"Fliegen, bis der Arzt kommt" Artikel in der Berliner Zeitung

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Was es zu diesem Forum zu sagen gibt
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Benutzeravatar
Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1232
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

"Fliegen, bis der Arzt kommt" Artikel in der Berliner Zeitung

#1

Beitrag von Doro1100 » Sa 15. Apr 2006, 10:42

Was macht Reinhard Mey an Ostern? Was gibt’s sonst Neues? ;-)
Heute nachzulesen in der Berliner Zeitung.
Und zwar hier
Allen Besuchern des Forums wünsche ich ein schönes Osternfest, dass hoffentlich wetterbedingt nicht komplett "ins Wasser fällt" ! :roll:

Viele Grüße
Doro
Dieser Beitrag enthält 44 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

domack
Beiträge: 86
Registriert: Do 23. Jun 2005, 17:50

"Fliegen, bis der Arzt kommt" Artikel in der Berliner Zeitung

#2

Beitrag von domack » Sa 15. Apr 2006, 14:54

Hallo!
Vielen herzliche Dank für die netten Osterwünsche, die ich hiermit an dich und an alle anderen zurückgeben möchte.
Danke auch für den Artikel, aber ich musste mich schon wundern, dass es vor 2008 kein Konzert mehr geben soll. Bleibt der Takt jetzt in der Form erhalten, dass RM seine Tourneen erst im Folgejahr des neuen Albums macht? Das wäre schade, in seinem Alter allerdings auch mehr als verständlich.
Viele Grüße und frohe Ostern wünscht Domack
Dieser Beitrag enthält 85 Wörter


In dieser Welt kommen uns die wahren Werte abhanden,
In dieser Schule gibt es kein Fach Menschlichkeit und Mut.
Reinhard Mey

Antworten