Aber heute (Songtext)

Ein Lied besteht nicht nur Melodie und Rhythmus, sondern auch aus einem Text, der im Idealfall auch noch eine Botschaft vermittelt, tröstet oder wachrüttelt, beruhigt oder aufwühlt. Viele Lieder sind gesungene Geschichten und Gedichte. Erzähl uns von dem interessanten Buch, das Du gerade liest oder dem Gedicht, das Dich schon lange beschäftigt. Lass uns teilhaben an den Gedanken, die dir beim Lesen/Hören gekommen sind. Suchst Du ein bestimmtes Buch/Gedicht/Lied? Hier kannst Du jemanden um Hilfe bitten.

Beschreibung © by migoe | Foto © by Pixabay.com
Antworten
Benutzeravatar
georggrieg
Beiträge: 19
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 16:33

Aber heute (Songtext)

#1

Beitrag von georggrieg » Do 12. Apr 2012, 23:06

www.myspace.com/georggrieg
Song: Aber heute
Die Kamine röcheln leise
Der Himmel ist zementiert
Es ist das gleiche Schimmelgrau
Das seit Tagen regiert
Die Verkehrswege verstopft-
Die Sinne zerzaust
Verhofft kommt oft
Die Träume verstaut
Auf dem Speicher meiner Seele
Das Stopschild lacht mich an
Ich denke nach und mache kehrt
Heute ist Montag
Und morgen Dienstag
Und nächste Woche ist es das auch-
Von Januar bis Dezember
Regiert mich der Kalender
Nur heute klink ich mich aus.
Auf der Herberge von Versäumtem-
Ein Croissant und dazu
Den stärksten Kaffee der Welt
Und du
Die Tageszeitung lass ich lieber
In ihrem Weltenfieber
Ich hab mich heut auf mich eingestellt
Und dazu
Geh ich auf den Speicher meiner Seele
zu besinnen meinen Sinn-
Bin heute unproduktiv-
Während ich so drüber nachdenk
Fällt mir ein
Es konnte eigentlich jeder Tag so wie heute sein-
Morgen ist Dienstag
Wie das ganze Jahr
Das selbe tag ein und tag aus
Von Januar bis Dezember
regiert mich der Kalender
aber heute da klink ich mich aus-
Dieser Beitrag enthält 180 Wörter



Antworten