Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Einige aktuelle(re) Stimmen zu Reinhard und "Mr.Lee"

Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella, die er am 14. Oktober 1977 heiratete und mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1585
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 44
Kontaktdaten:

Einige aktuelle(re) Stimmen zu Reinhard und "Mr.Lee"

#1

Beitrag von migoe » So 5. Jun 2016, 13:32

Liebe Hardcore-Reinhard-Mey-Fans,
es wurde ja schon hier und woanders (Amazon, Facebook, LT) über das neue Album Mr.Lee gesprochen und in diversen Zeitungen und Onlinemedien gibt es auch ein paar Rezensionen und Artikel, die ich für mich (und meine Freunde) im Pressearchiv aufgenommen habe, denn erfahrungsgemäß verschwinden viele Artikel m.d.Z. aus den Online-Portalen und auch Google tut sich dann schwer.
Ich will heute auf zwei Artikel aufmerksam machen, über die ich per Google Alerts gestolpert bin und vielleicht freut sich der eine oder die andere darüber:
Die Welt - Artikel vom 05.06.2016
Es gibt sie noch, die guten alten Männer

Direkt unter diesem Artikel führt ein Link zu einem Artikel aus dem Jahr 2014, der sich mit der Lebensgeschichte und dem musikalischen Vermächtnis (ja ich weiß, er lebt ja noch :-D ) dieses außergewöhnlichen Menschen beschäftigt:
Die Welt - Artikel vom 30.12.2014
Wie mir Reinhard Mey Deutschland erklärte

Dieser Artikel wiederum führte mich über Umwege zu Amazon und zwar zur CD-Box "Jahreszeiten", die in einer limitierten Auflage veröffentlicht wurde und dort habe ich bemerkt, dass es auch sehr sehr kritische Stimmen dazu gibt, die ich persönlich nicht teile, aber interessant fand zu lesen:
Kundenrezensionen bei Amazon.de zur CD "Jahreszeiten" mit 1 Stern
Rezension mit dem Titel "Tiefkühltorte" inkl. Kommentare von anderen Kunden

Viel Spaß beim Lesen :-D
migoe
Dieser Beitrag enthält 238 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Antworten