Die Tournee beginnt

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Was es zu diesem Forum zu sagen gibt
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Oberfranke
Beiträge: 174
Registriert: Di 3. Jun 2003, 09:40

Die Tournee beginnt

#21

Beitrag von Oberfranke » Di 23. Sep 2014, 00:50

Naja, "schräg" passt doch zu mir ;-)
Muss schon schmunzeln über den Artikel in der "Westfälischen".
Bin am überlegen, ob ich hier auch viermal einen Konzertbericht schreibe - vier unterschiedliche, allesamt nicht wirklich richtig. Wenn, dann alle oder?
;-)

fille schrieb:

... und endlich auch mal im Circus Krone
in München (Marianne, da sehen wir uns, nehm ich
an ;-) )
Uns allen schöne Konzertabende!
LG
Stefan

Na klar doch, so viel ich mich erinnere, sitzt du schräg hinter mir :-)
Gruß, Marianne
Dieser Beitrag enthält 81 Wörter


"Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!" - Astrid Lindgren

Benutzeravatar
sammy561
Beiträge: 3
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 09:25

Die Tournee beginnt

#22

Beitrag von sammy561 » Di 23. Sep 2014, 08:56

Guten Morgen,
vielen Dank für das herzliche Willkommen in eurer Runde.
Mich hat schon die Liebe zu Reinhard Mey's Musik hier hin getrieben, aber ich habe schon gesehen, dass es hier so viele Informationen und Beiträge gibt, dass man sich umfangreich über die Liedermacher-Szene informieren kann. Tolles Forum.
Übrigens, die Fotos in der neuen Westfälischen und auch im Westfalenblatt sind vor dem Konzert entstanden. Während des Konzerts sollte nicht fotografiert werden. Also waren die Kollegen der Zeitungen wahrscheinlich während des Konzertes schon gar nicht mehr da.
Ich war einer der Letzten, der die Halle verlassen hat und ich habe niemanden gesehen der RM interviewt hat.
LG
Ansgar
Dieser Beitrag enthält 114 Wörter


You can't buy happiness, but
you can buy Guitars and that's
kind of the same thing.

Benutzeravatar
Luise
Beiträge: 318
Registriert: Di 27. Jan 2004, 20:51

Die Tournee beginnt

#23

Beitrag von Luise » Di 23. Sep 2014, 18:23

Hallo,
auch ich vermisse dieses mal die Bilder vom Vorabend , das war ne feine Sache ! Ich hatte ja gehofft,dass es wenigstens jeden Tag eins gibt,aber bis jetzt sind es ja gerade mal 4 . Das letzte hat seine Tochter eingestellt.
Schön,dass sie ihren Vater wieder auf der Tour begleitet.
Liebe Luise-Victoria,bitte mehr Bilder ! :tippen: ( kann ihr das mal bitte jemand sagen ;-) )
In noch großer Vorfreude grüßt Euch vielmals
LUISE. :wink3:

Dieser Beitrag enthält 76 Wörter


Und wo immer auch ein Fettnapf steht,da tapp`ich voll hinein...
R.M.

Benutzeravatar
Olaf
Beiträge: 360
Registriert: Mi 25. Mai 2005, 18:34
Alter: 49
Kontaktdaten:

Die Tournee beginnt

#24

Beitrag von Olaf » Do 25. Sep 2014, 15:39

Liebe Luise.
Dein Wunsch ist erhört worden ...
Schau mal auf die Homepage vom Meyster ...
Liebe Grüße
Olaf (Nordbaby)
Dieser Beitrag enthält 20 Wörter


Liebe Grüße
Olaf :kiss:

LIEBE findet sich nur einmal im Grundgesetz - im Wort KriegshinterbLIEBEne :-(

Benutzeravatar
Luise
Beiträge: 318
Registriert: Di 27. Jan 2004, 20:51

Die Tournee beginnt

#25

Beitrag von Luise » Do 25. Sep 2014, 23:10

Ja,ich habe schon gesehen,toll,vielen lieben Dank !! ;-)
Ich glaube,außer mir freuen sich darüber auch noch 4,5,...andre Leutchen :-D und die möchte ich hier alle lieb grüßen
herzlichst Luise.
Dieser Beitrag enthält 36 Wörter


Und wo immer auch ein Fettnapf steht,da tapp`ich voll hinein...
R.M.

Rike
Beiträge: 770
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23

Die Tournee beginnt

#26

Beitrag von Rike » Fr 26. Sep 2014, 08:36

Ihr Lieben,
ich habe nach meinen Konzertbesuchen in Celle und Stade heute einen Artikel im Lorbeerblatt veröffentlicht. Den kopiere ich hier einfach mal rein.
Lieber Reinhard, ich hoffe, ich habe einen Kompromiss zwischen meinem Bedürfnis, Alles auszuplaudern und Deinem Wunsch, die komplette Playlist erst nach der Tour ins Ein Achtel Lorbeerblatt zu stellen, gefunden, der auch für Dich okay ist.
Hier mein EAL-Text: (oder im Original EAL Format HIER)

Achtung: Wer seinen Konzertbesuch noch vor sich hat und sich überraschen lassen möchte, sollte nicht weiterlesen. Dieser Konzerbericht geht sehr ins Detail und nennt zahlreiche der gespielten Lieder.


Spielmann nennt er sich, Liederdichter oder Gaukler – dieser von sich selbst so genannte “kleine dünne Mann mit Brille” . Gemeint ist immer dasselbe: Reinhard Mey steht allein mit seiner Gitarre vor einem erwartungsfrohen Publikum und tut, was er seit 50 Jahren auf der Bühne macht – er singt seine eigenen Lieder über das Leben, sein Leben und irgendwie auch über unser aller Leben.
Liebe Leser,
so oder ähnlich könnte eine professionelle Konzertkritik beginnen. Ich kann so nicht schreiben. Ich bin keine Kritikerin – sondern ein Mensch, für den die Lieder Reinhard Meys seit mehr als 40 Jahren Begleiter seines Alltags sind. Nicht mehr – und nicht weniger. Und ich weiß, wir sind viele.
Wenn Sie mögen, nehme ich Sie gerne mit auf eine kleine Reise durch meine Erinnerungen an die Konzerte in Celle am 20.9. und danach gleich noch einmal in Stade (23.9.).
Kurz vor 20:00 erschallt die Stimme von Sali Aydin über die Lautsprecher die bittet, die Handys auszuschalten und “um die Intimität des Konzertes zu wahren”, nicht zu fotografieren. Und das Publkum hat sich an beiden Tagen daran gehalten.
Dann kommt Reinhard Mey auf die Bühne – wie immer im Laufschritt. Im aufbrausenden Applaus nimmt er sich sogleich die wartende Gitarre und beschert uns sofort die erste Überraschung des Abends: ein neues, für diese Tour geschriebenes Willkommenslied, in dem er gleichzeitig sein Publikum begrüßt und die aktuelle Situation quasi “in Echtzeit” beschreibt – er steht zu Beginn des Konzerts allein auf der Bühne, lodert vor Lampenfieber und weiß doch, dass es noch immer gut ausgegangen ist. Ich freue mich über die darin enthaltenen Anspielungen auf bekannte Lieder und Sprüche .
Da ist er also wieder. Nach der herzlichen Begrüßung und einem vertrauten alten Lied aus dem Jahr 1980 * kommt der Spielmann - vorgetragen mit Verve und Leidenschaft. Nach der Einleitung zu Wolle glaube ich jetzt endlich zu verstehen, warum Reinhard Mey dieses Lied geschrieben hat und ich genieße die kleinen Abweichungen zum Originaltext.
Weiter geht es in die Abteilung Liebeslieder – Wenn du bei mir bist rührt nicht nur mich sehr und das anschließende ältere Lied wird vom Publikum ebenso begeistert aufgenommen. Gefreut habe ich mich, dass er danach bei Der Biker eine aktuelle Strophe eingebaut hat.
Mit einer launigen Überleitung geht’s dann zu Gute Kühe kommen in den Himmel, mit Lachern und Zwischenapplaus vom Publikum – und ich frage mich mal wieder, wie er wohl auf die genialen Namensschöpfungen “Rosacea-Papilloma” und “Clamydia” gekommen ist.
Seine Hommage an den Alten Freund Wein hat eine neue Strophe bekommen und Danke liebe gute Fee wurde nicht nur in der zweiten Strophe aktualisiert – Reinhard Mey wartet ganz zum Schluss dieses Liedes noch mit einem kleinen Überraschungsgag auf, der seinem Enkel geschuldet ist.
Nach der Pause ein älteres Lied, das an Aktualität seit 1997 nichts verloren hat – es hätte auch 2014 noch genauso geschrieben werden können. Und trotzdem gibt es zum Glück immer noch Menschen, die genügend Vertrauen haben, um ein neues Wesen in die Welt zu schicken. Mit Fahr Dein Schiffchen durch ein Meer von Kerzen sendet Reinhard Mey Glückwünsche an seinen Enkel und alle Menschenkinder.
Dann eine wunderbare Erinnerung an seine eigene Zeit als “schützenswerter Jung-Vater” und anschließend gilt die nächste Hommage Vaters Mantel . Ich bin wieder einmal begeistert von Reinhard Meys Fähigkeit, nicht nur großartige Geschichten zu komponieren, sondern diese auch so zu singen, dass 1.000 und mehr Menschen im Publikum ihm hingerissen lauschen. Gleiches gilt für das nächste Lied: Lilienthals Traum, das er mit einer solchen Hingabe und Überzeugungskraft singt – das Kind in mir hätte sich nicht eine Sekunde gewundert, wenn er nach “Du kannst fliegen, ja Du kannst” abgehoben wäre.
Beim Taschentuch wieder eine Überraschung: eine liebevolle neue Strophe. Wer kennt diese Situation nicht: Das Kind hat sich den Mund verschmiert und Oma zückt ihr Taschentuch… Ich freue mich schon darauf diese neuen Strophen auf dem Live-Album (das hoffentlich im nächsten Mai erscheinen wird) nachhören zu können. Und auch das letzte Lied von den Zugaben Ein Stück Musik von Hand gemacht hält eine solche neue Strophe bereit.
Im stürmischen Applaus kommt Reinhard Mey zurück und ist natürlich vorbereitet – traditionell singt er als erste Zugabe ein neues Lied: Eine humorvolle Auseinandersetzung mit der Tatsache, dass man nicht immer die Wahrheit sagen kann – oder manchmal unbedingt muss.
In die zweite Zugabe – mein unangefochtenes Lieblingslied seit 1997 – baut er zum Schluss ein Gedicht von Wolfgang Borchert ein. Um danach vor der allerletzten Zugabe dem Publikum zu danken, dass die Bitte nicht zu fotografieren erfüllt wurde. Und deshalb gibt er jetzt “Feuer frei” und beschließt den Konzertabend im Blitzlichtgewitter mit Gute Nacht, Freunde – unterstützt vom Publikum, das in den Refrain einsteigt.
Ich habe zwei besondere Konzerte erlebt und bin wie immer erstaunt, dass die zwei Dutzend Lieder schon wieder verklungen sind.
Was gibt es noch zu sagen?
Vor der Tour habe ich mich mit einigen Freunden und Bekannten darüber unterhalten, was Reinhard Mey wohl singen wird. Und in fast allen Gesprächen kam irgendwann die Frage auf, wird er wohl Dann mach’s gut und Lass nun ruhig los das Ruder singen? Kann man diese Lieder mit einem so traurigen Hintergrund in einem Konzert singen? Wie präsentiert man solche Lieder, ohne dass es dem Publikum zuviel wird?
Reinhard Mey kann – und er tut es auf eine Weise, die dem Publikum erlaubt, diese so persönlichen Lieder anzunehmen, sich einzulassen und anschließend weiter das Konzert zu genießen.
Danke, Reinhard!
* Ja, alles will ich hier nun auch nicht verraten. Die komplette Playlist werden wir erst nach der Tour hier anhängen.
Herzliche Grüße
Rike
Dieser Beitrag enthält 1071 Wörter



Benutzeravatar
Clemens
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1805
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 23:01
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 60
Kontaktdaten:

Die Tournee beginnt

#27

Beitrag von Clemens » Fr 26. Sep 2014, 09:23

Liebe Rike,
danke für die Umsicht. Ich freue mich, dass hier bislang gut mitzulesen war, ohne gleich den Konzertablauf zu inhalieren. In diesem Sinn spare ich mir das Weiterlesen tatsächlich bis nach meiner "Lebendbegegnung" auf ...
Herzlich Clemens
:-)
Dieser Beitrag enthält 39 Wörter


...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)
Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)

Benutzeravatar
Gitarrenspieler2
Beiträge: 12
Registriert: Mo 7. Okt 2013, 11:57
Alter: 66

Die Tournee beginnt

#28

Beitrag von Gitarrenspieler2 » Fr 26. Sep 2014, 10:43

Jetzt hat's geklappt mit den Fotos von einzelnen Tournee-Stationen!
Toll, dankeschön an Reinhard und sein Team.
Danke auch an Rike für den feinen Konzertbericht. Das schürt die Vorfreude aufs Konzert.
Jürg
Dieser Beitrag enthält 37 Wörter



Benutzeravatar
greymagicvoice
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 787
Registriert: So 5. Okt 2003, 13:21
Alter: 58
Kontaktdaten:

Die Tournee beginnt

#29

Beitrag von greymagicvoice » Mo 29. Sep 2014, 23:48

Ein wunderbares Konzert in der Georg-Friedrich-Händel-Halle zu Halle an der Saale :-) Einziger Wermutstropfen: keine Autogrammstunde hinterher. Leider umsonst gewartet ... Schade.
liebe Grüße
bis bald
hier oder woanders
Stephan
Dieser Beitrag enthält 33 Wörter


auf und ab vor und zurück
das leben ist ein einzelstück
und nicht für geld zu haben
es steht dir bei und stellt dich bloß
vergnügen pur und kummer groß
vom schoß bis zum begraben
S.G.

Bella
Beiträge: 96
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 11:30

Die Tournee beginnt

#30

Beitrag von Bella » Mi 1. Okt 2014, 07:53

Ihr Lieben,
meine Vorfreude auf Reinhard's Konzert am 9. Oktober in
Bremen steigt. Von daher möchte ich hier in diesem Thread
gar nicht's lesen, um die Überraschung dieses Abend's voll
zu genießen.
In diesem Sinne warte ich auf den großen Abend und übe mich
in Geduld, auch wenn's schwer fällt .......
Dieser Beitrag enthält 58 Wörter


Liebe Grüße Bella
Wie manches, dem wir kaum Beachtung schenken,
uns dennoch für ein ganzes Leben prägt ......
R.Mey

Benutzeravatar
Olaf
Beiträge: 360
Registriert: Mi 25. Mai 2005, 18:34
Alter: 49
Kontaktdaten:

Die Tournee beginnt

#31

Beitrag von Olaf » Mi 1. Okt 2014, 15:52

Liebe Bella.
Dann werden wir uns dort ja vielleicht sehen ...
Bis dahin!
Dieser Beitrag enthält 12 Wörter


Liebe Grüße
Olaf :kiss:

LIEBE findet sich nur einmal im Grundgesetz - im Wort KriegshinterbLIEBEne :-(

Benutzeravatar
Luise
Beiträge: 318
Registriert: Di 27. Jan 2004, 20:51

Die Tournee beginnt

#32

Beitrag von Luise » Mi 1. Okt 2014, 23:26

Also gestern war nun mein 1. Konzert ,eigentlich war dies das "Zusatzbonbon ",weil ich es erst vor wenigen Wochen gebucht hatte,als ich sah,dass es in Suhl noch freie Plätze gab - die waren besser,als ich gedacht hatte und der Saal erinnerte mich etwas an "unseren Kulti",wie die Dresdner liebevoll den Kulturpalst nennen,den es so erst mal nicht mehr geben wird-. So waren wir dann, das erste mal in unserem Leben in Suhl , -wozu ich mich jetzt nicht weiter äußern möchte-,die anderen Karten,für München und Dresden,hat meine Familie an dem bewußten 18.09.13.gebucht,womit sie mich ja,wie einige von Euch bereits wissen,mit den Worten "wir haben die Mey Karten,1.Reihe, zurück in`s Leben geholt haben :angel2: . Aus diesem Grunde fand ich es auch großartig,dass Reinhard ( Rike hat gemeint,wir Forumler dürften dies und da trau ich mich das jetzt auch einfach mal ) indirekt Werbung zur Organspende gemacht hat. Also es ging ja schon interessant los,mit dem Begrüßungslied und auch zwischendurch die kleinen Änderungen bzw.Zusätze,machen es noch spannender! Ich will ja nicht zu viel verraten und die Rike hat ja bereits alles so schön verfasst,aber ich hätte mir etwas mehr Verständnis bei " Lass nun ruhig los das Ruder"und vor allem bei "dann mach`s gut"gewünscht,das war doch eigentlich deutlich genug,mit der kurzen Dunkelheit im Saal,da hätte man doch lieber mal schweigen,anstelle klatschen sollen.Nur gut,dass ich ein großes Taschentuch dabei hatte. !!Aber ich denke,viele haben das gar nicht so begriffen und es gibt immer noch welche,die nur wegen "über den Wolken "kommen. Da hätte ich z.B. lieber " Herbstgewitter"gehört.Aber über die anderen,älteren Lieder habe ich mich natürlich auch sehr gefreut !
Vielen Dank :applaus: und viel Gesundheit weiterhin (keine Rüsselpest ;-) ) viele Grüße an Reinhard und seine Mannschaft,sowie alle hier im Forum von
Luise.
Dieser Beitrag enthält 343 Wörter


Und wo immer auch ein Fettnapf steht,da tapp`ich voll hinein...
R.M.

Bella
Beiträge: 96
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 11:30

Die Tournee beginnt

#33

Beitrag von Bella » Mo 6. Okt 2014, 19:33


Nordbaby schrieb:
Liebe Bella.
Dann werden wir uns dort ja vielleicht sehen ...
Bis dahin!

Oh ja Nordbaby, das wäre schön ! Ich halte dann mal Ausschau
oder vielleicht bei der Autogrammstunde, wenn es sie denn gibt !?

Dieser Beitrag enthält 37 Wörter


Liebe Grüße Bella
Wie manches, dem wir kaum Beachtung schenken,
uns dennoch für ein ganzes Leben prägt ......
R.Mey

Benutzeravatar
Olaf
Beiträge: 360
Registriert: Mi 25. Mai 2005, 18:34
Alter: 49
Kontaktdaten:

Die Tournee beginnt

#34

Beitrag von Olaf » Di 7. Okt 2014, 11:54

Hallo Bella.
Du hast eine PN.
Liebe Grüße
Olaf (Nordbaby)
Dieser Beitrag enthält 11 Wörter


Liebe Grüße
Olaf :kiss:

LIEBE findet sich nur einmal im Grundgesetz - im Wort KriegshinterbLIEBEne :-(

Benutzeravatar
Westwind
Administrator
Administrator
Beiträge: 601
Registriert: So 2. Okt 2011, 01:35
Kontaktdaten:

Die Tournee beginnt

#35

Beitrag von Westwind » Mi 8. Okt 2014, 20:25

Ich finde es prinzipiell spannend, auf der Seite von RM die Photos aus den jeweiligen Hallen zu sehen.
Manche Hallen / Spielhäuser sehen wirklich festlich, urig, gemütlich aus wie jetzt Essen oder Wuppertal, andere hingegen haben so einen sterilen oder ungemütlichen Turn- oder Messehallencharakter.
Ich bin irgendwie schon ganz froh, daß mir dieses Jahr die Messehalle zu Dresden erspart bleibt ;-) (und trauere immer noch dem gemütlichen Kulturpalast nach)
Dieser Beitrag enthält 71 Wörter


"Ja, ich hab einen Traum von einer Welt und ich träume ihn nicht mehr still:
es ist eine grenzenlose Welt, in der ich leben will."
[Konstantin Wecker]

Benutzeravatar
Luise
Beiträge: 318
Registriert: Di 27. Jan 2004, 20:51

Die Tournee beginnt

#36

Beitrag von Luise » Do 9. Okt 2014, 19:12

...da geht es mir genau wie Dir,lieber Georg und der Saal in Hamburg hat mich ein wenig an den "Kulti" erinnert. Aber pünktlich,zur nächsten Tournee soll er ja wieder fertig sein !! Zwar dann mit weniger Sitzplätzen,aber da kann R M dafür ja mal wieder gleich 3 Tage in Dresden bleiben :-) So komme ich wenigstens auch 1x (und sicher nie wieder ) in die Messe Halle .Die historische Stadthalle in Wuppertal hat ja schon Ähnlichkeiten mit der Semperoper !
Allen Beteiligten vielen Dank für die täglichen Bilder / Fotos.
:wink3: Luise.
Dieser Beitrag enthält 96 Wörter


Und wo immer auch ein Fettnapf steht,da tapp`ich voll hinein...
R.M.

Benutzeravatar
Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2882
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Die Tournee beginnt

#37

Beitrag von Petra » Do 9. Okt 2014, 19:47

Als Reinhard Mey das letzte Mal in Freiburg war, gastierte er noch im Konzerthaus, das war Ende der 90er-Jahre. Seither war er nicht mehr hier und dieses Jahr muss ich mich in die Rothaus-Arena quälen. Ich kenne sie noch gar nicht, aber ich bin davon überzeugt, dass sie ähnlich hässlich ist wie die Baden-Arena in Offenburg, wo ich die letzten beiden RM-Konzerte erlebt habe. 2008 sagte Reinhard Mey: "Es kommt nicht auf die Halle an, sondern auf die Menschen, die darin sitzen." Naja, ein bisschen Flair wäre halt schon schön... *seufz*
Viele Grüße von Petra, die sich trotzdem auf das Konzert am nächsten Freitag freut. :wink3:
Dieser Beitrag enthält 116 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Benutzeravatar
Alex3
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 70
Registriert: Do 9. Jun 2005, 17:19

Die Tournee beginnt

#38

Beitrag von Alex3 » Do 9. Okt 2014, 22:11

komme auch nach Freiburg :-) Hoffe die Halle ist gut zu finden :-D
Gruss Alexander
Dieser Beitrag enthält 13 Wörter



Benutzeravatar
saho1005
Beiträge: 97
Registriert: Mo 17. Okt 2005, 16:25

Die Tournee beginnt

#39

Beitrag von saho1005 » Fr 10. Okt 2014, 15:48

Hallo Petra,
habe auch noch die unangenehme Atmosphäre in der Baden-Arena gut im Gedächtnis.
Die Rothaus-Arena scheint ein ähnliches "Flair" zu haben, den Fotos nach.
Bin dieses Jahr im Festspielhaus in Baden-Baden. Da war ich zwar auch noch
nicht, aber es ist auf jeden Fall kleiner und gemütlicher.
Wäre Baden-Baden von Dir in Pirmasens nicht auch näher als Freiburg?
Die Atmosphäre in den großen Hallen passt nicht so recht zu Reinhard, finde ich.
Freue mich auf nächsten Sonntag in Baden-Baden.
Dieser Beitrag enthält 93 Wörter


"Du bist mein ein und alles eben, so wie ein Teil von mir..."

Benutzeravatar
Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2882
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Die Tournee beginnt

#40

Beitrag von Petra » Fr 10. Okt 2014, 16:25

Hallo Holger,
die Sache ist halt die: Ich wohne jetzt in Freiburg. Und ich komme hier schlecht weg. Es war also auf jeden Fall klar, dass es Freiburg werden würde, wenn er schon mal her kommt.
Dann wirst Du also dieses Mal keine Fotos schießen, während ich meine Flasche signieren lasse. ;-) Wenn es denn eine Autogrammstunde gibt. *hoff*
Viele Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 66 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Antworten