Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Amelie sagt Tschüss

Reinhard Mey (* 21. Dezember 1942 in Berlin) ist ein deutscher Musiker und ein Hauptvertreter der deutschen Liedermacher-Szene. Pseudonyme sind Frédérik Mey (in Frankreich), Alfons Yondraschek und Rainer May. Mey lebt seit 1977 in Berlin-Frohnau in zweiter Ehe mit seiner Frau Hella, die er am 14. Oktober 1977 heiratete und mit der er drei Kinder hat.
Antworten
moni
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 905
Registriert: So 11. Mai 2003, 15:44
Alter: 58

Amelie sagt Tschüss

#1

Beitrag von moni » Di 21. Jul 2009, 15:33

Auf diese Sendung wird bei www.reinhard-mey.de unter "Termine" aufmerksam gemacht.
LG Moni
3 nach 9
Amelie sagt Tschüss
NDR: 14.08.2009, 22:00 Uhr - 00:00 Uhr
Es ist ihre letzte gemeinsame "3nach9"-Sendung. Amelie Fried und Giovanni di Lorenzo blicken zurück auf elf Jahre Unterhaltung "zum Mitdenken". In dieser Spezialausgabe der Bremer Talkshow gibt es noch einmal die schönsten Gespräche, die hitzigsten Diskussionen und die skurrilsten Momente aus über 100 Sendungen. Natürlich lässt sich Giovanni di Lorenzo die Gelegenheit nicht entgehen, seine Talk-Partnerin endlich einmal selbst zu befragen. Er nutzt das umfangreiche Archiv der "3nach9"-Sendungen, um sich gemeinsam mit Amelie Fried an die Gespräche der vergangenen Jahre zu erinnern und entlockt seiner künftigen Ex-Partnerin schnell noch so manches Detail. Es gibt ein Wiedersehen von Ausschnitten mit Stars wie Klausjürgen Wussow, Sir Peter Ustinov, Martina Gedeck und Dietmar Schönherr. Unvergessene Zeitzeugen wie Regine Hildebrandt und Farah Diba-Pahlavi, die Ex-Kaiserin von Persien, erinnerten in ihren Gesprächen mit Amelie Fried an Ereignisse von damals. Roger Whittaker steuerte in seinem Auftritt den Ausspruch: "Abschied ist ein schweres Schaf!" bei - die Erklärung dazu gibt es in der Sendung. Darüber hinaus gibt es Live-Gespräche, einen Überraschungsgast und - wie immer - Live-Musik. Ab 11. September wird Charlotte Roche bei "3nach9" an der Seite von Giovanni di Lorenzo talken. Amelie Fried moderiert künftig die Literatursendung "Die Vorleser".
Dieser Beitrag enthält 245 Wörter


:wau:
A bas les armes!

Gesch
Liedermacher/in
Liedermacher/in
Beiträge: 600
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 00:04

Amelie sagt Tschüss

#2

Beitrag von Gesch » Di 21. Jul 2009, 15:51

Hallo zusammen,
genau:

moni schrieb:
Auf diese Sendung wird bei www.reinhard-mey.de unter "Termine" aufmerksam gemacht.
...
Ab 11. September wird Charlotte Roche bei "3nach9" an der Seite von Giovanni di Lorenzo talken.

von Amelie Fried - die auch mal meine Tochter Anneli als 3nach9-Talkgast interviewt hat - zu Charlotte Roche, die sich nun ja wohl erklärtermaßen darüber freut, die Sumpfregionen ihres Feuchtgebietes hinter sich zu lassen.
Auf mein kleines Ständchen "Trockenes Lied" für die Bestseller-Autorin (steht auf meine YouTube-Seite) hatte ich ja schon hingewiesen...
so bleibt das Liedchen aktuell... ;-)
herzlich
Gerd
Dieser Beitrag enthält 99 Wörter


Damit was geschieht, muss zunächst was passiern.
Muss man, eh sich was ändert, denn erst was verliern?
Eh man sich erholt, bleibt keine Zeit auszuruhn,
denn eh sich was tut, muss man selber was tun.


Holgi
Beiträge: 214
Registriert: Di 18. Jul 2006, 00:41

Amelie sagt Tschüss

#3

Beitrag von Holgi » Sa 15. Aug 2009, 09:14

Ich hatte ja den Eindruck, Reinhard Mey war gerührter als Amelie Fried selbst.
Ich könnte da gar nicht mehr an mich halten....

Wunderschön!!
Dieser Beitrag enthält 26 Wörter



Benutzeravatar
Bastian
Beiträge: 71
Registriert: Do 21. Jun 2007, 19:09

Amelie sagt Tschüss

#4

Beitrag von Bastian » So 16. Aug 2009, 13:04


Die Zeit des Gauklers ist vorbei, mein Lieblingslied.
Bastian

Dieser Beitrag enthält 9 Wörter



Marc
...hat schon mal ein LT organisiert
Beiträge: 1227
Registriert: Do 6. Mär 2003, 13:50

Amelie sagt Tschüss

#5

Beitrag von Marc » So 16. Aug 2009, 14:19

Ihr Lieben,
In der Mediathek von Radio Bremen könnt ihr euch Reinhard Meys Überraschungsbesuch noch einmal ansehen :anhimmel:
Liebe Grüße,
Marc
Dieser Beitrag enthält 23 Wörter


So vergeht Jahr um Jahr
und es ist mir längst klar,
dass nichts bleibt,
dass nichts bleibt,
wie es war.

Hannes Wader

Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2872
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

Amelie sagt Tschüss

#6

Beitrag von Petra » So 16. Aug 2009, 16:47

Danke, Marc, das war schön. Zuerst bin ich ganz erschrocken, als er anfing 'Die Zeit des Gauklers ist vollbracht' - er hat noch versucht, es zu retten, was aber nur zu einer verstimmten Laute geführt hat. Ja, so ein Live-Auftritt hat es in sich, aber der zweite Anlauf war umso schöner.
Übrigens, wer die ganze Sendung sehen will: Sie wird in der kommenden Nacht von 1:45h bis 3:45h wiederholt.
Viele Grüße von Petra
Dieser Beitrag enthält 79 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Angela
Beiträge: 403
Registriert: So 2. Nov 2008, 12:54

Amelie sagt Tschüss

#7

Beitrag von Angela » So 16. Aug 2009, 20:01

Hallo,
huch, da muss ich ja direkt meinen Festplattenrecorder vorglühen. ;-)
@Petra: Weiß Ralf, was zu tun ist? :-?
Angela
Dieser Beitrag enthält 19 Wörter


Der Weg ist das Ziel. (nach Konfizius)
Tanzen tut das Herz - die Füße tragen uns nur. (Unbekannt)
Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen
von der Schwere der Dinge. (Augustinus)

:yeah:

Petra
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2872
Registriert: Di 4. Mär 2003, 21:36
Kontaktdaten:

Amelie sagt Tschüss

#8

Beitrag von Petra » So 16. Aug 2009, 20:09

@Angela: Er hat 'es' schon getan. ;-)
LG Petra
Dieser Beitrag enthält 8 Wörter


Man würde nie mehr Waffen schärfen,
wenn man folgendes bedenkt:
Es braucht die Flinte nicht ins Korn zu werfen,
wer sie beizeiten an den Nagel hängt!
(Christian Grote - Chrizz)

Antworten