Technische Probleme mit den Einloggen über das Usermenü.

Was ist geschehen?

Für die Forensoftware wurde ein neues Update eingespielt. Dabei wurden von den Entwicklern einige Funktionen geändert, die für mehr Sicherheit beim Umgang mit Login Daten sorgen sollen. Dafür müssen aber einige Teile der Webseite umprogrammiert werden, die von Modulen verwendet werden, die auf die Änderungen am Hauptprogramm noch nicht eingestellt wurden. Dies betrifft leider auch das Login Eingabefeld in Usermenü, wenn Du ausgeloggt bist.

Muss ich jetzt ein neues Passwort anfordern, um mich einloggen zu können?

Nein, es ist nur momentan nicht möglich, sich über das Usermenü einzuloggen.

Wie kann ich mich denn auf dem Forum Einloggen?

Bitte klicke links oben über der Eingabemaske auf das Wort "Anmeldung" und gibt Deine Login Daten in den entsprechenden Feldern ein.

War der Schutz meiner persönlichen Daten zu jeder Zeit gegeben?

Das Update hatte keine Auswirkung auf irgendwelche Daten. Es wurde lediglich ein Programmteil geändert, welches sicherstellen soll, dass sich niemand mit den Daten eines anderen Users (z.B. eines Admins oder Moderators) Einloggen kann, obwohl er dafür nicht die Zugangsberechtigung hat.

Was muss ich jetzt noch tun / beachten?

Du kannst mir etwas Zeit geben, damit ich eine Lösung für dieses Problem finde. Ich habe mich bereits an die Entwickler gewandt und hoffe, sie können mir schnell helfen.

Ich habe dazu noch Fragen.

Bitte melde Dich in diesem Fall direkt über das Kontaktformular bei mir.

08.05.2019, migoe | www.liedermacher-forum.de

Der Besuch der Alten Dame

Ein Lied besteht nicht nur Melodie und Rhythmus, sondern auch aus einem Text, der im Idealfall auch noch eine Botschaft vermittelt, tröstet oder wachrüttelt, beruhigt oder aufwühlt. Viele Lieder sind gesungene Geschichten und Gedichte. Erzähl uns von dem interessanten Buch, das Du gerade liest oder dem Gedicht, das Dich schon lange beschäftigt. Lass uns teilhaben an den Gedanken, die dir beim Lesen/Hören gekommen sind. Suchst Du ein bestimmtes Buch/Gedicht/Lied? Hier kannst Du jemanden um Hilfe bitten.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Rex2005
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1365
Registriert: Mo 26. Sep 2005, 22:00

Der Besuch der Alten Dame

#1

Beitrag von Rex2005 » Mo 30. Jul 2012, 23:40

Hallo
eine Chatbekanntschaft aus dem Senegal schreibt seine Magisterarbeit (auf Deutsch) über bzw. rund um Dürrenmatts Buch wobei ich ihm sprachlich unter die Arme greifen soll.
Da ich´s bisher noch nicht gelesen habe, frage ich mich, ob es denn lohnt. Im Web wird das Buch ja bereits ausgiebig vorgestellt und analysiert, so dass man eigentlich den Eindruck hat, man kennt es bereits ...
Was sagen die Leseratten? Soll ich oder soll ich nicht? :book: Wenn ja, warum ?:-D
LG
Rex2005
Dieser Beitrag enthält 80 Wörter



Benutzeravatar
Timbo
Beiträge: 42
Registriert: Do 2. Aug 2012, 15:11

Der Besuch der Alten Dame

#2

Beitrag von Timbo » So 5. Aug 2012, 17:24

Du sollst.
Habe mir diese Schullektüre von damals vor drei, vier Jahren selber wieder gekauft, weil ich es vergleichsweise positiv in Erinnerung hatte, und meine Erinnerung hat mich nicht getäuscht.
Liest sich weg wie nix und ist überaus unterhaltsam. Hatte viel Spaß dabei.
(auch wenn ich jetzt schon wieder nicht mehr genau sagen kann, wie es war, aber... ist so) ;-)
Dieser Beitrag enthält 62 Wörter



Rex2005
Moderator/in
Moderator/in
Beiträge: 1365
Registriert: Mo 26. Sep 2005, 22:00

Der Besuch der Alten Dame

#3

Beitrag von Rex2005 » Mo 6. Aug 2012, 20:52

Schullektüre! - daher findet man auch so viel über das Buch im Web. Dann werde ich wohl demnächst in die Bibliothek marschieren.
Danke!

Dieser Beitrag enthält 24 Wörter



Rike
Beiträge: 770
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:23

Der Besuch der Alten Dame

#4

Beitrag von Rike » So 30. Sep 2012, 09:58

Hallo zusammen,
der Besuch der Alten Dame läuft heute Abend von 20:05 bis 22:00 Uhr als Hörspiel aus dem Jahr 1957 im WDR3 Radio.
Mit Lina Carstens, Kurt Horwitz, Peter Lühr, Konstanze Menz, Ernst Schlott u. a. a.
Alles weitere (einschließlich Hörprobe) hier...
Viel Spaß und herzliche Grüße
Rike
Dieser Beitrag enthält 57 Wörter



Antworten