Deutschlandfunk, 18.12.2004, 10:05 Uhr: Reinhard Mey

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Was es zu diesem Forum zu sagen gibt
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Benutzeravatar
Dirk
Beiträge: 82
Registriert: Di 4. Mär 2003, 17:54
Alter: 58
Kontaktdaten:

Deutschlandfunk, 18.12.2004, 10:05 Uhr: Reinhard Mey

#1

Beitrag von Dirk » Fr 17. Dez 2004, 16:19

Deutschlandfunk, 18.12.2004, 10.05 Uhr
"Klassik-Pop-et cetera"
mit und/oder über Reinhard Mey!
Gruß
Dirk
Dieser Beitrag enthält 19 Wörter


...

Benutzeravatar
Maren
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 640
Registriert: Mo 17. Feb 2003, 22:00

Deutschlandfunk, 18.12.2004, 10:05 Uhr: Reinhard Mey

#2

Beitrag von Maren » Fr 17. Dez 2004, 19:14

Hallo Dirk!!
Danke für den Tipp. Dann werde ich mal eine MC mitnehmen und die Sendung bei der Arbeit aufnehmen. Bin gespannt, ob da nur Bekanntes GElaber kommt oder mal wirklich etwas Neues.
Liebe Grüße
Maren
Dieser Beitrag enthält 38 Wörter


"Laß die Zweifel in den Schuhen und begib Dich in Gefahr."Zodiak

Benutzeravatar
Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2882
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Deutschlandfunk, 18.12.2004, 10:05 Uhr: Reinhard Mey

#3

Beitrag von Petra » Fr 17. Dez 2004, 20:23

Hallo Maren, hallo Dirk,
dass die Sendung 'Klassik-Pop-et cetera' am Samstag vor Weihnachten von Reinhard Mey moderiert wird, ist inzwischen schon Tradition. Da gibt's aber keine Informationen über Reinhard Mey.
Vor zwei Jahren fiel dieser Samstag genau auf seinen 60. Geburtstag, und er hat die Gelegenheit benutzt, um die Doppel-CD 'Hommage an Reinhard Mey' vorzustellen. Ansonsten spielt er Klassik, Pop et cetera. Et cetera waren bisher beispielsweise Lieder von Hans Scheibner, Hannes Wader, Klaus Hoffmann oder auch unbekannteren Kollegen. Gerne hat er bisher auch seine Familie mit eingebunden. Frederik hat schon mal die Weihnachtsgeschichte im Berliner Idiom vorgelesen, Max, Lulu und Hella haben Weihnachtsgedichte vorgetragen. Auch Meys 'Die 12 Weihnachtstage', wo die ganze Familie mitwirkt, wird gerne gesendet.
Hier ein Auszug aus der Sendung von 1999. Reinhard Mey:
In dem Buch 'Adventskalender für Erwachsene' habe ich die Geschichte vom Autostopper gefunden, die der Schweizer Poet, Cellist, Satiriker und hochverehrte Liedermacherkollege Franz Hohler geschrieben hat:
"Der Teufel machte einmal außerhalb von Belinzona Autostopp, aber niemand wollte einen Typen mit Hörnern und einem Dreizack mitnehmen. Endlich, es ging schon gegen Abend, da hielt ein Amerikaner-Wagen an, und der Fahrer, ein jüngerer Mann mit langen Haaren und sanften Augen, hieß den Teufel einsteigen. Dieser setzte sich neben den Fahrer und gab als Reiseziel Rom an. Dorthin fahre er auch, sagte der sanfte Langhaarige und lächelte dem Autostopper zu. Dieser schaute den Fahrer immer wieder an und fragte ihn schließlich: 'Kennen wir uns nicht von irgendwoher?' 'Ich glaube, wir haben uns zuletzt in der Wüste gesehen', sagte der und hob freundlich seine durchlöcherte Hand. 'Und was willst Du in Rom?' fragte der Teufel. 'Den Papst erschrecken', sagte der Fahrer, 'der glaubt doch schon lange nicht mehr an mich.' 'Darf ich mitkommen?' fragte der Teufel. 'Aber gern', sagte der Fahrer, 'zusammen sind wir stärker.' Beide lachten, und Jesus gab Gas."
Anschließend wurde dann passenderweise RMs Lied 'Der Bruder' gesendet.
Ich finde diese Sendungen immer wieder hörenswert und denke, es ist kein Fehler, sie mal aufzunehmen. :-)
Viele Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 351 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 759
Registriert: Mi 5. Mär 2003, 19:50
Danksagung erhalten: 2 Mal

Deutschlandfunk, 18.12.2004, 10:05 Uhr: Reinhard Mey

#4

Beitrag von Michael » So 19. Dez 2004, 10:54

Ich konnte die Sendung dieses Jahr leider nicht hören. Aber mich interessiert natürlich, was er gespielt hat. Vielleicht hat jemand Lust, eine Playlist hier rein zu stellen?
Michael
Dieser Beitrag enthält 30 Wörter


Und vielleicht gibt es morgen ja schon den Crash,
dass die Kurse und Masken fallen.
Also laßt uns freuen und träumen davon,
wie die Racheposaunen erschallen.
Franz Josef Degenhardt

Benutzeravatar
Clemens
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1805
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 23:01
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 60
Kontaktdaten:

Deutschlandfunk, 18.12.2004, 10:05 Uhr: Reinhard Mey

#5

Beitrag von Clemens » So 19. Dez 2004, 16:42

Zuerst einmal Danke sehr für den Tip!
Leider war ich verhindert, aber ich hoffe sehr, dass Luise die Sendung, wie jedes Jahr, wieder aufgezeichnet hat. Durch sie bin ich schon früher aufmerksam geworden und konnte die älteren Aufnahmen auch noch hören.
Liebe Grüße von Clemens :-)
Dieser Beitrag enthält 49 Wörter


...gebt mir einen Pass, wo „Erdenbewohner“ drin steht. Einfach nur „Erdenbewohner“ ... (Dota Kehr)
Was Du verschenkst, Momo, bleibt immer Dein Eigen; was du behältst, ist für immer verloren! (Eric-Emmanuel Schmitt)

Benutzeravatar
bangor
Beiträge: 1
Registriert: Di 28. Dez 2004, 09:38

Deutschlandfunk, 18.12.2004, 10:05 Uhr: Reinhard Mey

#6

Beitrag von bangor » Di 28. Dez 2004, 09:41

Hallo Michael,
hier die Playlist aus der Sendung:
Am Mikrofon: Reinhard Mey



1) Komponist: Jankowski/Cardello
Titel: "Klassik-Pop-et cetera"
Interpret(en): Horst Jankowski u. sein RIAS-Tanzorchester
Labelcode: 07-13-546
Bestellnummer: 552-608
2) Komponist: Georg Friedrich Händel
Titel: (aus) "Messias": Hirtenmusik
Interpret(en): Heidelberger Kammerorchester
Labelcode: -
Bestellnummer: Sun Five (SF 40 802)
3) Komponist: unbekannt
Titel: Wer macht eigentlich Weihnachtsgeschenke?
Interpret(en): Hans Scheibner
Labelcode: -
Bestellnummer: Privataufnahme
4) Komponist: Trad
Titel: Was soll das bedeuten
Interpret(en): Fritz Wunderlich/Hermann Prey
Labelcode: 0305
Bestellnummer: Philips 109590
5) Komponist: Trad
Titel: Die zwölf Weihnachtstag
Interpret(en): Reinhard Mey
Labelcode: 01109
Bestellnummer: Intercord 878531-2
6) Komponist: unbekannt
Titel: Das Jahr wird alt
Interpret(en): Reinhard Mey
Labelcode: -
Bestellnummer: Privataufnahme
7) Komponist: Antonio Vivaldi
Titel: ‘Largo' aus dem Concerto für 2 Violinen A-dur
Interpret(en): Berliner Philharmoniker; Ltg. Nigel Kennedy
Labelcode: -
Bestellnummer: EMI Classics 7243 557859 2 3
8) Komponist: Antonio Vivaldi
Titel: 'Allegro' aus dem Concerto für 2 Violinen
Interpret(en): Berliner Philharmonier; Ltg. Nigel Kennedy
Labelcode: -
Bestellnummer: EMI Classics 7243 557 859 2 3
9) Komponist: unbekannt
Titel: White Christmas
Interpret(en): Anke Engelke/Jürgen von der Lippe
Labelcode: -
Bestellnummer: Die Musikfirma
10) Komponist: Alfons Förster
Titel: An Vater
Interpret(en): Gerhard Gundermann
Labelcode: 0055
Bestellnummer: Amiga 119293-2
11) Komponist: Reinhard Mey
Titel: Nanga Parbat
Interpret(en): Reinhard Mey
Labelcode: 00542
Bestellnummer: Emi 578966-2
12) Komponist: Mike Silver
Titel: Old fashioned Saturday night
Interpret(en): Mike Silver
Labelcode: 04910
Bestellnummer: Stockfisch 357.6026.2
13) Komponist: Eric Bogle
Titel: Es ist an der Zeit
Interpret(en): Reinhard Mey, Hannes Wader, Konstantin Wecker
Labelcode: 00972
Bestellnummer: Pläne 82876565672

Viele Grüße,
bangor
Dieser Beitrag enthält 285 Wörter


Zu sehen, daß es Leute wie Dich unter uns gibt,
das tröstet mich,
und die Gewißheit dessen ist mir teuer!
Ein Funke Deiner Menschlichkeit
wärmt mich in unserer rauhen Zeit
und leuchtet wie ein großes Freudenfeuer!
Reinhard Mey

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 759
Registriert: Mi 5. Mär 2003, 19:50
Danksagung erhalten: 2 Mal

Deutschlandfunk, 18.12.2004, 10:05 Uhr: Reinhard Mey

#7

Beitrag von Michael » Di 28. Dez 2004, 16:32

Super, vielen Dank. Die Liste sagt mir, dass ich wirklich was verpasst habe.
Wo hast Du denn diese Liste her? Arbeitest Du bei der GEMA? :-D
Gruß vom
Michael
Dieser Beitrag enthält 28 Wörter


Und vielleicht gibt es morgen ja schon den Crash,
dass die Kurse und Masken fallen.
Also laßt uns freuen und träumen davon,
wie die Racheposaunen erschallen.
Franz Josef Degenhardt

zodiak
Beiträge: 269
Registriert: Do 28. Okt 2004, 17:03

Deutschlandfunk, 18.12.2004, 10:05 Uhr: Reinhard Mey

#8

Beitrag von zodiak » Di 28. Dez 2004, 17:12

Hallo Michael,
die Playlists kann man/frau -nach einigem Stöbern- auf der Website des DR/DLF finden, oft auch im Voraus.
Im vorliegenden Fall findest du sie hier: http://www.dradio.de/dlf/playlist/dlf_k ... op/330920/
Liebe Grüße! *zodiak*
Dieser Beitrag enthält 43 Wörter


<°))))>< <°))))>< <°))))><

Antworten