Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Bühnenkleidung von RM

Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella, die er am 14. Oktober 1977 heiratete und mit der er drei Kinder hat.
Benutzeravatar
romero
Beiträge: 2
Registriert: Mo 26. Dez 2005, 16:36

Bühnenkleidung von RM

#1

Beitrag von romero » Mo 26. Dez 2005, 17:01

Hallo RM-Fans,Wer kann mir sagen welche Markenartikel Reinhard
auf der diesjährigen Tour trug? z.B. Das markamte "M"auf dem Shirt.
Bitte antworten!
Gruss
einer der grössten RM-Fans
Michael
Dieser Beitrag enthält 34 Wörter



Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1585
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 44
Kontaktdaten:

Bühnenkleidung von RM

#2

Beitrag von migoe » Mo 26. Dez 2005, 17:37

Also, ich würde sagen, er trug ein schwarzes T-Shirt und eine blaue Jeans - welche Marke die waren fand ich nicht so spannend - und kann mir auch nicht vorstellen, warum das wirklich interessant und wichtig sein könnte. Vielleicht erzählst Du uns, warum Du das genau wissen möchtest?
Daß es hier auf dem Forum "Experten" in Sachen "Wie-sich-Reinhard-Mey-kleidet" gibt bezweifle ich, auch wenn er in einem seiner Lieder erzählt, von welcher Firma er schon mal einen Pullover hatte, ihn aber verschandelte, weil er nicht wollte, daß die Menschen anhand des Firmenlogos erkennen, welche "Marken" er favorisiert....und sich dann wie die Wahnsinnigen auf die überteuerten Klamotten schmeißen, weil sie vielleicht denken könnten, sie wären genauso "cool" wie Reinhard Mey, nur weil sie die teuren Kleider kaufen, die aber wie die billigen Aldi-Angebote in Indien oder China hergestellt werden ;-)
migoe
Dieser Beitrag enthält 151 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Benutzeravatar
romero
Beiträge: 2
Registriert: Mo 26. Dez 2005, 16:36

Bühnenkleidung von RM

#3

Beitrag von romero » Mo 26. Dez 2005, 20:56

Nein...!!!... Markenklamotten haben für mich keine Bedeutung.Es hatte mich nur mal so interessiert was RM da so trägt. Ich kenne den Text
vom Lied "Das Etikett"...Da ich die gleiche Gitarre spiele wie Reinhard,
und dringend ne neue Jeans brauche, habe ich halt gedacht, vielleicht
gibt es da "gleiche Interessen".
Gruss
Romero
Dieser Beitrag enthält 55 Wörter



fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2689
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Bühnenkleidung von RM

#4

Beitrag von fille » Di 27. Dez 2005, 10:15

Hallo Romero,
in München hat er eine schwarze Jeans und eine ausgewaschenes schwarzes T-Shirt getragen.
Bei Beckmann hat er ja erzählt, dass er sein T-Shirt auf der Tour immer in der Garderobe wäscht. Darum habe ich mich etwas darüber amüsiert, wie verwaschen es schon ausgeschaut hat. :-)
Liebe Grüße
Marianne
Dieser Beitrag enthält 57 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Bühnenkleidung von RM

#5

Beitrag von Skywise » Di 27. Dez 2005, 10:59


romero schrieb:
Da ich die gleiche Gitarre spiele wie Reinhard, und dringend ne neue Jeans brauche, habe ich halt gedacht, vielleicht gibt es da "gleiche Interessen".
Hm ... :roll:
Jeans sind doch out :-D

:hammer:
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 33 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Benutzeravatar
OkeGaster
Beiträge: 12
Registriert: Fr 23. Dez 2005, 20:03

Bühnenkleidung von RM

#6

Beitrag von OkeGaster » Mi 28. Dez 2005, 12:22

Ein Zitat:
"Der Pullover ist echt kuschlig und das Teil hat wirklich stil, nur lümmelt sich über die ganze Brust eine Art von Reptil.
Also erstens war das Teil vielleicht schon `ne Spur überteuert
und jetzt lauf` ich noch als Werbung rum? Ich bin doch nicht bescheuert!
Und nichts find ich übler, nur mal nebenbei gesagt,
als `n Promi der für jede Scheiße Werbung macht!"

Aus dem Lied "Das Etikett". Ich finde das beantwortet (eigentlich) schon die Fragen zu dem was Reinhard Mey wohl am liebsten trägt, bzw. wieviel Wert er auf Bekleidung legt :-). Wenn Du den Text kennst, Romero, ich glaube dann erübrigt sich Deine Frage: Zieh einfach irgendwas an, dann bist Du Reinhard wohl am nähesten...

Gruß Oke
Dieser Beitrag enthält 126 Wörter



domack
Beiträge: 86
Registriert: Do 23. Jun 2005, 17:50

Bühnenkleidung von RM

#7

Beitrag von domack » Mi 28. Dez 2005, 14:06

Ich beobachte, dass Reinhard Mey auch gerne Lederjacken trägt, wenn mich nicht alles täuscht. Deise dürften allerdings nicht echt sein, da er ja bekennender Tierfreund ist und auch Vegetarier. Korrigiert mich bitte, wenn ich hier was falsches schreibe. Meiner Meinung nach gibt aber Herr Mey mit seinen "Kunstlederjacken" auch ein falsches Beispiel und setzt falsche Zeichen, da ja nicht jeder weiß, wie er wirklich dazu steht. Was denkt ihr?
Dieser Beitrag enthält 72 Wörter


In dieser Welt kommen uns die wahren Werte abhanden,
In dieser Schule gibt es kein Fach Menschlichkeit und Mut.
Reinhard Mey

Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Bühnenkleidung von RM

#8

Beitrag von Skywise » Mi 28. Dez 2005, 15:14


domack schrieb:
Meiner Meinung nach gibt aber Herr Mey mit seinen "Kunstlederjacken" auch ein falsches Beispiel und setzt falsche Zeichen, da ja nicht jeder weiß, wie er wirklich dazu steht. Was denkt ihr?
Gegenfrage: Wie steht er denn dazu? :-D
Nein, ernsthaft - Unbeteiligte werden sich überhaupt nichts dabei denken, daß da jemand eine Lederjacke trägt - warum auch? Ich meine, er ist ja aus dem Alter raus, in dem er geistig schwächelndem Nachwuchs durch hippes Verhalten, coole Klamotten und pseudo-originelle Posen und Äußerungen in der BRAVO auffallen muß, um seine Alben loszuwerden. Wenn er nicht in der Öffentlichkeit durch modische Extravaganzen auffällt, fällt der allgemeine Der-trägt-das-ich-will-das-auch-Drang der Öffentlichkeit schätzungsweise eher gering aus (mal von einigen Einzelschicksalen abgesehen ;-) ). Und jeder, der sich mal ein bißchen mit den aktuelleren Liedern von Reinhard Mey beschäftigt hat, wird sich denken können, daß es sich bei der Lederjacke entweder um Kunstleder oder eine Altlast handeln dürfte.
So riesig dürfte das Problem also nicht sein ...
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 179 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2689
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Bühnenkleidung von RM

#9

Beitrag von fille » Mi 28. Dez 2005, 17:05

Kunstleder???
Das glaube ich nicht. Er isst ja auch Fische! Er ist keine hundertprozentiger Vegetarier. Seine Schuhe sind ja wohl auch aus Leder, oder?
Man muss nicht alles hinterfragen....
Liebe Grüße, Marianne
Dieser Beitrag enthält 33 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Pepita
Beiträge: 48
Registriert: Mi 28. Dez 2005, 22:44

Bühnenkleidung von RM

#10

Beitrag von Pepita » Do 29. Dez 2005, 19:12

Also, ich meine, dass er mal in einem Interview erzählt hat, dass er diese berühmt berüchtigte Lederjacke seit über 20 Jahren hat...ich glaube damals war das Bewusstsein einfach noch nicht so wie heute.
Und Schuhe, naja, das ist schwierig...
Ich bin auch seit Jahren Vegetarierin und muss zugeben, dass auch ich Leder Schuhe trage..:-?
naja, man kann Herrn M. aus B. vieles nachsagen, ich glaube nicht das er ein Fanatiker ist, deswegen sollten wir auch keine sein...
Vielleicht hat er ja kalte Füße..:krank:
:-D
Liebe Grüße aus dem tief verschneiten Birkenwerder,
Pepita
Dieser Beitrag enthält 98 Wörter


"Schluss mit Häme und Gehetze!"
Reinhard Mey "Vernunft breitet sich aus"

Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2872
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

Bühnenkleidung von RM

#11

Beitrag von Petra » Sa 31. Dez 2005, 21:22

wird sich denken können, daß es sich bei der Lederjacke um [...] eine Altlast handeln dürfte.

Treffer!!!!! versenkt..... ;-)
Reinhard Mey trägt nicht gerne Lederjacken, wie domack schrieb, sondern er trägt - tatsächlich oft, sogar als Laudator bei der Verleihung des Klassik-Echo an Giora Feidman - diese eine Lederjacke. Er hat sie schon ewig, und er trägt sie, solange man sie noch tragen kann. Er würde sich keine neue mehr kaufen, aber wegwerfen will er das gute Stück halt auch nicht.
Diese Weisheit habe ich aus einem Interview, fragt mich bitte nicht aus welchem. Wenn ich nur eines hätte, würde ich die Quelle angeben, aber ich kann das jetzt nicht alles durchhören, was ich als Material zu Hause habe.
Viele Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 132 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Diana
Beiträge: 664
Registriert: Mi 19. Feb 2003, 22:18

Bühnenkleidung von RM

#12

Beitrag von Diana » So 1. Jan 2006, 11:39

Hallo!
Eigentlich wollte ich mich an dieser Diskussion über private Eigenheiten von RM gar nicht beteiligen... aber ich denke, es handelt sich bei der Lederjacke vermutlich doch um die in diesem Lied besungene, oder!? :-)
Das hiesse, er hätte sie tatsächlich schon "ewig". ;-)
Gruss, Diana
Dieser Beitrag enthält 46 Wörter



fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2689
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Bühnenkleidung von RM

#13

Beitrag von fille » So 1. Jan 2006, 16:05

Hallo Diana,
meinst du, dass in dem Lied die Lederjacke gemeint ist? Von wann ist das Lied? Mindestens von 1984.
Dieses Foto von der "Familie in Leder" ist von 1990

Da haben er und seine zwei Söhne Lederjacken an. Ein ähnliches Bild ist auch im Buch zu sehen. Die Lederjacken für die Kinder waren bestimmt neuer.
Liebe Grüße
Marianne
Dieser Beitrag enthält 62 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Bühnenkleidung von RM

#14

Beitrag von Skywise » So 1. Jan 2006, 19:27

@Diana:
Glaube ich nicht. Ich tendiere eher in die Richtung, daß die "alte Jacke" die braune Lederjacke ist, die er auf dem Cover zu "Aus meinem Tagebuch" trägt. Die taucht nämlich auch immer wieder mal in den Covern auf (okay, LP-Covern - da wurden noch einige Fotos abgedruckt, die man sich später bei der CD-Fassung entweder geschenkt oder nur in Schwarz-Weiß gegönnt hat).
Das Lied von der "alten Jacke" stammt übrigens von 1983.
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 81 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2872
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

Bühnenkleidung von RM

#15

Beitrag von Petra » So 1. Jan 2006, 20:00

@Diana und Sky:
Ich denke auch, dass er nicht mehr die trägt, die er in An meine alte Jacke besungen hat. Die schwarze, die er sogar dann trägt, wenn die Damen im 'Kleinen Schwarzen' und die Herren im Smoking erscheinen, ist ja noch ansehnlich und nicht so schäbig und 'so vergammelt, daß man sie nicht verschenken kann'.
@Marianne:
Seine eigene auf diesem Bild könnte die sein, die er heute noch hat. In 'Alle Lieder' ist ein weiteres Bild dieser Foto-Reihe, auf der man sie etwas besser erkennt. Die Jacken seiner Kinder meint er ja auf gar keinen Fall, zumal Max auf dem Bild einen Pullover und keine Lederjacke trägt. Ich habe das Foto in groß auf dem LP-Cover von Farben. Bei der Gelegenheit ist mir übrigens der Name Heiner Lürig begegnet, der Gitarrist, Produzent und Freund von Heinz Rudolf Kunze ist. Witzig, wie da alle miteinander zusammenhängen.
Viele Grüße von Petra, die sich jetzt aus dieser Diskussion ausklinkt, denn mich interessiert zwar schon Verschiedenes im Zusammenhang mit Reinhard Mey, am wenigsten aber seine Kleidung. Es ist eh lustig, wie man über einen so schlichten Kleidungsstil so ausgiebig diskutieren kann. Bei Gottschalk würde mich das weit weniger wundern. ;-)
Dieser Beitrag enthält 208 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Michael
Beiträge: 753
Registriert: Mi 5. Mär 2003, 19:50
Danksagung erhalten: 1 Mal

Bühnenkleidung von RM

#16

Beitrag von Michael » Mo 2. Jan 2006, 11:34

Ihr Lederjackenfans!
könnte es nicht sein, dass es die Jacke aus "An meine alte Jacke" gar nicht in echt gibt? Und dass er heimlich doch immer neue Lederjacken kauft, weil er sie cool findet? Außerdem ist das Tier eh' tot, ob man die Jacke kauft oder nicht :-x
meint Michael,
der sich nicht wundert, dass man über so ein Thema so lange diskutieren kann, weil er selbst mal vor zwei Jahren einen falschen Pullover anhatte und da immer noch Spott und Hohn für ertragen muss. :-(
Dieser Beitrag enthält 88 Wörter


Und vielleicht gibt es morgen ja schon den Crash,
dass die Kurse und Masken fallen.
Also laßt uns freuen und träumen davon,
wie die Racheposaunen erschallen.
Franz Josef Degenhardt

Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Bühnenkleidung von RM

#17

Beitrag von Skywise » Mo 2. Jan 2006, 11:59


Michael schrieb:
der sich nicht wundert, dass man über so ein Thema so lange diskutieren kann, weil er selbst mal vor zwei Jahren einen falschen Pullover anhatte und da immer noch Spott und Hohn für ertragen muss. :-(
Nicht, daß Du uns neugierig machen würdest ... :-D
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 48 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Michael
Beiträge: 753
Registriert: Mi 5. Mär 2003, 19:50
Danksagung erhalten: 1 Mal

Bühnenkleidung von RM

#18

Beitrag von Michael » Mo 2. Jan 2006, 13:04

Mist, jetzt muss ich's wohl erklären.
Ich hatte einfach einen Rentier-Pullover an, ganz harmlos und schön kuschelig warm aber nicht so seriös, wie es angemessen wäre. Der kam bei meinen Kollegen (zurecht) nicht gut an und sie ziehen mich halt immer noch damit auf.
Michael
Dieser Beitrag enthält 51 Wörter


Und vielleicht gibt es morgen ja schon den Crash,
dass die Kurse und Masken fallen.
Also laßt uns freuen und träumen davon,
wie die Racheposaunen erschallen.
Franz Josef Degenhardt

Eurydike
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 305
Registriert: Do 29. Dez 2005, 13:03

Bühnenkleidung von RM

#19

Beitrag von Eurydike » Mo 2. Jan 2006, 19:14

Erst mal an euch Alle ein spektakulär gutes und traumhaft schönes 2006!!!
Und dann, lieber Michael, auch wenn wir uns nicht kennen, KOPF HOCH. Ich denke, jeder hat schon mal den einen oder anderen Missgriff (und das auch nicht nur in puncto Kleidung) getan. In spätestens 30 Jahren redet keiner mehr davon...
Liebe Grüße, Eurydike
Dieser Beitrag enthält 59 Wörter



Skywise
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1600
Registriert: Di 28. Okt 2003, 23:52

Bühnenkleidung von RM

#20

Beitrag von Skywise » Mo 2. Jan 2006, 19:25


Michael schrieb:
Ich hatte einfach einen Rentier-Pullover an, ganz harmlos und schön kuschelig warm aber nicht so seriös, wie es angemessen wäre. Der kam bei meinen Kollegen (zurecht) nicht gut an und sie ziehen mich halt immer noch damit auf.
Hm ... hast Du schon mal über ein neues Bild für Deinen Avatar nachgedacht? Eventuell ein schöner Schnappschuß von Dir im Rentier-Pullover? :-D
Gruß
Skywise
Dieser Beitrag enthält 70 Wörter


"Ist wirklich wahr - ich hab's in meinen Träumen selbst geseh'n ..."
Herman van Veen - "Die Clowns"

Antworten