Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

BH 2008 "Mein Erlebtes"

Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella, die er am 14. Oktober 1977 heiratete und mit der er drei Kinder hat.
bis1996
Beiträge: 30
Registriert: Fr 24. Mär 2006, 20:39

BH 2008 "Mein Erlebtes"

#1

Beitrag von bis1996 » Mo 22. Sep 2008, 21:40

Welturaufführung Delbrück am 19.09.2008:
Mein Erlebtes:
In der ersten Halbzeit: ein Gänsehautlied
In der zweiten Halbzeit: zwei Überraschungen
In der dritten Halbzeit, extrem kurz nach den drei erstklassigen Zugaben am Ende der zweiten Halbzeit: [wieder] Autogramme
Und vor dem Konzert konnte ich in der Eingangshalle ein Ereignis beobachten, das meine Seele berührt hat, meine Gedanken seit Tagen darum kreisen lassen und das alles gesungene bei weitem übertroffen hat. Ich freu mich für ihn. Und ich will auch haben.
Nein, mehr verrate ich nicht.
Dieser Beitrag enthält 90 Wörter



Ikarus
LT Gründer
Beiträge: 551
Registriert: So 27. Jul 2003, 16:02
Alter: 64

BH 2008 "Mein Erlebtes"

#2

Beitrag von Ikarus » Di 23. Sep 2008, 22:37

Hallo Andreas,
danke für das Eröffnen dieses Threads...! Schade, daß es nur bei Andeutungen blieb, denn was Du geschrieben hast, macht natürlich neugierig. Was hat Deine Seele so berührt? Wenn Du Dich für ihn (RM?) freust, kannst Du es doch sagen...?
Cordula und ich durften das Bunter-Hund-Konzert auch schon genießen, am Sonntag in der imposanten Tonhalle Düsseldorf! Wir trafen uns dort mit Melanie, und wie es der Zufall (...?) will, konnten wir, nachdem wir vor der Pause getrennt saßen, ab der 2. Hälfte nebeneinander sitzen, weil sich die wohl einzigen leergebliebenen Sitze - genau neben meinem befanden... !
Da es meinen Zeitrahmen jetzt sprengen würde und ich auch denen, die sich von der Liedauswahl noch überraschen lassen wollen, nicht die Spannung nehmen will, verzichte ich hier auf eine "Kritik" oder "Einzelkritik" des Programms. Nur soviel: Reinhard absolvierte es in gewohnter Manier, was durchaus ein großes Kompliment sein soll:
Fast drei Stunden lang, offensichtlich mit Freude, wieder auf der Bühne stehen zu dürfen, insofern hochmotiviert und -konzentriert!
Nach dem Konzert, beim Autogramme-Geben, signierte er das Etikett einer ganz besonderen, leeren Rotweinflasche ;o)) , die ich mitgebracht hatte, mit den Worten "Für Wolfgang! Reinhard Mey" und tauschte einige Worte mit uns aus, auch zum Thema Liedertreffen, "da hab´ ich ein Auge drauf...!" (wohlwollend gemeint). Cordus Nachfrage "von oben?" (vom Doppeldecker aus) wurde aber verneint - es war wohl doch ein anderer Flieger gewesen, der im Mai über dem Üdersee gekreist war. Was mich sehr freute und überraschte: seine Signatur hatte ich ihm nicht vorgesagt...!
In der unmittelbaren Erinnerung an einen wunderschönen Tag in Düsseldorf ließen wir bei Melanie zu Hause den Tag bei einem Glas Rotwein ausklingen... nur schade, daß Anna nicht dabeisein konnte...!
Liebe Miramis, wir haben an Dich gedacht...!
:knuddel:
Dieser Beitrag enthält 305 Wörter



domack
Beiträge: 86
Registriert: Do 23. Jun 2005, 17:50

BH 2008 "Mein Erlebtes"

#3

Beitrag von domack » Mi 24. Sep 2008, 02:39

Liebe Froumsgemeinde,
da es mir nicht möglich ist, dieses Jahr eines der Bunter Hund-Konzerte von Reinhard Mey zu besuchen, wäre es doch eine Möglichkeit, einen gesonderten Thread mit "Warnung" zu versehen, in dem genaueres über die Auswahl der Lieder berichtet wird. Mich würde das jedenfalls sehr freuen, da ich mich vor allem für das Gänsehautlied und die Überraschungen interessiere. Notfalls bitte eine PN an mich, dass ich zumindest in etwa eine Ahnung habe, was ich von der Setlist verpasst habe...
Liebe Grüße von einem gespannten Domack
Dieser Beitrag enthält 94 Wörter


In dieser Welt kommen uns die wahren Werte abhanden,
In dieser Schule gibt es kein Fach Menschlichkeit und Mut.
Reinhard Mey

fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2689
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

BH 2008 "Mein Erlebtes"

#4

Beitrag von fille » Mi 24. Sep 2008, 08:31

Hallo Wolfgang!
Was mich sehr freute und überraschte: seine Signatur hatte ich ihm nicht vorgesagt...!


Du meinst er erkannte dich! Da bin ich mal gespannt auf weitere Signaturen. :-D
Liebe Grüße
Marianne
Dieser Beitrag enthält 32 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

tzippy
Beiträge: 58
Registriert: Mo 24. Sep 2007, 23:33

BH 2008 "Mein Erlebtes"

#5

Beitrag von tzippy » Mi 24. Sep 2008, 14:17

Na ich werd meinen Namen wohl verraten muessen wenn ich Freitag meine Flasche mit in die Lokhalle in Göttingen bringe.

Marco (Erstes Mal, freut sich wie ein Honigkuchenpferd!)
Dieser Beitrag enthält 29 Wörter



Ikarus
LT Gründer
Beiträge: 551
Registriert: So 27. Jul 2003, 16:02
Alter: 64

BH 2008 "Mein Erlebtes"

#6

Beitrag von Ikarus » Mi 24. Sep 2008, 15:10

Hallo Marianne!
Ja , so war´s... aber das sagt ja noch nichts... man weiß ja nicht, welche Aufschrift das Karteikästchen trägt, in dem man einsortiert ist...! ;-)
Als Reinhard zu seinem "Bodyguard" sagte "das ist Wolfgang Wethkamp", konnte das eventuell frei übersetzt auch heißen "halt´ schon mal das Pfefferspray bereit!" ;-)
Naja, egal, ich war ja auch ziemlich "narrisch" vor 10, 15 Jahren... aber eigentlich immer ganz lieb...! :-)

Liebe Grüße...!
Dieser Beitrag enthält 72 Wörter



Marc
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1227
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50

BH 2008 "Mein Erlebtes"

#7

Beitrag von Marc » Sa 27. Sep 2008, 08:43

Lieber Reinhard Mey,
danke für diesen wunderbaren, emotionalen und unvergesslichen Abend in Göttingen! Ich bin noch ganz überwältigt.
Meine Sitznachbarin reichte mir nach dem ersten Lied ein Taschentuch, sie hatte wohl bemerkt, dass mir ein paar Tränen über die Wange kullerten. Ich flüsterte ihr zu: Es ist sooo schön!
Ich freu mich so auf München!
Alles Gute für Sie, die Tour und die ganze Crew,
Marc (ja, lieber Reinhard Mey, DER Marc ;-))
Dieser Beitrag enthält 80 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Nicole
Beiträge: 152
Registriert: Mo 29. Jan 2007, 17:22

BH 2008 "Mein Erlebtes"

#8

Beitrag von Nicole » So 28. Sep 2008, 14:00

Hi!
@ Wolfgang: Dann wissen wir jetzt wenigstens das der Pilot des Flugzeugs irritiert war über die Rufe unserer Seits :-)
Wir sehen das Konzert am 13.10.08 in Köln und freue mich Anna zu treffen. Ich bin sehr gespannt zumal ich durch "Zufall" an die toll platzierten Karten gekommen bin! Und freue mich das Carsten doch mit kann :-)
Lieben Gruß Nicole :wink:
Dieser Beitrag enthält 62 Wörter


Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.
Antoine de Saint-Exupery
:kiss:

tzippy
Beiträge: 58
Registriert: Mo 24. Sep 2007, 23:33

BH 2008 "Mein Erlebtes"

#9

Beitrag von tzippy » So 28. Sep 2008, 17:42

so... nun muß ich auch mal Mein erlebtes aus göttingen zum besten geben. Wahnsinn! und ich dachte seine cds seien schön! so viel Gänsehaut hatte ich lange nicht! und über die Flasche hat er sich auch gefreut.
hat übrigens auch erwähnt dass "Wolfgang Wethkamp" die erste mitgebracht hat.
es war Mein erstes und sicher nicht letztes konzert :-)
Dieser Beitrag enthält 61 Wörter



Benutzeravatar
Frank
Beiträge: 13
Registriert: So 30. Mär 2003, 20:48

BH 2008 "Mein Erlebtes"

#10

Beitrag von Frank » So 28. Sep 2008, 20:20

Was alles andere übertrifft! Ich habe da auch ein Verdacht, ohne bis jetzt im Konzert gewesen zu sein. Leider hörte ich heute ein anderen Namen im Radio
Dieser Beitrag enthält 28 Wörter


Ich habe mir noch soviel vorgenommen-
muß wohl nochmal wieder kommen !

Ikarus
LT Gründer
Beiträge: 551
Registriert: So 27. Jul 2003, 16:02
Alter: 64

BH 2008 "Mein Erlebtes"

#11

Beitrag von Ikarus » Di 30. Sep 2008, 19:28

Hallo Ihr!
Vier Tage nach Düsseldorf bin ich rückfällig geworden ;-) (habe rezidiviert) und das Konzert in Braunschweig besucht, mit Trautii und Wiebke, meiner "mittleren", die übrigens Reinhard zum ersten Mal live erlebte und es sehr schön fand!
Obwohl die Stadthalle Braunschweig nicht soowas besonderes ist, war es ein tolles Konzerterlebnis - die Musik konnte ich aus zwei Gründen viel mehr genießen als in Düsseldorf:
1. Der tolle Sitzplatz in der zweiten Reihe, auf dem man, je nach Grad der Verehrung des Künstlers, sich einen Regenschirm wünscht oder aber ihn bewußt wegläßt... ;-)
2. Die sehr gute Akustik und Aussteuerung der Musikanlage - in Düsseldorf riefen zwei Töne der Gitarre eine Resonanz hervor, die bewirkte, daß der gespielte Ton nicht langsam abklingt, sondern anschwillt, je länger er dauert, und, wahrscheinlich bedingt durch die Kuppelform der Tonhalle, ein seltsames "Echo", vor allem der Zischlaute, was sich so anhörte, als wenn permanent jemand hinter einem mitsingt. In Braunschweig: nichts dergleichen, sondern ein wirklich perfekter Klang.
Reinhard Mey schien wirklich zu genießen, auf der Bühne zu stehen und singen "zu dürfen", selbst unter dem Aspekt, daß das gute Schauspielern ein wesentlicher Teil der hohen Darbietungskunst darstellt. Ich war jedenfalls sehr froh, daß ich das Konzert zweimal erleben durfte - beim ersten Mal die Spannung auf die Programmfolge und die Überraschungen, beim zweiten das bewußte Genießen und die besondere Konzentration auf bestimmte Abschnitte und Titel...
Danke, altes Kind, junggebliebener Meyster, für zwei sehr schöne Abende...! :-):-)
Ikarus
Dieser Beitrag enthält 259 Wörter



Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1229
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

BH 2008 "Mein Erlebtes"

#12

Beitrag von Doro1100 » Mi 1. Okt 2008, 10:01

Bei uns im Archiv neue Presseartikel über die laufende RM-Tour! Neu "Göttingen" und "Dresden".
*wird regelmäßig aktualisiert*
Gruß Doro :-)
Dieser Beitrag enthält 22 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

JuergenF
Beiträge: 527
Registriert: Di 4. Mär 2003, 20:34

BH 2008 "Mein Erlebtes"

#13

Beitrag von JuergenF » Mi 1. Okt 2008, 14:32

Danke, Doro! Darauf hat er lange gewartet, seit dem "Etikett" mindestens: Der nette Onkel, der auch BÖSE sein kann. Hurra, ein Hoch auf die Sächsische Zeitung! Endlich hat´s ihm jemand geglaubt... :-D
...ist Reinhard Mey der Einzige, der auf „Wolldecke im hohen Gras“ ungestraft reimen darf: „Kartoffelsalat im Glas“. Aber kann mir mal jemand erklären, was an diesem Reim falsch sein soll?
Viele Grüße
Jürgen
Dieser Beitrag enthält 70 Wörter


Wo ich hin will :-)
14.11.12 Hannes Wader in Kirchheim/Teck, Stadthalle
21.2.13 Uta Köbernick in Bietigheim Bissingen, Rommelsmühle
15.3.13
Annett Kuhr in Landau, Kreuz und Quer
3.5.13 Holger Saarmann, Tübingen

Benutzeravatar
Paula
Beiträge: 31
Registriert: Di 21. Mär 2006, 11:17

BH 2008 "Mein Erlebtes"

#14

Beitrag von Paula » Do 2. Okt 2008, 10:03

Es geht ja um den Sommer 1952. Die Zeitungsschreiber sind ja viel jünger als RM und können sich diese Lebenssituation (Stullen in der Büchse, Kartoffelsalat im Glas) überhaupt nicht vorstellen und meinen, das gibt es nicht, der hat Blödsinn geschrieben - denke ich mal.
Gruß, Paula
Dieser Beitrag enthält 49 Wörter



noway
Beiträge: 109
Registriert: Sa 18. Jun 2005, 15:41

BH 2008 "Mein Erlebtes"

#15

Beitrag von noway » Sa 4. Okt 2008, 02:10

Gehts nicht eher um die Szene, die da heraufbeschworen wird?
...Wolldecke im hohen Gras
...Kartoffelsalat im Glas
Klingt doch irgendwie nach (Edel)kitsch?! Ist nicht gemeint, dass Reinhard Mey als einer der wenigen Künstler - wenn nicht als einziger - solchen (Edel)kitsch bringen darf, ohne (und das ist der springende Punkt) wirklich dem Kitschfaktor zu verfallen?!
gx casanit
noway
Dieser Beitrag enthält 59 Wörter


Liebe ist weise gewordene Begierde
Hermann Hesse

petitoiseau
Beiträge: 433
Registriert: Sa 31. Mai 2003, 14:21

BH 2008 "Mein Erlebtes"

#16

Beitrag von petitoiseau » So 5. Okt 2008, 10:13

Juhu!!
Wir haben heute morgen noch Karten für's RM-Konzert bekommen für heute Abend in Siegen!!!Jemand hat sie bei WKW angeboten, weil er leider verhindert ist.
Ich freu mich schon total!!!Und bin super gespannt!
Liebe Grüße
Andrea :piep: & Michael
Dieser Beitrag enthält 45 Wörter



Michael
Beiträge: 752
Registriert: Mi 5. Mär 2003, 19:50
Danksagung erhalten: 1 Mal

BH 2008 "Mein Erlebtes"

#17

Beitrag von Michael » Mo 6. Okt 2008, 16:21

Hallo,

JuergenF schrieb:
...ist Reinhard Mey der Einzige, der auf „Wolldecke im hohen Gras“ ungestraft reimen darf: „Kartoffelsalat im Glas“. Aber kann mir mal jemand erklären, was an diesem Reim falsch sein soll?


Also, ich denke es geht schon um den Reim an sich. Was an dem falsch sein soll, weiß ich aber auch nicht. Vielleicht müsste sich auf Gras was mit -ras reimen und nicht nur mit -as. Das wäre dann aber schon sehr eng definiert. Oder der Autor spricht Glas norddeutsch kurz aus: [glas] statt [gla:s].
Aber ich wollte was zu meinem Konzerteindruck schreiben: Ich war in der Alten Oper in Frankfurt und ziemlich begeistert (ich hatte aber auch einen ganz guten Pöter-Blick, falls jemand noch da war, wird er/ sie verstehen was ich meine). Vielleicht war es wirklich ein Liebeslied zuviel oder ein Lustiges zuviel aber alles in allem hat's gepasst. Es war ein ungewöhnliches Programm mit für mich doch einigen Überraschungen. Ich finde es immer noch gut, dass er sich standhaft weigert, ein Greatest Hits-Programm abzuliefern und ich freue mich, dass ihm die Leute das offenbar nicht übel nehmen.
Michael
Dieser Beitrag enthält 194 Wörter


Und vielleicht gibt es morgen ja schon den Crash,
dass die Kurse und Masken fallen.
Also laßt uns freuen und träumen davon,
wie die Racheposaunen erschallen.
Franz Josef Degenhardt

petitoiseau
Beiträge: 433
Registriert: Sa 31. Mai 2003, 14:21

BH 2008 "Mein Erlebtes"

#18

Beitrag von petitoiseau » Mo 6. Okt 2008, 21:14

Also,
wir waren dann gestern auf dem RM-Konzert in Siegen.
Wir hatten echt dann noch super Plätze bekommen, saßen auf der li.Seite(Parkett) ganz unten in der 2-ten Reihe.
Es war das Programm, wie Wolfgang schon geschrieben hat, welches uns beiden aber sehr gut gefallen hat.Die Stimmung in der Halle war auch gut.Es waren, wie schon gesagt, viele lustige Lieder dabei, was mir gut gefallen hat seine Zugabe :"Abendpantolette" und "Männer im Baumarkt".Ich habe mich köstlich amüsiert.
Aber das Lied "Kai" und"Etienne" fand ich auch super gesungen
Live die Lieder von ihm zu hören, einfach nur er und seine Gitarre, gefällt mir immer noch am besten.Es ist einfach anders, als nur die CD zu hören.
Ja, nach dem Konzert hat es noch eine Weile gedauert, aber wir haben uns dann auch angestellt, für noch ein Autogramm von ihm zu bekommen, auf unsere Flaschen versteht sich.
Er ha uns angeschaut und gesagt: "Habt ihr denn wirklich alle die Flaschen aufgehoben?"Und hat unsere Flaschen dann signiert.
"Ja , hab ich gesagt und der Wein wäre sehr lecker gewesen".Das würde ihn freuen.
Er war sehr gut gelaunt und hat einen lockeren, netten Eindruck auf uns gemacht.
Alles in allem war's ein schöner Abend, für den sich auch der weite Weg dorthin und auch wieder zurück(mit unentlich viel Regen) gelohnt hat.
Danke Reinhard für den schönen Abend!
Liebe Grüße und viel Spaß an alle, die noch auf's Konzert gehen,
Andrea (petitoiseau) & Michael (dirri)
Dieser Beitrag enthält 268 Wörter



Oberfranke
Beiträge: 174
Registriert: Di 3. Jun 2003, 09:40

BH 2008 "Mein Erlebtes"

#19

Beitrag von Oberfranke » Mo 6. Okt 2008, 23:57

Nabend, im Prinzip wurde ja schon vieles gesagt, ich fand das Konert in Hof auch saugut (einziger "Durchhänger": Ich liebe Dich - Ich finde, einmal ohne das Teil wäre auch nicht schlecht).
Besonders "die erste Stunde" passte bei mir wie die Faust aufs Auge, da unser 3. Kind grad mal 2 Wochen alt ist und ich die erste Stunde noch gut in Erinnerung habe.
Jetzt interessiert es mich aber doch, was es mit den Weinflaschen auf sich hat? ;-)
Klärt mich auf :D
Gruß
Stefan
(der nochmal bei R.M. in Bamberg ist.. evtl auch in M oder N, weils einfach schööön war)
Dieser Beitrag enthält 105 Wörter


"Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!" - Astrid Lindgren

Helmut
Beiträge: 2057
Registriert: Fr 28. Dez 2007, 10:11
Alter: 67
Kontaktdaten:

BH 2008 "Mein Erlebtes"

#20

Beitrag von Helmut » Di 7. Okt 2008, 14:12

Jetzt interessiert es mich aber doch, was es mit den Weinflaschen auf sich hat?
Klärt mich auf :D
Vielleicht sollte jemand Herrn Mey den Vorschlag machen, dass er sich viel Arbeit sparen könnte, wenn er auf dem Etikett ein Faksimile seines Autogramms aufdrucken lassen würde.
Dieser Beitrag enthält 48 Wörter


Nicht vergessen: Das Liedertreffen hängt am Liedermacher-Forum.

Antworten