Bissiger Artikel in den Salzburger Nachrichten

Reinhard Friedrich Michael Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und seit Ende der 1960er Jahre einer der populärsten Vertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May.
Quelle: Wikipedia mit Stand vom 20.06.2019 | Foto für Banner und Forum: Sven-Sebastian Sajak Deutsche Wikipedia
Was es zu diesem Forum zu sagen gibt
Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella mit der er drei Kinder hat.
Antworten
Benutzeravatar
migoe
Webmaster
Webmaster
Beiträge: 1634
Registriert: Sa 1. Feb 2003, 13:00
Alter: 44
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Alter: 44
Kontaktdaten:

Bissiger Artikel in den Salzburger Nachrichten

#1

Beitrag von migoe » Mi 5. Apr 2006, 01:40

Da Reinhard Mey momentan durch einige Orte in Österreich tourt, beschäftigen sich auch Journalisten und Zeitungen mit dem Phänomen Mey, die normalerweise nichts weiter zum Thema Reinhard Mey sagen können, als daß das doch dieser Mann mit "Über den Wolken" sein.
So kommt es mir zumindest vor, wenn ich den Artikel "Sicher bin ich nett: aber auch fies, gemein" aus den Salzburger Nachrichten vom 03.04.06 lese. Der Autor Peter Gnaiger hat sich dazu auch noch in die Biografie "Was ich noch zu sagen hätte" vertieft und berichtet davon, daß Mey angeblich 105 Jahre alt werden will und damit noch mit mindestens 55 Alben zu rechnen sei, wie auch immer diese Rechnung aufgehen soll...
Die aus meiner Sicht einzige interessante Neuigkeit in diesem Artikel ist, daß die Biografie von Bernd Schröder scheinbar mit 50.000 Exemplaren bereits ausverkauft ist - was ja nicht weiter verwundert, mir aber neu war.
Nun, ich für meinen Teil bin etwas enttäuscht von dem sehr oberflächlichen Artikel, muß allerdings auch einräumen, daß es schon eine Besonderheit ist, wenn in einer österreichischen Zeitung ein so aufgemachter Artikel über einen deutschen Liedermacher erscheint - kommt wahrscheinlich nicht so oft vor, und ist deshalb für die Zielgruppe dieser Zeitung sicher eine interessante Meldung... ;-)
migoe
Dieser Beitrag enthält 215 Wörter


Liebe Grüße aus Rothenburg

migoe | www.liedermacher-forum.de
...
Manche Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.

Benutzeravatar
Heinz
Beiträge: 32
Registriert: Mi 5. Mär 2003, 15:27

Bissiger Artikel in den Salzburger Nachrichten

#2

Beitrag von Heinz » Do 6. Apr 2006, 17:55

Hallo migoe,
dazu kann ich nur sagen: "Was stört es eine deutsche Eiche..."
Gruß
Heinz
;-)
Dieser Beitrag enthält 16 Wörter



Antworten