Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Der Drachenläufer von Khaled Hosseini

Ein Lied besteht nicht nur Melodie und Rhythmus, sondern auch aus einem Text, der im Idealfall auch noch eine Botschaft vermittelt, tröstet oder wachrüttelt, beruhigt oder aufwühlt. Viele Lieder sind gesungene Geschichten und Gedichte. Erzähl uns von dem interessanten Buch, das Du gerade liest oder dem Gedicht, das Dich schon lange beschäftigt. Lass uns teilhaben an den Gedanken, die dir beim Lesen/Hören gekommen sind. Suchst Du ein bestimmtes Buch/Gedicht/Lied? Hier kannst Du jemanden um Hilfe bitten.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2689
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Der Drachenläufer von Khaled Hosseini

#1

Beitrag von fille » Do 24. Jan 2008, 22:18

Liebe Leseratten,
Das Buch hatte ich schon lange daheim rumliegen. Eine Freundin sagte: "Das ist das beste Buch, das ich seit langem gelesen habe." Ich dachte mir, jetzt muss ich es aber lesen.
Ja und nun kommt schon der Film ins Kino und ich habe endlich angefangen.... und es IST ein wunderbares Buch. Ich habe es noch nicht fertig gelesen, möchte es euch aber schon ans Herz legen.
Es ist ein Buch über Freundschaft und Verrat, ein Buch über Sühne und Wiedergutmachung, über Menschlichkeit. Es ist toll geschrieben. Nebenbei erfährt man einiges über die Geschichte Afghanistans. Wie es 1973 noch schön war und wie die Menschen später leiden mussten.
Kurzbeschreibung
Im Jahr 1975 ist Amir zwölf Jahre alt. Um seinem Vater seine Stärke zu beweisen, will er unbedingt bei einem Wettbewerb im Drachensteigen gewinnen. Dazu braucht er Hassans Hilfe. Hassan ist sein bester Freund. Obwohl sein Vater der Diener von Amirs Vater ist, hat die innige Freundschaft der Jungen allen Herausforderungen standgehalten. Bis zum Ende dieses erfolgreichen Wettkampfes, als Amir sie auf schreckliche Weise verrät.
Die dramatische Geschichte einer Freundschaft, eine Geschichte von Liebe und Verrat, Trennung und Wiedergutmachung vor dem Hintergrund der jüngsten Vergangenheit Afghanistans

Viel Freude beim Lesen
Marianne
Dieser Beitrag enthält 210 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Doro1100
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1229
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 17:00
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Der Drachenläufer von Khaled Hosseini

#2

Beitrag von Doro1100 » Fr 25. Jan 2008, 00:08

Hallo Marianne!
Ich hab das Buch vor einigen Wochen gelesen. Ein Buch, dass mich sehr gefesselt hat.
Sehr interessant war es etwas über das ganz normale Leben der Menschen in Afghanistan, wie es früher mal war. Darüber wusste ich bis daher sehr wenig, - da dieses Land ja nur immer in ganz anderem, negativem Zusammenhang in den Medien erwähnt wird.
Ansonsten war es kein "schönes" Buch, alles andere als eine heile Welt. Wie sich das Land und die Menschen langsam verändern und wie sich das Leben und die Beziehung der beiden Jungen teilweise ganz unabhängig davon auch verändert, das ist schon sehr tragisch. Teilweise fand ich es regelrecht grausam und schockierend...so dass ich ab und zu eine Pause machen musste...weil es mir zu viel wurde. :-?
Den Film würde ich auch sehr gerne sehen. Leider läuft er hier am Ort schon nicht mehr. Hoffe es klappt noch...ansonsten gib's sicherlich bald die DVD. ;-)
Bin mal gespannt wie Dir das Buch gefällt...!?
Kann es auch nur jedem empfehlen...man vergisst es sicherlich lange Zeit nicht..

Gruß Doro
Dieser Beitrag enthält 187 Wörter


"Musik ist ein Bohrer. Du kannst damit Löcher machen in menschliche Herzen.
Wo `n Loch ist, kann was rein. Oder raus."

(Gerhard Gundermann)

fille
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 2689
Registriert: Mo 27. Sep 2004, 10:56

Der Drachenläufer von Khaled Hosseini

#3

Beitrag von fille » Fr 25. Jan 2008, 15:55

Hallo Doro!
Den Film würde ich auch sehr gerne sehen. Leider läuft er hier am Ort schon nicht mehr.

Die Kritiken waren nicht besonders. Vielleicht besser, wenn man ihn nicht sieht. Ich z. B. ärgere mich immer, wenn eine Buchverfilmung nicht meinen Vorstellungen entspricht.
Ich war gerade beim Arzt und FROH, dass ich warten musste - weil ich das Buch dabei hatte!
Liebe Grüße
Marianne
Dieser Beitrag enthält 67 Wörter


There is a crack in everything
That's how the light gets in

Leonard Cohen

Antworten