forum, das Marianne gefunden hat. :-)
Gruss, Diana
Dieser Beitrag enthält 28 Wörter



Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2701
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Frédérik Mey - ein französisches Forum

#11

Beitrag von fille » Fr 2. Sep 2005, 15:40

Halllo Marc und alle anderen Meylinge!
Hier zu Lande hat "Douce France" ja auch recht wenig Aufmerksamkeit bekommen (ich möchte ungern sagen, "Douce France" war, was den Absatz betrifft, eher ein Flop). Viele der eingeschworenen Mey-Fans werden sich das Album sicher nicht gekauft haben, weil sie a) kein Französisch sprechen und weil sie b) die Lieder im Deutschen schon kennen.

Unsere Nachbarn vom französischen Forum sind schon sehr ungeduldig und traurig, denn: Es gibt die CD immer noch nicht zu kaufen. Es gibt keine Ankündigungen, weder bei Amazon.fr, noch bei fnac.fr, noch in irgendeiner Zeitschrift oder Zeitung. Zwei haben sich die CD zwar schon lange aus Deutschland bestellt, würden aber doch gerne mal eine Reaktion hören.
Allerdings habe ich gelesen, dass Frederiks französischer Entdecker und Manager,Nicolas Péridés, im Juni dieses Jahres gestorben ist. Vielleicht liegt es ja daran.
Liebe Grüße
Marianne
Dieser Beitrag enthält 155 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2701
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Frédérik Mey - ein französisches Forum

#12

Beitrag von fille » Fr 14. Okt 2005, 23:26

Salut liebe Meylinge,
wie ich vom französischen Nachbarforum erfahren habe, hat EMI-France es wohl abgelehnt die CD's von Reinhard Mey zu vertreiben. Jetzt wird eine Firma EPM die Sache übernehmen. Wir werden sehen....
Nicolas Peridas, Meys französischer Herausgeber ist im Frühjahr diesen Jahres verstorben. Ich vermute, dass es rechtliche Schwierigkeiten gibt.
Liebe Grüße
Marianne
Dieser Beitrag enthält 60 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Benutzeravatar
Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1601
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52
Hat sich bedankt: 1 Mal

Frédérik Mey - ein französisches Forum

#13

Beitrag von Skywise » Sa 15. Okt 2005, 01:29


fille schrieb:
Jetzt wird eine Firma EPM die Sache übernehmen. Wir werden sehen....
Ausgerechnet EPM?
Was hat denn Reinhard Mey auf einem Jazz-Label verloren? :roll:
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 27 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Antworten