Danke liebe gute Fee: Wuppertal?

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Was es zu diesem Forum zu sagen gibt
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Benutzeravatar
Geert
Beiträge: 21
Registriert: Di 21. Jun 2005, 14:50

Danke liebe gute Fee: Wuppertal?

#1

Beitrag von Geert » So 16. Sep 2007, 15:20

Hallo allerseits,
In der 4. Strophe des Liedes „Danke liebe gute Fee“ singt Reinhard Mey:
„Oder ´ne Geschäftsbeziehung mit dem Papst begonnen
Und in Wuppertal eine Herrenboutique aufgemacht!“
Warum ausgerechnet in Wuppertal? Hat das noch etwas mit dem Papst in der vorigen Zeile zu tun, oder ist das schon ein anderes Augenzwinkern?
Liebe Grüße,
Geert
Dieser Beitrag enthält 57 Wörter



Benutzeravatar
Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2888
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Danke liebe gute Fee: Wuppertal?

#2

Beitrag von Petra » So 16. Sep 2007, 15:26

Hallo Geert,
normalerweise gehören die Sketche von Loriot fast zur Allgemeinbildung, ist aber natürlich kein Muss. ;-) Falls Dir der Tipp nichts nützt, könnte ich noch etwas näher darauf eingehen. Melde Dich in diesem Fall.
Achso, der Sketch auf den sich die Stelle bezieht, heißt 'Der Lottogewinner'.
Viele Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 57 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Benutzeravatar
Geert
Beiträge: 21
Registriert: Di 21. Jun 2005, 14:50

Danke liebe gute Fee: Wuppertal?

#3

Beitrag von Geert » So 16. Sep 2007, 17:06

Liebe Petra,
ich kannte Loriot und einige seiner Sketche (das Ei, in der Gaststätte usw.) zwar, aber "Der Lottogewinner" war mir bislang entgangen. Ich habe ihn mir inzwischen im Netz angesehen; jetzt ist natürlich alles klar.
Danke, dass du nicht gleich alles verraten hast. Es hat Spaß gemacht, die Lösung mithilfe deines Tipps selbst zu entdecken! ;-)
Gruß,
Geert
Dieser Beitrag enthält 61 Wörter



Antworten